Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 109.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aquarium kaufen

    derTeichfloh - - Grundlagen der Aquaristik

    Beitrag

    Hallo, gut geschrieben, Wolfgang! vielleicht noch etwas zur Ergänzung: - die alte Regel ist: so groß wie möglich und so klein wie nötig. Das heißt, ein großes Becken ist leichter zu händeln (insbesondere für den Anfänger). Aber dein Platz/Geldbeutel entscheidet auch über die Größe. - bei einem Komplett-Set ist zwar alles dabei, aber du bist auf den Hersteller angewiesen. Einzeln kostet es zwar mehr, du kannst jedoch nach deinen Wünschen arbeiten - so ein Aqua (Becken, Wasser und Boden) wiegt etw…

  • Mein drittes! Ein kleines 54er!

    derTeichfloh - - Useraquarien

    Beitrag

    Huch - da hab ich was verpasst! Das sind aber schöne Bilder! Das Becken hat sich schön entwickelt, insbesondere, wenn man das erste und das letzte Bild vom Becken vergleicht. Und Regenwasser kann ich leider hier in der Stadt nicht verwenden. Aber ich torfe . das ohnehin weiche Wasser wird dann noch dunkel...

  • ... so so: "ist Unsinn." Bei dir ist wohl alles, was dir nicht paßt, Unsinn. Es wird halt so in den Beschreibungen zur Vergesellschaftung zu den Neon´s beschrieben, nicht nur hier im Netz. Man "soll" halt Fische möglichst gleicher Größe und ähnlichen Ansprüchen halten. Aber ist ja "Unsinn"... Mein Vater hatte auch Skalare mit Neonsalmer zusammen ... allerdings nicht lange. Die Skalare betrachteten die Neons als "Häppchen zwischendurch"... Aber du hast ja Recht: Es gibt vereinzelt Meldungen, dass…

  • Hallo, - schwere Frage, es hängt von vielen Faktoren ab. a) Filter: mit HMF geht mehr b) Revierverhalten: ohne geht mehr c) Nachwuchs: wenn keiner, dann geht mehr ansonsten halte ich mich eher an die alte Regel: 1cm Fisch pro 1 Liter. Bei Fisch bitte die End-Größe ansetzen. Bei HMF 10-20% mehr möglich. Bitte daran denken: Neonsalmer mögen weiches Wasser (muß aber nicht sein. Aber es sollte abgedunkelt sein (Schwimmpflanzen und/oder Torfwasser). Mitbewohner sollte nicht größer als die Neonsalmer …

  • Beckenvorstellung 60L

    derTeichfloh - - Useraquarien

    Beitrag

    Hi, - die "Rate"Steifen gehen ganz gut, sind aber nicht sehr präzise. Sie sind vor allen dann praktisch, wenn es um Veränderungen geht. DAS zeigen sie zuverlässig an. Genau aber sind sie nicht, d.h. Abweichungen von Real-Wert von 25% sind eher die Regel. - die Tröpfchentest sind - leider - recht teuer. Dafür deutlich genauer. Ohne Hilfmittel werden hier Abweichungen von 5 - 15% angegeben. Man kann es genauer haben. Mitteles elektronische Ablesehilfen (optische Abtastung). Dann kommt man unter 5%…

  • Alle Gute und beste Gesundheit ... aus dem Tal der Ahnungslosen..

  • Zitat von MariaErna: „Ich weiß nicht, David, von welchen meinen "Fällen" du sprichst. Und dein Ton ganz allgemein, mir gegenüber, gefällt mir nicht. “ ... dann willkommen im Club. Ging mir nämlich auch so. Aber ich will dir nicht zu nahe treten - ich kann es halt auf den Tod nicht ausstehen, wenn jemand sich ein Detail herauspickt, es aus dem Zusammenhang reisst und sich dann darüber ausläßt. Wenn du wenigsten auch nur einen einzigen Fakt geliefert hättest. Fakten gibt es nämlich, es wurde schon…

  • Hallo! Für Fische, die lieber im Dunklen bleiben, spielt weder das Licht, noch die Farbe des Bodengrundes ein Rolle. Bei Tag sieht man sie nicht - bei Nacht sind alle Katzen grau. Zitat von MariaErna: „Zitat von derTeichfloh: „Licht ist natürlich auch ein Faktor. In unseren Aquas ist es, im Vergleich zur Natur, recht dunkel. Die Lichtstärken in der Natur sind um ein vielfaches höher! “ Meinst du? Ich stelle mir gerade einen Urwaldfluss vor: Von oben durch Baumriesen beschattet. Auf dem Grund ver…

  • Interessant, das Thema Licht und Bodengrund. Schauen wir doch zuerst zu unserem Vorbild, der Natur. z.B.: - Viele Fische wagen sich nur in Schwärmen über hellen Bodengrund, insbesondere Fische, die in den oberen Regionen leben. - vielen durchsichtigen Garnelen ist der Bodengrund egal - man sieht sie so oder so nicht gut. Aber bei farbigen Garnelen gibt es Bevorzugungen: grüne Garnelen habe ich nie auf schwarzem Bodengrund gesehen - auf weißem hingegen schon. Licht ist natürlich auch ein Faktor. …

  • Jeder macht Fehler

    derTeichfloh - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo, na, ist doch ne schöne Erinnerung - zumindest bis hier her. Was ist daraus geworden?

  • Kahmhaut: Warum?

    derTeichfloh - - Aquaristik sonstiges

    Beitrag

    Kleines Verständigungsproblem: Wenn es sich um Staub handelt - ist es dann eine "Staubhaut" und nicht eine Kahmhaut(Bakterien)? Ich kenne so etwas gar nicht, obwohl auch ich einen HMF mit wenig Strömung benutzte... ....mann, müßt ihr viel Staub in der Bude haben....

  • Strom und Wasser

    derTeichfloh - - Technik und Eigenbau

    Beitrag

    Hallo, Danke für die Ausführungen!

  • Hallo, wie ich schon sagte, ist meine Abdeckung futsch. Und da die Beleuchtung offen nicht so schön aussieht, hab ich mal - probeweise - was gekauft. aquarium-stammtisch.de/index.p…410b38b5ec30e6e69224f1c8a NICREW LED Aquarium Beleuchtung: 11Watt mit LED 60 weiß + 12 blau; 7000K; Alu-Gehäuse; nicht wasserdicht! Der Erscheinung nach etwas dunkler als meine (ältere) Leuchte, die 1000Lumen hatte. Die Leiste wird mit zwei Scheibenhalterungen geliefert - die sind sehr leicht verstellbar und haben kei…

  • Zitat von MariaErna: „Hallo David, ist das jetzt eine optische Täuschung, oder ist in diesem Becken etwa ein Viertel des Volumens Bodengrund? Das finde ich schon arg viel. Und was sie Algen betrifft: Es wären vielleicht nicht so viele geworden, wenn du von Anfang an mehr Pflanzen eingesetzt hättest. “ - der Boden ist 7cm hoch .... weil sich ein Bodenfilter darunter versteckt ich bevorzuge schon immer etwas höhere Böden (so zw. 5-7cm). Meiner Erfahrung nach macht das das Becken stabiler... - Ich …

  • OK. Aber wenn die mich "auffressen", mach ich dir verantwortlich!

  • ... nicht gefüttert .... Au! Da werden die mich anspringen und auffressen. Ein paar Tage - gut. Aber 10? Ist das nicht etwas übertrieben?

  • gut, dann merke ich mir das mal vor. Vielleicht so: warten bis zum nächstem Winter: 1) alles grüne raus (und zwar wirklich alles) 2) Verstecke für alle rein (was keramisches, wie Röhren oder so) 3) Licht weg 4) Becken lichtdicht einpacken 5) 10 lange Tage waren, nur wenig füttern, ganz kurz Licht beim Füttern 6) auspacken, großer WW, 1 Tag warten 7) Wasserpest holen, Licht wieder drüber und hoffen....

  • Hallo, Danke für den Tipp! Eigentlich hatte ich nicht vor, das Aqua den Fadenalgen zu überlassen. Eigentlich sollte es die Wasserpest übernehmen. Eigentlich... Nun, es gefällt sowohl meinen Garnelen, als auch den Perlhühnern, sehr. Deshalb bleibt es dieses Jahr. Ich will ein wenig mit dem Licht und/oder ein wenig(!) Dünger testen. Mal sehen, wie sich das auswirkt. Da fehlt mir nämlich etwas die Erfahrung. Und was ich in Sachen Licht und Dünger in diesem und anderen Foren gelesen hatte, ist sehr …

  • Hallo! Heute möchte ich euch mein kleines Aqua vorstellen. Hat einige Zeit gedauert, bis ich mich durchringen konnte... Eigentlich ist das Becken aus einer Not heraus entstanden. Ich hatte vorher das EDGE 2 (45l). Eigentlich ein recht schönes Becken: es steht auf einem Sockel, ist ringsum, auch oben geschlossen. Unter einem Deckel und in einem Schacht an der Rückwand ist die Technik verborgen. Leider hat es auch seine Nachteile: der Filter (ein Anhänge- oder RucksackFilter) ist winzig klein; das…

  • Neustart 120 x 70 x 70

    derTeichfloh - - MW: Useraquarien

    Beitrag

    ... da bin ich wohl eion guter Museumsgänger. Ich komme nur selten an einem Museum vorbei. Und es soll tatsächlich ein Lob sein - und eine Klatsche für das Museum. Ich habe schon sehr viel Meeresbecken in den verschiedensten Museen gesehen - aber an deines kommen nur sehr wenige heran. Vielleicht das aus dem Meeresmuseum Strahlsund, als es noch "neu" war. Dabei darf man nicht vergessen, welche Mittel so einem Museum zur Verfügung stehen . Wir Aquarianer können das nur mit viel Einsatz und noch m…