Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Fische passen zu Kampffischen

    Prestutnik12 - - Fische

    Beitrag

    Zitat von Wabenschilderwels: „Dann übernehmen sie die Aufgaben der Posthornschnecke, wenig Zufütterung vorrausgesetzt. Erst die einfach zu beschaffene Nahrung abgrasen, danach wird auf alternative Nahrung umgestellt. “ Moin, moin Nützlich oder nicht, da halte ich mich raus... (Bin heute selber mal wieder hochgradig unnützlich!) Mich intreressiert eher die kühne These der Nahrungsmittelumstellung bei C. helena. Martin, bist Du Dir da sicher? Diese Raubschnecken leben doch rein carnivor. Auf der B…

  • Zitat von Wabenschilderwels: „und im zweiten Fall durch Umkehrung der Fliesrichtung. “ Ach, Martin, mich hast Du damit erwischt! Denn ich dachte beim ersten Mal auch, es sei irgendwie eine gute Idee, das Wechselwasser in den oben offenen HMF einzufüllen... Mit Schwung aus der Gieskanne, lacht Stefan

  • Welche Fische passen zu Kampffischen

    Prestutnik12 - - Fische

    Beitrag

    HiHi Anentome helena und Clea helena sind schon die gleiche Art. Da hat es eine biologische Revision des Namens gegeben, nichts weiter. Und der alte und der neue Name laufen halt erstmal eine Zeitlang parallel nebeneinander. (Irgendwann sterben die, die Anentome sagen einfach aus – und der neue Name Clea hat sich durchgesetzt... Das nennt man wissenschaftlichen Fortschritt... ) Nur, diese Schnecken vermehren sich bei ausreichend Futter wie die Mücken! In hartem wie in weichem Wasser. Keine Ahnun…

  • Hi Fischlein HMF sind gute Filter. Ihre Stärke ist die biologische Filterung, da sie mit langsamer Durchflussgeschwindigkeit durch die Matte da gut punkten können. Massive mechanische Filterung dagegen ist nicht unbedingt ihr Ding. Denn das meint: große Wassermengen durch ein möglichst engmaschiges Filtermaterial zu jagen, so dass Schwebstoffe und Partikel ausgesondert werden. Was würde ich machen? Mich entweder mit den Schwebepartikeln anfreunden und sagen: "Die tun ja nichts!" Oder den Mattenf…

  • HiHi Tobi Klar, was Neues zu installieren macht immer Spaß! Nur: Ich würde trotzdem noch mal einen Gedanken dran verschwenden, WARUM der olle Innenfilter – der früher ja scheinbar gut lief – jetzt plötzlich solche Mucken macht. Was hat sich geändert? Warum funzt er jetzt nicht mehr: Besatzänderung, Änderung des Fütterungsverhaltens? Könnte ja einen nachvollziehbaren Grund haben: Warum ist der Innenfilter jetzt total überfordert? (Scheint ja ein Problem der mechanischen Filterung zu sein, dass zu…

  • Saluti Dreibandröhren oder Vollspektrumröhren? Die ersten haben im Allgemeinen eine höhere Lichtausbeute, deshalb bevorzuge ich sie. Man erkennt sie an der ersten Ziffer 8 vor zwei weiteren Ziffern, die die Lichtfarbe angeben: 827, 840, 865. Ich würde deshalb erstmal zu Dreibandröhren raten. Es sei denn, Du willst spezielle Effekte haben, etwa für ein finster-geheimnisvoll wirkendes Schwarzwasserbecken mit leuchtenden Neons drin. Dann ist die Lichtausbeute ja nicht wichtig oder eine hohe sogar k…

  • JEPP! Stimmt ja, diese Juwel haben ja Sondermaße! Tja, dann bist Du halt "Prisoner"... bedauert Stefan

  • HiHi ich nehme seit langem keine angeblichen "Spezialröhren" mehr aus dem Aquaristikbereich. Meine Wahl: Philips, 865 (ist "Tageslicht") mit 6.500 Kelvin. Passt, Stefan

  • Welche Fische passen zu Kampffischen

    Prestutnik12 - - Fische

    Beitrag

    HiHi Namensvetter Zu günstigen Nanos kann ich Dir wenig sagen, ich mag halt die Dennerle Cubes. (Mittlerweile gibt es von denen auch billigere Clone, aber die kenne ich halt nicht.) Aber wenn es bei Dir eh auf eine Neuanschaffung rausläuft, dann würde ich dem Betta gleich ein Dreißig-Liter-Becken spendieren. Macht vom Preis her nicht so viel, aber Du hast gestalterisch und bei der Bepflanzung einfach mehr Möglichkeiten. Magst Du noch einige Tipps für Dein Betta-Becken? - Bettas sind - für mich z…

  • Welche Fische passen zu Kampffischen

    Prestutnik12 - - Fische

    Beitrag

    Ach, Stef, es ist halt so: Betta splendens gehören in "Einzelhaft". Den Bettas und auch der übrigen Gesellschaft zuliebe. Ich habe das sogar bei Garnelen erlebt: Bettas lassen die eine ganze Zeitlang völlig in Ruhe. Bis der Knoten platzt - und dann hat man innerhalb kürzester Zeit keine Garnelen mehr im Becken. Wenn Du den übrigen Salmler-Besatz retten möchtest, solltest Du den Betta unbedingt auslagern. (Ein kleines, dicht bepflanztes 20-Liter-Nano reicht als Lösung, wenn Du entsprechend vorsic…

  • Balu hat Geburtstag!

    Prestutnik12 - - Neue User/Geburtstage

    Beitrag

    CONGRATULATIONS! auch von mir, Stefan

  • Hi Lars, HiHi Wolfgang Ich selbst weiß nichts. Aber eine Minute googeln zeigt, dass sämtliche Möglichkeiten aufgezählt sind: Einzelhaltung, Paarhaltung, Haltung in Kleingruppe (möglichst mit Weibchenüberschuss). Also genau die Situation, die einem nicht weiter hilft! Deshalb würde ich auf jeden Fall Wolfs Argument favorisieren: die Sichtbarkeit! Denn Fische, die ich nicht / kaum sehe, brauche ich auch nicht im Becken... Grüße, Stefan

  • Was kann das sein?

    Prestutnik12 - - Aquaristik sonstiges

    Beitrag

    Bernd, es dauerte: Vielleicht haben die schönen Helenen auch erst die nächste Generation im Frühstadium "knacken" können? Auf jeden Fall: Sie schaffen es! LG Stefan

  • Was kann das sein?

    Prestutnik12 - - Aquaristik sonstiges

    Beitrag

    HiHi zusammen Ich hatte mir Napfschnecken durch Krebse - genauer: CPO - ins Becken geholt. Zwei oder drei Clea helena haben sie dann erledigt. Grüße, Stefan

  • Zitat von Jue: „Gefunden habe ich mich ganz tief im Keller. Der Aufstieg in die obere Etage ist mühsam aber zu schaffen. “ Lieber JÜ!, lass' Dich nicht unterkriegen! Hier gibt es - neben mir - ne Menge leute, die Dir die Daumen drücken. Kopf hoch, Stefan

  • Nein, lieber Wolf, keine Falle! Um jemand Es war eher eine naive Frage... eines mit Labyrinthern wenig Erfahrenem. Bis auf Bettas. Da habe ich die Beobachtung, diese holen sich - früher oder später kapieren es alle! - Garnelen überall im Becken. Die gehen auch auf Raubzug ins Dickicht und grasen gar den Boden nach den "Snacks" ab. Immerhin eine sehr artgerechte Form der Fütterung. Da habe ich dann eifrig Garnelen aus anderen Becken abgeschöpft. Nur: Bloody Marys habe ich eben nur in dem einen Be…

  • HiHi Darf ich mich hier dranhängen? Frage: Wie groß ist der Hunger von Honigguramis auf Garnelen? Konkret: Bloody Mary / Red fire? Wäre nach Euren Erfahrungen eine Vergesellschaftung in einem dicht bepflanzten 60er-Nano möglich? Denn es reizt mich schon, mal wieder was anderes zu versuchen. Grüße, Stefan

  • Blackwater ohne PH Senkung

    Prestutnik12 - - Chemie

    Beitrag

    HiHi Lars Du hast das eigentliche Problem bereits im ersten Satz oben beschrieben: Du hast einen aktiven Soil im Becken! Der ist – für mich – von außen nicht berechenbar, man weiß, was er letztlich tut. Deshalb würde ich Dir da gar keinen Rat geben wollen, auch nicht zum Einsatz eines Industrie-Produktes zum Einfärben des Wassers. Es ist gut, dass Du Dir als Anfänger da Gedanken machst über einen möglichen Säuresturz. Hättest Du einen neutralen, passiven Bodengrund würde ich da jetzt Entwarnung …

  • Ganz schnell, Lars, denn ich kann Dir zu Barschen nichts sagen. Aber zu Amanos. 20 wäre okay, 25 wären besser. (Online bekommst Du sie für 1 Euro bis 1,30 das Tier. Im Laden wäre diese Menge ...) Und es spricht nichts dagegen, parallel dazu auch N. davidi einzusetzen. In meinem 200er-Becken leben rund 30 Amaonos zusammen mit - tja, ein paar Hundert Davidi. Vertragen sich gut. Stefan

  • Futter Carnivor Auswahl

    Prestutnik12 - - Futter für Fische

    Beitrag

    Zitat von Lepo3: „So ist es! Es soll Leute geben die ihre Hunde und Katzen vegan ernähren “ Ach, Gerd, wovon lebt mein neues Lieblings-Äffchen? youtube.com/watch?v=1h_ADN0a93k