Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 515.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Dieses mal keine ganz angenehmen Neuigkeiten. Von den 4 Vampiren, kontte ich einen bereits nach zwei Tagen abschreiben. Er lag in mitten des Landteils, zumindest der meißte Teil von Ihm. Eine Schere lag ein paar Zentimeter daneben. Ich bekomme den Eindruck, die Burschen sind nicht ganz so gesellig, wie sie immer dargestellt werden. Den übrigen dreien geht es gut, so viel konnte ich anhand der Bilder der nächtlichen Überwachungskamera feststellen. Weil, tagsüber ist bislang Null von den Tierchen …

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Hi beisammen, hier passieren merkwürdige Dinge. Die Land / Wasserbereiche in der Pfütze gehen ja logischerweise sanft ineinander über. Da ich dort kein Bodengrund genommen habe, kann man im Prinzip auf die Filtermatte schauen, die den Unterbau darstellt. Logischerweise versuche ich dort mit Moosen und ähnlichem, einen Bodendecker zu züchten, weils ansonsten Sch... aussieht. Im vorderen Bereich gibt einen Bereich mit Riccardia, was auch schon sehr hübsch angewachsen ist. Oberhalb sogar ein wenig …

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Was macht die Pfütze? Der geht's gut und den Insassen ebenso (Bild 1). Zumindest machen sie den Eindruck?! Aber ich wollte eigentlich nicht nur Thread-pushing spielen, sondern habe auch wen vorzustellen, nämlich den Grund warum ich überhaupt die Pfütze aufgestellt habe. Auf Bild Nr. 2 das erste Foto eines ziemlich kamerascheuen Gesellen, als Stellvertreter für die 3 anderen die ebenfalls im Becken sitzen, aber so gar nicht zu finden sind. Der Name der hübschen Truppe lautet "Geosesarma penangens…

  • Pfützen-Backup

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Huhu! Nachdem die ersten Blauen letzte Woche eingezogen sind, sich scheinbar wohlfühlen habe ich mal wieder Unsinn gemacht und ein CPO-Pärchen eingesetzt. Die blauen Gesellen muss mal irgendwer in Schwung bringen, dachte ich mir. Ja, das Becken ist für CPOs eigentlich zu klein, aber das Weibchen misst momentan erst ca. 1.5cm. Und der Holzbrocken strukturiert das Becken doch so deutlich, dass sich die beiden aus dem Weg gehen können. Wenn sie irgendwann zu groß erscheinen, dann kommen sie einfach…

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Immer für eine Überaschung gut, so ein Paludarium. Da steht man vor der Scheibe und was schleimt da auf einer Pflanze - eine Schnecke?! Also so eine die über Wasser unterwegs ist? Wo zum Geier kommt nach 6 Monaten denn so ein Winzling her? Da ist seit Start nichts neues hineingekommen, mal abgesehen von getrocknetem Laub Die misst so ca 2mm im Durchmesser, ist ziemlich Lila und eigentlich recht hübsch. Sachen gibts!

  • Pfützen-Backup

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Bilder: Thema das Beckens: Blue Dream Refugium Beckengröße: 25l Standzeit des Beckens: 2 Tage Bodengrund: Kies / Sand Mischung (Dupla Ground Color), darunter Soil verschiedener Art ... was eben noch so herumgelegen hat. Pflanzen: Buccephalandra Weavy Green, Anubias barteri petit, Distichophyllum Moos, Riccardia chamedryfolia, Pogostemon helferi und Phyllanthus fluitans. Deko: Haupsächlich Holz Beleuchtung: Die übliche Dennerle 5 Watt LED Funzel Filter: Innenfilter Beheizung: keine CO2: nein Sons…

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Pfützen-Backup So richtig konsequent im Bezug auf aufgestellte Becken war ich ja noch nie. Entsprechend ist das alte Nano-Becken, was ja bereits seit 4 Monaten auf dem Dachboden stehen sollte, noch immer in Betrieb. Sitzen schätzungsweise noch 5 Red Fire drinnen und ist so ein wenig die Aufzuchtstation für Buccephalandren. Nun habe ich kürzlich mal die Scheiben halbwegs von Algen befreit und siehe da, sieht jetzt hübscher aus, als zu der Zeit in der ich mir noch Mühe gegeben habe. Nun ist letzte…

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Seufz... Letztens töne ich noch herum, von wegen kein Einfluß auf die Luftfeuchtigkeit im Raum. Gestern hatte ich den Eindruck, ich müsste mal zwischenlüften, da es merkwürdig schwül in der Bude war. Mir war auch aufgefallen, dass der Wasserstand ziemlich gefallen war und habe auf höhere Verdunstung getippt. Heute gehe ich am Becken vorbei und hatte plötzlich nasse Strümpfe?! Im Regenwald herscht momentan Trockenzeit, da die Pumpe für die Beregnung eine ordentliche Undichtigkeit gezeigt hat. Sie…

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Sparsames Füttern? Genau mein Ding! Für die Fische ein wenig zerriebenes Trockenfutter oder ein paar Artemia, wenn gerade vorhanden. Für die Shrimps 5 - 6 Garnelenkügelchen. Dann habe ich heute mal die LED-Funzel über die trübe Brühe gehalten ... und anschließend das Garnelenfutter ungefähr verdreifacht (Bild). Beste Grüße Thomas

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Huhu! Ehrlicherweise gibt es nichts zu berichten, aber ich wollte mal meine letzte Neuerwerbung (gnihihi!) auf mein Lieblingsmotiv loslassen. Und eine vernünftige Frontansicht hat sowieso noch gefehlt. Und natürlich musste die Beregnung losgehen, als ich die Türen offen hatte. *Seufz* Liebe Grüße Thomas

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Hi Roland, danke für das nette Lob, ich fühle mich geschmeichelt! Ich wohne ja in einem recht hoch gedämmten Haus. Das Arbeitszimmer hat ca. 16m² und wird zwei mal täglich ~5 Minuten gelüftet. Hygrometer stehen ohnehin überall herum, daher habe ich einen ganz guten Überblick der Änderungen seit Aufstellung vor ca. 4 Monaten: exakt Null. Feuchtemäßig merkt man nichts, wobei die Pfütze typischerweise bei 24°C und 85% Luftfeuchte liegt. Obenauf sind Gitter (Foto), wobei ich auf die hintere Hälfte P…

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Die Technik im Regenwald 2. - Vernebler - Pumpe - Beregnung - Beleuchtung - und eine kleine Artemiapumpe für die Futter-Aufzucht. Die Elektrik war ein ziemlicher Selbstläufer. Ich bin kein Freund vom Steckerziehen und wollte das Ganze auf einem Panel schalten. Tatsächlich hatte ich zu Anfang eine kleine Steuerung auf einem Arduino + kleiner Mobilwebseite aufgesetzt, bekam dann aber kalte Füße, da ja von einer 24/7/365 Verfügbarkeit ausgegangen werden muss. Die Beleuchtung ist allerdings nicht se…

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Ui! Das sieht wild aus. Was mich bei der Pfütze ein wenig nervös macht - da sind ca. 30l Wasser drin. Aber nur die Hälfte (ca.) ist für die Krabbler nutzbar. Andererseits hatte ich irgendwann, vor ewigen Zeiten, ein Bild von der Säuberung meines Außenfilters aus dem Gesellschaftsbecken gepostet, da waren im Filter bestimmt 50 Red Fire drinnen. Das sah sogar danach aus, als hätten die da drin Nachwuchs bekommen... Verstehe einer Garnelen! Ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten. Gruß Thomas …

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Hey Corinna, so oder so, wenn Du mal mit solch einem High-End Objektiv geknipst hast, willst Du nix anderes mehr. Ich hätte mir vermutlich zeitnah ein neues besorgt. Ich habe mal in die Gallerie ein paar Fotos, welche mit dem 100er entstanden sind reingepappt. Haben allerdings nichts mit Aquarien zu tun und sind daher unter "Sonstiges" getaggt. Davon ab habe ich noch zwei Pfützenfotos angehängt. Jeder kennt ja diese merkwürdige 2cm/l-Rechnung für Fische. Gibt es solche Angaben auch für Garnelen?…

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Hi Stefan, das dürfte Wasser von der Beregnung gewesen sein. Bei 500 ... (ADMIN!! Warum geht das "mü"-Zeichen hier nicht?) Mikrometer staubt es mehr, als dass es regnet. Beste Grüße Thomas

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    350,- hat mich die Reparatur des Makroobjektivs gekostet. Heute mal ein paar Fotos gemacht, da die Schärfe angeblich ebenfalls wieder nachgestellt wurde. Und sieh an, man sollte den Dingern wirklich ab und an mal ein einen Service gönnen. Der kleine Poser auf dem ersten Bild misst so ca. 2-3mm. Bild zwei zeigt die biologische Oberflächenabsaugung in der Pfütze. Ein kleines Wimmelbild auf drei. Und Nummer vier? Das macht mir ein wenig Sorge. Es schimmelt im Regenwald! Eigentlich sollten sich die …

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Selbstverständlich passiert, was passieren muss. Da hat man ein hochpreisiges Makro-Objektiv und kaum braucht man es mal, liegt es bei Canon zur Reparatur. Aber gut, ist jetzt halt ein Suchbild geworden... Zumindest kann ich meine Befürchtung, dass Schwarzwasser der Garnelen-Endgegner sein könnte, seit dem Wochenende ad acta legen. Es wuselt blau, egal worauf man die Taschenlampe richtet. Im Laufe der Jahre hatte ich immer mal wieder Garnelenstämme, die zwar fleissig getragen haben, aber dann in…

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Huhu! Das Becken läuft weiterhin recht problemlos, immer noch keine Algen?! Aber man soll ja nicht den Tag... Davon ab, wie lange tragen eigentlich Neocaridina? Zwei Bilder habe ich noch zusätzlich hoch geladen, allerdings in die Gallerie gestellt. Nachdem ich eine halbe Stunde mit Kamera in der einen und LED-Funzel in der anderen Hand gelauert habe, sind die Bilder schon fast zu hübsch geworden. Nicht vorenthalten wollte ich Euch die Nephentes, die mittlerweile spektakuläre Farben angenommen ha…

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Nein, wie cool! Neocaridina super gray. Das wird ein Schlager auf Kleinanzeigen! Kapitalistische Grüße Thomas

  • Dschungelpfütze

    Tito - - Useraquarien

    Beitrag

    Sodom und Gomorra in der Pfütze! nun wollte ich am Wochenende meiner Familie stolz zeigen, dass wir im Hause Nachwuchs erwarten. Schlich mich mit der Taschenlampe ans Becken, worauf meine Tochter trocken meinte: "Die anderen da hinten doch auch alle?", um mit einem Schulterzucken wieder in Ihrem Zimmer zu verschwinden. Diese Blagen heutzutage können scheinbar auch im Dunkeln sehen... Tatsächlich sitzen da nur noch beeierte im Becken umher. Hoffen wir mal, dass die nächste Häutung sauber klappt. …