Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wenn Du meinst, dass der Nitritwert erhöht ist, dann gleich einen Wasserwechsel machen und nicht bis morgen warten. Vergiss diese Stäbchentests, die kann man lediglich zur groben Orientierung nehmen. Empfehlen kann ich Dir die Tröpfchentests von JBL.

  • Hallo Tobi, wie hoch ist denn der Nitritwert?

  • Hallo Tobi, für den Erstbesatz sind das zu viele Fische auf einmal gewesen, die Du eingesetzt hast! Richtig wäre es gewesen, wenn Du mit 5 Fischen angefangen hättest, danach eine Woche abwarten, einen Wasserwechsel machen und die nächsten 5 Fische einsetzen. So dann weitermachen bis der Besatz vollständig ist. Jetzt solltest Du den Nitritwert besonders im Auge behalten und was das Füttern angeht, gaaaanz sparsam sein.

  • Hallo, geh mal auf die Seite von Juwel, dort dürftest Du die passenden Reflektoren für das Becken finden.

  • Kleiner Algenfressser, große Wirkung

    Aqua-Wolf - - Fische

    Beitrag

    Zitat von AquaLala: „ PS: Habe die Bestellung nun auf 8 erhöht, damit die Gesellschaft schon mal kein allzu großes Problem darstellt. “ Ganz ehrlich Patrick, ich hätte die Bestellung nicht erhöht, sondern storniert. Weshalb so eilig? weshalb nicht abwarten? Dann hätte sich der Aufwuchs im Aquarium in aller Ruhe entwickeln können und die Welse wären dann, nach ca. 4 Monaten ins Becken gekommen und "ihr Tisch wäre gedeckt gewesen". Und Du müsstest nicht solch einen Aufwand betreiben. Ober meinst D…

  • Beckenvorstellung 60L

    Aqua-Wolf - - Useraquarien

    Beitrag

    Zitat von Angie: „ Schnecken haben sich im Becken auch schon breit gemac aquarium-stammtisch.de/index.p…a8269c9233fb38faef623f983 Und keine davon gekauft alle mit den Pflanzen gekommen, 5 haben wir vorhin gezählt, kann leider nicht sagen welche. Das sind Blasenschnecken, die man sich mit Pflanzen ins Aquarium holt. Die Werte sind immer noch stabil, und das ohne Heizstab, Temperatur liegt bei 25 Grad immer. Reicht das oder würde höher besser? 25° ist schon in Ordnung, da brauchst Du nichts ändern…

  • Zitat von mogli_1991: „ Meine Frage war deshalb, ob sich mein optischer Drang im Aquarium mit den Bedürfnissen der Tiere vereinen lassen. Andernfalls würde ich auf eines von beiden verzichten “ Hallo Manuel, auf eines von beiden verzichten? ...natürlich auf die Optik.

  • Zitat von Wabenschilderwels: „@Aqua-Wolf Wolfgang, du bist aber pessimistisch. Du weist doch gar nicht, wie und was Manuel alles pflanzen will. “ Stimmt Martin , aber bei 110l (80cm) wird es schon noch für eine Gruppe Panzerwelse reichen. Bei dichter Bepflanzung haben die Welse dann auch genug Versteckmöglichkeiten und fürs Gründeln reicht es auch noch.

  • Kleiner Algenfressser, große Wirkung

    Aqua-Wolf - - Fische

    Beitrag

    Zitat von AquaLala: „ habe mich nun mal ein wenig mit Macrotocinclus affinis beschäftigt und sehe darin eine sehr gute Herausforderung für den Erstbesatz. Allerdings habe ich bei meinem Informationsmarathon auf x Seiten auch einmal gelesen, das sie nicht zum Erstbesatz taugen sollen. Weiß vielleicht einer warum? “ Hallo, Otocinclus für den Erstbesatz, ist keine sehr gute Herausforderung. Warum? Otocinclus ernähren sich hauptsächlich von Aufwuchs und dieser ist in einem neu eingerichteten Aquariu…

  • Hallo Manuel, da mach Dir mal keine Gedanken, auch in diesem Becken ist reichlich Platz für Corydoras, egal ob mit oder ohne Bepflanzung.

  • Hallo, woran erkennt man einen guten Laden? Gute Frage, ich denke mal, dass sich diese Frage nicht so einfach, bzw. zufriedenstellend beantworten lässt, denn jeder von uns hat ganz bestimmt seine eigenen Kriterien, worauf er achtet. Was ich z.B. für ok halte, kann ein anderer für negativ ansehen. Ich sehe mir zuerst alle Verkaufsbecken an, sehe ich beim ersten Becken, tote Fische, ist das Thema Fische kaufen, in diesem Laden vom Tisch. Wie schon angesprochen Schaubecken, sieht man sich solche Be…

  • Hallo Andreas, es eigentlich egal, ob Du die Fische bei Dehner, Hagebau etc. kaufen willst. Du solltest lediglich darauf achten, dass die Fische die Du kaufen möchtest, keine eingefallenen Bäuche haben, nicht die Flossen klemmen, sich nirgendwo im Verkaufsbecken an Gegenständen scheuern und keine blassen Farben haben. Was auch eine Möglichkeit ist, wenn es bei Dir in der Umgebung Zierfisch/Aquarienvereine gibt, kannst Du auch auf deren Börsen, von privaten Züchtern Fische kaufen.

  • Hallo Andreas, das finde ich gut von Dir, dass Du auf meinen Vorschlag so reagierst und ihn umsetzen willst.

  • Hallo Andreas, danke für die Rückmeldung. Achte in Zukunft auf eine gute Wasserhygiene, d.h. Wasserwechsel 1x wöchentlich mindestens 50%. Wie schon von mir geschrieben, Seemandelbaumblätter, Buchen/Eichenblätter und Erlenzapfen, kannst Du auch ohne "Krankheitsverdacht" immer ins Becken geben, schaden tut es nichts, im Gegenteil.

  • Viele Pflanzen im Aquarium hat mit "Zubauen" nichts zu tun. Fische brauchen u.a. auch Versteck und Rückzugsmöglichkeiten und die sind in Deinem Becken momentan nicht gegeben. Auch gibt es Fische, die es nicht zu hell haben wollen . Nicht zu sehr auf die Optik des Betrachters beschränken , sondern mehr auf die Bedürfnisse der Fische eingehen. Deshalb mein Hinweis, mehr Planzen.

  • Achso, ich dachte es geht um die Vallisnerien. Das wäre eine klasse Hintergrundpflanze, die zudem sehr pflegeleicht ist.

  • Zitat von Tobi: „ Nur leider gefallen mir von den Pflanzen nur die Vallisnerien und das ist wahrscheinlich schlecht für mein Aquarium “ Weshalb ist das schlecht für Dein Aquarium?

  • Ich ziehe zum Erlösen eines Fisches Nelkenöl vor (gibt es in der Apotheke). Man nimmt ein Gefäß, füllt es mit einem Liter Wasser und gibt durch umrühren 0,5ml Nelkenöl dazu. Wenn das Nelkenöl sich dann komplett aufgelöst hat, setzt man den Fisch ein, der dann sofort "einschläft". Für mich die humanste Methode.

  • Hallo Andreas, erstmal willkommem im Forum. Ich würde den Neon aus dem Becken nehmen und erlösen. Erstens, wird das nichts mehr sowie der aussieht und zweitens, ist die Gefahr groß, dass andere Fische sich "anstecken" könnten. Außer dem eingefallenen Bauch und der Verformung des Rückens, sind auch die Augen recht groß und treten hervor. Deshalb vermute ich, dass es etwas Bakterielles dahinter steckt. Was Du auch noch tun solltest, nachdem Du den Neon raus hast, ist ein großen Wasserwechsel von m…

  • Hallo Petra, ich würde lediglich die Guppys im Becken lassen (auftsocken nicht nötig, dass machen die von alleine ). Die restlichen Neon drinlassen, bis die Natur das regelt. Vielleicht noch eine Gruppe Panda Panzerwelse und Garnelen einsetzen und gut ist. Was das Füttern angeht, da wäre doch ein Futterautomat eine Überlegung wert, einmal aufgefüllt und Du musst nicht laufend hin zum füttern und die "Portionen" stimmen auch.