54L Gesellschaftsbecken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

54L, läuft seit knapp 10 Jahren
Besatz aktuell (2020):
12 Keilfleckbärblinge
8 Pandawelse
eine Handvoll Amanogarnelen
ein paar Red Fire Garnelen

Kommentare 3

  • Optimist1978 -

    Tach , tolle Bilder - das mit den Spagetti ist ne tolle Idee zum durchzählen :-) / ich habe gerade ein 57 l Aquarium gestartet - mein Wunschbesatz sind ebenfalls Keilfleckbärblinge , dazu hab ich ne Frage wegen der Beckengröße sind das auf dem Bild ESPES Keilfleckbärblinge ? oder die "normalen" wegen der Größe der Fische - und wie sind eure Erfahrungen bzw Wasserwerte - Bin sicher meine Fragen hätten eher in ein Forum gehört aber ich bin neu und noch etwas Orientierungslos sry

    • Beluga -

      Hi, freut mich, dass Dir meine Bilder gefallen. Zu den Spaghetti und den Garnelen: Die Spaghetti müssen roh sein und dürfen dann auch nicht zu lange im Wasser bleiben, sonst zerfallen sie und belasten das Wassser. Wenn sie weich werden (sozusagen al dente sind ;-)), wieder rausholen....
      Meine Fische habe ich als "normale" Keilfleckbärblinge gekauft. Wenn Du dir die auch zulegen willst, die sind was die Wasserwerte betrifft relativ robust. Was ich aber gemerkt habe ist, sie mögen zu grelles Licht von oben nicht. Dann verkriechen sie sich schüchtern in eine dunkle Ecke. Also mein Tipp: unbedingt Schwimmpflanzen (z.B. Froschbiss oder so) ins Becken geben, dann werden sie mutiger und schwimmen im ganzen Becken herum. Und sie brauchen natürlich etwas Platz zum schwimmen, was in einem kleinen Becken nicht immer ganz so leicht einzurichten ist. Sie sind zwar keine echten Schwarmfische, fühlen sich aber in der Gruppe sicherer und suchen darum die Gruppe immer wieder. Wenn sie sich vermehren sollen brauchen sie feingliedrige Pflanzen an deren Blättern sie ihre Eier ablegen können. Da ich aber auch Amanogarnelen (perfekte Algenpolizei) im Becken habe, haben die Eier bei mir keine Chance. Die Amanos sind da gnadenlos...
      Für weitere Fragen schreib einfach ins Forum. Da sind viele sehr nette und kompetente Menschen, die dir alle Fragen geduldig und freundlich beantworten. Der Aquarium-Stammtisch ist für seinen entspannt-freundlichen Umgangston bekannt. Es gibt keine dummen Fragen! ;-)
      Gruß
      Michael

    • Optimist1978 -

      danke für die schnelle antwort .