Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Projekt 2tes Becken :-)

    Aqua-Wolf - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo BaBo, sehr schönes Becken, gefällt mir, besonders die Anubia im Vordergrund ist ein Hingucker.

  • Hallo, dieses "Phänomen der-auf- einmal- nicht- mehr- zu- sehen- Amanogarnelen" kenne ich auch. Ich hatte damals Amanogarnelen mit Skalaren, später mit Mosaikfadenfischen und Rotkopfsalmlern vergesellschaftet. Am ersten Tag waren die Amanos noch zu sehen, dann waren sie auf einmal weg. Ein Vereinskollege hat mir dazu geraten, die Amanogarnelen aufzustocken, denn in einer größeren Gruppe würden sie sich sicherer fühlen. Gesagt getan, die Amanos aufgestockt und es hat gestimmt, seit an waren die A…

  • Lang ist's her.

    Aqua-Wolf - - Fische

    Beitrag

    Hallo David, schön mal wieder nach langer Zeit von Dir etwas zu hören. Bilder von Deinen interessanten Pfleglingen sind immer willkommen.

  • Zitat von PattyPa: „Muss ich die irgendwie unter einen Sprudelstein tun? “ Ja, einen Sprudelstein kannst anschließen und wichtig, dass Wasser im Becken in dem sich jetzt die Eier befinden, sollte aus dem "Hauptaquarium" sein.

  • Zitat von PattyPa: „Hab die Eier samt pflanze jetzt in ein anderes Aquarium getan “ Dann warten wir jetzt mal in aller Ruhe ab, was letztendlich dabei rauskommt.

  • ...sehr schön, Natur pur.

  • Hallo Erika, klasse Bild.

  • Zitat von anflanorl: „ am wichtigsten sind mir eigentlich die Pseudomogils und die Zwergfaffis/ Guramis. Das sollte ja funktionieren, oder? Und dann Otos für den Boden. Muss eh mal gucken, ob der Händler des Vertrauens die Pseudos hat. Vielen Dank auf alle Fälle schonmal für die Antwort “ Hallo, 3 verschiedene Arten sind für ein 80cm Becken völlig ausreichend. Pseudomugil und Zwergfadenfische/Guramis sollte passen, Otocinclus sind keine "reinen" Bodenbewohner, die nutzen das komplette Becken. Fü…

  • Hallo Patty, eines vorneweg, mit Erbsen/Zwergkugelfischen kenne ich mich nicht aus. Ich mal mich mal "etwas schlau" gemacht und bin auch fündig geworden. Friemeln wir das Ganze mal auseinander. - Du schreibst von Orangenen Eiern - Besatz, Erbsenkugelfische und Garnelen - Garnelen-Eier sind das auf den Bildern nicht - Was bleibt? Eier von Erbsenkugelfischen - Weshalb ich das annehme? Die Farbbeschreibung von Erbsenkugelfisch-Eier, die ich gefunden habe - Frische Eier sind fast durchsichtig - Nach…

  • Zitat von Roland: „Sehr gerne unterstütze ich nämlich die Zooläden in der Gegend “ Hallo Roland, das möchte ich natürlich auch gerne tun, aber was der Zooladen bei uns an Pflanzenauswahl hat, ist überschaubar und nur das 08/15 Standard-Sortiment. Zitat von Roland: „ @Aqua-Wolf: Wolfgang, der von Dir genannte Shop ist auch einer meiner Favoriten! “ Bei diesem Online Händler habe ich schon sehr oft Pflanzen bestellt, man findet eine große Auswahl, die Pflanzen sind von sehr guter Qualität, die Pre…

  • Hallo, ich habe Pflanzen meistens online bestellt. Sehr gute Erfahrungen habe ich hier >>> aquarienpflanzen-shop.de gemacht.

  • Hallo Peter, der ganze Aufwand (Bepflanzen,Aufbinden, Kleben etc) hat sich gelohnt, dass Becken sieht einfach "Hammer" aus. Was die "Fischauswahl" betrifft, da würde ich ebenfalls zu den T. hengeli tendieren, die sehen einfach toll aus.

  • Zitat von Optimist1978: „die ottos sind leider noch sehr scheu und leider nur nachts aktiv “ Hallo Daniel, dem kannst Du etwas entgegenwirken, indem Du das Becken dicht bepflanzt und nicht zu hell beleuchtest. Dann siehst Du die Oto´s auch tagsüber. Hier eine interessante Seite >>> remowiechert.de/otos.html

  • Napo Panzerwelse - Corydoras napoensis

    Aqua-Wolf - - Fische

    Beitrag

    Hallo Erika, die Welse sehen von dem Farbmuster her schön aus. Das sie noch scheu sind, ist am Anfang normal, aber das legt sich mit der Zeit.

  • Hallo Oliver, solchen Rezessionen stehe ich eher kritisch gegenüber. Bei mir heißt es immer, eigene Erfahrungen machen, daraus lernt man am besten. Düngekapseln hatte ich noch keine benutzt, darüber kann ich nichts sagen, vielleicht kannst Du ja berichten, wie Du mit denen zurechtkommst.

  • 2 Corydoras Arten

    Aqua-Wolf - - Besatzfragen u. Vergesellschaftung

    Beitrag

    Zitat von Purple Bike: „ Denke mal, um so näher sich 2 Arten stehen, desto wahrscheinlicher sind Mischlinge fortpflanzungsfähig. So kenne ich es bei verschiedenen lebendgebärenden Zahnkarpfen. Denke nicht, das es bei den Panzerwelsen oder anderen Fischarten anders ist. “ Zahnkarpfen und Corydoras sind zwei paar Schuhe, die kann man nicht miteinander vergleichen. Verschiedene Corydoras Arten können sich miteinander kreuzen, der daraus entstehende Nachwuchs ist nicht fortpflanzun gsfähig. Bei den …

  • Zitat von Oliver70: „Duengekugeln scheiden schon mal aus, da gibt es wohl nur Probleme mit massiver Wassertruebung bis hin zu verstopften Filtern und Fischsterben, mit den Duengestaebchen sieht es auch nicht besser aus. Muss mal sehen wie es mit den Duengekapseln so funktioniert. Vielleicht hat von euch jemandauch eine bessere Idee? “ Hallo, wer sagt denn so etwas? Ich habe jahrelang mit Düngekugeln/Düngestäbchen gedüngt, es gab weder Wassertrübung noch verstopfte Filter (was soll da überhaupt e…

  • 2 Corydoras Arten

    Aqua-Wolf - - Besatzfragen u. Vergesellschaftung

    Beitrag

    Hallo, soweit mir bekannt ist, sind Corydoras "Mischlinge/Hybriden" steril, d.h. fortpflanzungsunfähig.

  • Hallo Daniel, Oto´s sind ganz tolle und kleinbleibende Harnischwelse, waren auch damals meine Favoriten im Aquarium. Leuchtaugenfische hatte ich zwar keine, aber die sehen ebenfalls sehr schön aus, auf jeden Fall hast Du zwei sehr schöne Arten für Dein Aquarium ausgesucht. Off topic: Aber sag mal, die Leuchtaugenfische schwimmen ja frei im Zimmer rum...

  • 2 Corydoras Arten

    Aqua-Wolf - - Besatzfragen u. Vergesellschaftung

    Beitrag

    Hallo, natürlich kann man zwei verschiedene Arten Corydoras im Aquarium halten, dass geht schon. Ich persönlich finde eine Art besser, denn dann kann man eine größere Gruppe davon halten. Eine größere Gruppe kommt besser daher, als zwei kleinere Gruppen.