Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Jani86: „Hallo Jani, Da kaufe ich auf jeden Fall keinen Fisch mehr Richtige Entscheidung, von solchen Läden, lässt man die Finger weg. Glaube im Moment will ich nicht mal mehr einen bolivianischen, hab genug von SBB. Werde vielleicht doch wieder auf Borellis und Agassizi setzen, wenns soweit ist. Mein Borellimann bekommt wieder ein Weibchen und vielleicht finde ich wieder ein Agassizi-Paar. Die Hatte ich beide schon gehalten und nie Probleme gehabt. Oder es verbleibt nur bei Borellis. …

  • Besatz 260L

    Aqua-Wolf - - Besatzfragen u. Vergesellschaftung

    Beitrag

    Zitat von Memphis: „ Man hat uns die Abteilung "Karpfen" ans Herz gelegt unter anderem einen Venus- Kardinalfisch, wobei die Temperatur nicht ganz passen dürfte. Ich schaffe es nicht das Becken bei 23 max zu halten. “ Hallo Andre, Kardinalfische sind für Dein Aquarium nicht gerade "passend". Erstens, Du hast es selbst geschrieben, die Temperatur und zweitens, ist Dein Aquarium viel zu hell. Kardinalfische mögen es lieber etwas schummrig. Überhaupt, egal welche Fische Du einsetzen willst, dem Aqu…

  • Hallo Jani, ein guter Rat von mir, lass' die Finger von den SBB, glaub' mir, mit denen wirst Du nicht froh werden. Du hast ja jetzt selbst die Erfahrung mit denen gemacht. Du weißt doch,"Eigene Erfahrung ist der beste Lehrmeister". Und, einen Fehler macht man bekanntlich nur einmal. Sieh' Dir mal den viel robusteren Bolivianischen Schmetterlingsbuntbarsch an, der sieht farblich auch toll aus und ist wesentlich pflegeleichter.

  • Besatz 260L

    Aqua-Wolf - - Besatzfragen u. Vergesellschaftung

    Beitrag

    Zitat von Memphis: „ Zitat von derTeichfloh: „Mitbewohner sollte nicht größer als die Neonsalmer sein - sonst fürchten die sich. “ Hmm, dann fallen die eventuell raus. Nicht größer widerspricht sich ja mit etwas größere Fische. Grüße Andre “ Hallo Andre, lass ruhig die Neonsalmler in Deiner Auswahl. Das die "anderen Beckenbewohner" nicht größer als die Neonsalmler sein sollen, ist Unsinn. Ich hatte Neonsalmler, z.B. mal mit Skalaren, eine meiner Meinung nach, sehr gute und passende Kombination, …

  • Gute Arbeit...sieht viel besser aus als vorher.

  • Zitat von Jani86: „Mache ich “

  • Schließ' den Sprudelstein an und mach' einen Ww, Du siehst ja selbst, dass irgendetwas mit dem Becken nicht stimmt. Einmal sind die Fische ok, wie Du schreibst und dann wieder nicht, da stimmt ja was nicht, deshalb solltest Du nicht lange warten und gleich handeln.

  • Hallo, Du sollst/musst ja was ändern, bei diesen Symptomen! 1. Sprudelstein anschließen, ganz wichtig bei dieser Medikamentenbehandlung, steht auch in der Gebrauchsanweisung! Der Sprudelstein muss von Beginn bis Ende der Behandlung durchgehend angeschlossen sein! 2. Großen, mindestens 80% Wasserwechsel machen, sollte es sich um Vergiftungserscheinungen handeln, ist dies ganz wichtig.

  • Zitat von Jani86: „am nächsten Tag taumelt einer wieder kopfüber durchs Aquarium oder schwimmt nur an der Wasseroberfläche. “ Hallo, taumeln, könnte ein Anzeichen von Vergiftungserscheinungen sein. Schwimmen nur an der Wasseroberfläche, könnte Sauerstoffmangel hindeuten, hast Du einen Sprudelstein angeschlossen? Wäre wichtig bei der Behandlung! Was zu tun wäre, großen Wasserwechsel machen und Sprudelstein anschließen.

  • Hab fertig Rio 450

    Aqua-Wolf - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo, was den Besatz angeht, da sehe ich auch u.a. noch Keilfleckbärblinge . Noch etwas, bei so einer tollen und idealen Beckengröße für Rotkopfsalmler, nur 10 Stück?, dass geht ja gar nicht... ...die verlieren sich ja in dem Becken. Gönne diesem schwimmfreudigen und einzigartigem Schwarmfisch noch mindestens 20 Kumpels, erst dann kommen diese Salmler richtig zur Geltung.

  • Zitat von Tobi: „So nach ein paar Nächten überlegungszeit hab ich mich nun für ein reines Garnelen Becken entschieden:) “ Gute/Richtige Entscheidung .

  • Naturheilmittel für Zierfische

    Aqua-Wolf - - Krankheiten

    Beitrag

    Zitat von Tito: „Wieso sollten derartige Medikamente keine Nebenwirkungen haben? “ Hallo, gute Frage. Das habe ich ja auch nicht behauptet, dass solche Medikamente keine Nebenwirkungen haben. Das sieht/weiß man ja erst, wenn solche Medikamente im Einsatz sind/waren. Von den anderen (Chemie) Medikamenten, egal jetzt welchen Herstellers, wissen wir ja von Nebenwirkungen und dies ja reichlich. Sollte, was ich nicht hoffen will, in meinen Aquarien eine Medikamentenbehandlung gebraucht wird, werde ic…

  • Zitat von Lepo3: „ meine Meinung; In ein "verseuchtes" Becken keine neuen Fische! Erstmal die Krankheit raus, dann kann man weiter sehen. Du must mehr Geduld aufbringen. “ Hallo Jani, genau dies ist auch meine Meinung, dass habe ich Dir ja auch schon in Beitrag 33 geschrieben. Lass die Fische und das komplette Becken erstmal wieder "gesund" werden, bzw. sich von dem "Chemieeinsatz erholen, dies braucht eben seine Zeit. Dann erst wieder an neue Fische denken. Gerd hat es richtig geschrieben, "Du …

  • Zitat von Schniefxx: „ Und dass eine Schotterpiste keine Pflege braucht, das hat das Stück Schottergarten, das wir letztes Jahr angelegt haben, noch nicht verstanden. Da sitzt du dauernd drin und zuppelst Unkraut raus. Abartig. Und das trotz Folie unter den Steinen. Pflegeleicht? Pustekuchen. “ Nabend, Folie ist nicht gleich Folie . Welche Stärke hat die Folie denn?

  • Hi Martin, dass hat meiner Meinung nach, nichts mit Karriere zu tun, wenn man es einfach haben will. Es geht einzig und alleine um das "herbeischaffen" von Geld", damit man sein Haus abbezahlen kann. Ein Ehepartner alleine schafft das heute nicht mehr, da müssen schon beide ran, da bleibt kaum noch Zeit für Gartenpflege. Sehe ich mich bei uns in den Neubaugebieten um, Steingärten wohin man guckt...weshalb? braucht keine Pflege...sieht gut aus.

  • Zitat von Tobi: „ @Aqua-Wolf zu dem Thema füttern, ein sehr schöner Tipp im dunkeln füttern Die Barben bekommen es nicht richtig mit und die Panzerwelse finden es durchs gründelN “ Hi Tobi, freut mich, dass die "Dunkelfütterung" Erfolg hat. Was den Besatz angeht, passt.

  • Zitat von Roland: „ Wenn ein junges Pärchen ein Haus baut und einen solchen Schottergarten anlegt bin ich bei Dir. “ Hallo, ich jedoch nicht. Gerade wenn junge Pärchen ein Haus bauen, oder kaufen, ist doch anzunehmen, dass beide Arbeiten gehen. Wo bleibt dann noch die Zeit, einen Garten dementsprechend zu pflegen? In der heutigen Gesellschaft, wird doch gleich mit den Fingern auf einen gezeigt, "guckt mal, wie der Garten der jungen Leuten so ungeflegt aussieht". Deshalb finde ich, dass die junge…

  • Auch für Zwergkrebse, ist ein 60cm (54l) Becken ebenfalls geeignet. Geeignet wären hierfür: - Cambarellus patzcuarensis orange - Cambarellus patzcuarensis schoko - Cambarellus diminutus - Cambarellus shufeldtii - Cambarellus alabama - Cambarellus texanus - Cambarellus puer Zwergkrebse aber nur in einem Artenbecken halten, d.h. nur eine Art Krebse und keine anderen Beckenbewohner. In einem 60cm (54l) Becken kann man von den obengenannten Arten, problemlos mehrere Männchen und Weibchen zusammen ha…

  • Zitat von Tobi: „ Da ich ziemlich neu bin und noch nicht so viele fischarten kenne welche könnte man den einsetzten ausser die Neon's ?:) “ In ein 60cm (54l) Becken, kannst Du schon einiges einsetzen. - Moskitobärbling - Zwergbärbling - Espes Keilfleckbärbling - Honiggurami - Funkensalmler - Neonsalmler - Guppy - Endler Guppy - Platy - Corydoras panda - Corydoras habrosus Mehr als zwei verschiedene Arten von Fischen, würde ich nicht in ein 60cm Becken einsetzen, sonst wird's zu viel.