Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 539.

  • Juwel Becken Filter

    Roland - - Aquaristik sonstiges

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich finde das Aquarium Top, auch den Innenfilter. Ich finde es nur blöd dass diese Filter fest eingeklebt werden. In einem früheren Barschbecken hatte ich den Filter mit Saugnäpfen an der Scheibe befestigt. Vier Löcher wurden in den Filter gebohrt und Saugnäpfe angebracht. Wenn ich das kann, könnte das doch auch Juwel, oder? Zum Siporax muss ich sagen dass es für mich nicht passt! Vor etwa 2 Monaten habe ich mein Zeolith gegen Siporax ausgetauscht, was zur Folge hatte dass meine …

  • Juwel Becken Filter

    Roland - - Aquaristik sonstiges

    Beitrag

    Hallo Micha, wenn Du schon so gut ausgerüstet bist würde ich den Innenfilter schon entfernen! Mit Angelschnur kann wirklich nichts passieren. Mir ist nur immer etwas mulmig wenn ich im Internet davon lese wie man einen solchen Filter mit dem Brotmesser raus schneidet Gruß Roland

  • Juwel Becken Filter

    Roland - - Aquaristik sonstiges

    Beitrag

    Hallo Micha, ich gebe nur sehr ungern Tipps zu solchen Aktionen. Bedenke dass Du Dein Aquarium durch die Entfernung des Filters beschädigen könntest! Wenn man vorhat ein Aquarium mit Innenfilter zu betreiben ist dieses Becken Top. Ich kenne nicht viele Innenfilter die ähnlich gut sind wie dieser! Wenn man aber ein Aquarium mit einem Außenfilter betreiben möchte, ist es eigentlich die falsche Wahl. Ich habe bereits mehrmals einen solchen Filter entfernt, und zwar mit Angelschnur! Damit schneidest…

  • Bodengrund Quarzsand??

    Roland - - Aquaristik sonstiges

    Beitrag

    Hallo, ich bin eigentlich auch immer der Meinung dass ein dunkler Bodengrund schöner ist, zumindest für´s Auge. Beim letzten Becken hatte ich einen hellen Bodengrund gewählt, was aber komplett egal war, denn schon nach kurzer Zeit schaute es dann so aus: aquarium-stammtisch.de/index.p…c7e64f6ee6dcf079be8bcee30 Der Micha schrieb ja dass er den Boden auch komplett bepflanzen will. Also ist die Farbe des Sandes wirklich egal Gruß Roland

  • Bodengrund Quarzsand??

    Roland - - Aquaristik sonstiges

    Beitrag

    Hallo Micha, ich habe solchen Filtersand erst für meinen Schwimmteich-Filter gekauft. Zwar in gröberer Körnung, aber in etwa das Selbe. Für das Aquarium kannst Du den Sand verwenden, ich würde ihn aber nicht empfehlen.Wenn man mit feuchten Händen in den Sand greift tut das richtig weh! Guter Filtersand zeichnet sich eben dadurch aus dass er scharfkantig ist, damit er den Schmutz hält. Für einige Bodenbewohner ist das natürlich nicht so toll. Hier gibt es abgerundeten Sand in der selben Preisklas…

  • Hallo Micha, herzlich Willkommen im Stammtisch. Schön dass Du da bist Ein 450 Liter Becken? Damit kann man schon was schönes anstellen. Ich freue mich auf Deinen Bericht dazu Gruß Roland

  • Meine Wohlfühl Oase

    Roland - - Gartenteiche und Co.

    Beitrag

    Hallo ihr zwei, da sind schon schöne Beläge dabei Corinna, das ist mir zu teuer! Heute habe ich ein Angebot von einem hiesigen Baustoffhändler erhalten. Das wären auch Feinsteinzeug-Platten gewesen. Kostenpunkt 4600 Euro für knapp 40 m² Zudem haben die meisten Steinzeug-Platten einen ganz großen Nachteil: Sie sind irre rutschig wenn Du mit nassen Füßen drüber gehst! Da sind griffige Platten die bessere Wahl. Gruß Roland

  • Meine Wohlfühl Oase

    Roland - - Gartenteiche und Co.

    Beitrag

    Hallo Ju, es war Douglasie. Ich hatte die Oberfläche damals nicht behandelt. Lasuren jeglicher Art lehne ich ab und ein mehrmaliges ölen jedes Jahr möchte ich mir auch nicht antun. Exotische Holzarten würden länger halten, kämen für mich aber absolut nicht in Frage. Somit scheidet Holz aus. Gruß Roland

  • Meine Wohlfühl Oase

    Roland - - Gartenteiche und Co.

    Beitrag

    Hallo zusammen, so, nun ist es so weit. Die Terrasse wird die nächsten Wochen fertiggestellt! Nur, welches Material nehmen? Was wäre euer Favorit? Holz wäre meiner Meinung nach das schönste Material. Nur leider habe ich beim ersten Schwimmteich - ich hatte vor diesem Teich an selber Stelle einen kleineren Teich - sehr schlechte Erfahrungen mit Holz gemacht. Nach einer gewissen Zeit lösen sich die ein oder anderen Späne. Blutige Füße waren da nicht selten! Zudem war das Holz nach 5 Jahren an den …

  • Einbaubecken selber bauen

    Roland - - Technik und Eigenbau

    Beitrag

    Hallo Stefan, schaut "bombenfest" aus Welchen Zement, bzw. Beton hast Du verwendet? Bist Du hier schon in die wasserdichte Richtung gegangen, also mit Trass-Zement und/oder Zusätzen? Gruß Roland

  • Meine Wohlfühl Oase

    Roland - - Gartenteiche und Co.

    Beitrag

    Hallo Elke, genau das ist aber gleichzeitig auch das Problem. Wäre der Teich nicht nutzbar, hätte ich ihn bestimmt längst fertiggestellt. Aber ich bin zuversichtlich dass der Teich noch dieses Jahr fertiggestellt wird. Es hat ja auch was schönes: Wenn mich jemand fragt wie lange der Bau eines solchen Teiches dauert kann ich sagen: "7 Jahre!" Gruß Roland

  • Meine Wohlfühl Oase

    Roland - - Gartenteiche und Co.

    Beitrag

    Hallo Elke, im ersten Beitrag schrieb ich: Zitat von Roland: „Immer wieder wurde ich ausgebremst, oft über mehrere Monate, weshalb mein Teich zu einer mittlerweile fünfjährigen Dauerbaustelle wurde. Ja, mein Teich hat etwas vom Berliner Flughafen! “ Tja, mittlerweile ist mein Teich zur siebenjährigen Baustelle geworden. Aber eines ist gewiss: Selbst wenn meine Enkel, die noch nicht einmal geplant sind, diesen Teich erst fertig bauen, er wird früher fertig sein als der Berliner Flughafen Es hat s…

  • Mein Becken 180L RIO

    Roland - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich kann hier beide Seiten verstehen. Auf der einen Seite haben wir einen Einsteiger in die Aquaristik, der halt mit der Vielzahl an Fischarten überfordert ist. Die Versuchung, möglichst viele bunte Fische im ersten eigenen Aquarium unterzubringen, ist ja auch sehr groß. Hand auf´s Herz, wer von den alten Hasen hier hat sich gleich beim ersten Aquarium ein Artenbecken mit nur zwei oder drei Fischarten eingerichtet? Ich bin da raus, denn mein erstes Aquarium war ebenfalls eine Fis…

  • Mein Becken 180L RIO

    Roland - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo fischlein, das Aquarium hat sich prima entwickelt. Gefällt mir sehr gut Gruß Roland

  • Seit heute mit Besatz

    Roland - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo zusammen, @Elke: Dein Aquarium ist hiermit beschlagnahmt. @Forum: Wir haben ab sofort ein Foren-Aquarium Aber: Wer kümmert sich jetzt um alles? Oder sollten wir Elke die Wasserwechsel weiterhin machen lassen? Gruß Roland

  • Seit heute mit Besatz

    Roland - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo Elke, da hat der Wolfgang absolut Recht. Dein schönes Aquarium würde ganz schnell zur Fischsuppe verkommen, würdest Du weitere Fischarten einsetzen. Die Panda´s dazu und fertig. Die Anzahl der Perlhühner würde ich allerdings schon noch verdoppeln. Zum Nachwuchs: Ich wollte Dir ganz ehrlich ein schönes Foto von meinem Perlhuhn-Nachwuchs zeigen, aber diese "Wusler" kann man unmöglich fotografieren. Die kleinen Teufel schlagen Haken im Aquarium, da kommt selbst die schnellste Kamera nicht mit…

  • Seit heute mit Besatz

    Roland - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo Elke, ich freue mich mit Dir wunderschöne Fische hast Du Dir da geholt. Und Respekt Elke! Du hast Dich wirklich in Geduld geübt und wurdest dafür belohnt. Das Aquarium schaut echt toll aus Gruß Roland PS: @MariaErna, wenn, dann schon pur! Prost

  • Raubfischbecken

    Roland - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo, das ist ein schönes Thema, das eigentlich einen eigenen Thread bräuchte. Ich sehe es übrigens absolut so wie Stefan. Frei nach dem Motto: "Eigentlich bin ich Vegetarier, denn ich esse nur Tiere die sich vegetarisch ernähren" Gruß Roland

  • Was ist das?

    Roland - - Grundlagen der Aquaristik

    Beitrag

    Hallo Elke, als erstes würde ich versuchen den ph-Wert noch etwas zu drücken. Wegen der Gefahr dass später Ammoniak entsteht sollte der auf jeden Fall unter 8 liegen, besser sogar unter 7,5. Dann machst Du einen großen Wasserwechsel - das habe ich oben etwas komisch geschrieben - und erst dann setzt Du ein paar Fische ein. Sollte es dann zu einem Peak kommen machst Du wieder einen großen Wasserwechsel. Unser @Aqua-Wolf erklärt das eh immer wieder. Und er hat damit vollkommen Recht. Hab keine Ang…

  • Was ist das?

    Roland - - Grundlagen der Aquaristik

    Beitrag

    Hallo Elke, einen solcher Peak lässt sich nicht auf Knopfdruck heraufbeschwören. Manche halten einen Nitritpeak sogar für einen Mythos. Fakt ist aber dass es einen Nitritpeak immer gibt. Und zwar immer dann wenn Du neue Fische einsetzt. Deren Ausscheidungen sind Schadstoffe, die durch Bakterien je nach PH-Wert in Ammonium oder Ammoniak umgewandelt werden - welches dann wiederum durch Bakterien in Nitrat umgewandelt wird. Eine weitere Bakteriengruppe wandelt nun Nitrit in Nitrat um. Dieser Vorgan…