Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 121.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wiedereinstieg Lido 200

    derTeichfloh - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo und Willkommen, ein Tipp für das Einfahren (in dieser Zeit bist du ja): Schnecken. Die mögen alles, was an deiner Wurzel ist und helfen, dass dein Aqua die für die Fische wichtigen Bakterien bilden kann. Ich empfehle: TDS und PHS. Wenige reichen...

  • Hi, ich hatte schon mal die Ehre, dieses "Gemüse" über 18 Wochen "auszusitzen"....... ... was sind da 12 Wochen? Die Cladophora habe ich mir mit "Mooskugeln" eingefangen. Sehr oft (und viel öfter, als man denkt!) sitzt da etwas von der anderen Alge drinnen. Meistens geht es gut - leider nicht immer. Aber was sollst ... kommt Zeit, kommt Rat!

  • ... mehr futter ... ? Geht nicht, ich hab schon ne Wampe.... ne, ich hab derzeit ein Problem mit einer "scheiß" Alge: Cladophora sp. da ich nicht da ganze Aqua neu machen wollte (was, im Nachhinein wohl besser gewesen wäre...) hab ich verschiedene Bekämpungsmethoden ausprobiert. Nichts half... Derzeit bin ich bei "Algexit". Da tut den Tieren nichts, den Algen aber schon - daher: außer der verdam... Cladophora keine Algen mehr da. Und jetzt, nach 5 Wochen, zeigen auch die anderen Pflanzen Auflösu…

  • weiß als Rückwand macht sich auch nicht so gut... da lassen sich meine Tiere nicht blicken...

  • Hi, da hab ich ja was ganz vergessen: die Rückwand. Zu jedem Aqua, sofern es nicht freistehend ist, gehört ja eine Rückwand. Auch ich stand vor der Frage: Was nehem ich denn da? In meinen Aqua stehen die Tiere im Mittelpunkt - eine farbige Rückwandmit Pflanzen oder Tieren ist also nicht gerade ideal, das lenkt nur ab. Zumal ich mit einem weiterem Problem zu kämpfen habe: meine Aqua stehtan einer Außenwand in Richtung Norden, die im Winter recht kalt wird. An der Wand kann ich nichts machen - als…

  • noch ein paar Bilder ... der TC420 steuert bei mir von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Die Zeite hab ich meiner Lebensweise angepaßt - ich bin erst abends Zuhause. Abends bei mir ist also Mittag im Aqua... aquarium-stammtisch.de/index.p…56baad438b086416a75abe1e7 aquarium-stammtisch.de/index.p…56baad438b086416a75abe1e7 aquarium-stammtisch.de/index.p…56baad438b086416a75abe1e7 aquarium-stammtisch.de/index.p…56baad438b086416a75abe1e7 Der Filter: aquarium-stammtisch.de/index.p…56baad438b086416a75a…

  • aquarium-stammtisch.de/index.p…56baad438b086416a75abe1e7 Thema das Beckens: Wohnzimmer, zur allg. Unterhaltung - im Fernsehen kommt ja nicht gescheites mehr Beckengröße: 30x40x60 (72l netto = 66 Liter brutto); gewölbte FrontScheibe Standzeit des Beckens: 4 Monate Bodengrund: schwarzer Kies ... mit weißen Sprenkeln Pflanzen: Hornkraut ... des Rest haben die Algen "gefressen" Deko: zwei Wurzel, ein "schwimmender" Felsen und ein paar Dino-Eier, die ich "gefunden" habe Beleuchtung: Nicrem-Aufsatzleu…

  • Ich bin es bald leid

    derTeichfloh - - Chemie

    Beitrag

    Hallo, ich weiß wirklich nicht, woher der Tipp mit dem Aspirin immer wieder kommt. ASS IST WIRKUNGSLOS - denn Aspirin ist für Menschen... wenn ihr das verwenden wollt, dann Saliylsäure (als NICHT "ASS", sondern "SS"). Ein kleiner, aber feiner Unterschied. ASS ist magenfreundlich(er), im Aqua aber wirkungslos... Der Wirkstoff ist z.B. in AlgExit enthalten. Die Wirkung setzt sehr langsam ein, erst nach mehreren Wochen, manchmal nach mehr als einem Monat. Zum Glück schadet es den Tieren nicht. Eini…

  • ... den Glückwünschen schließe ich mich gerne an!

  • Blackwater ohne PH Senkung

    derTeichfloh - - Chemie

    Beitrag

    Hallo, du meinst wohl "Schwarzwasser" .... denn ich bin un(ein-)gebildet und sprechen nur deutsch. auch ich verwende Torf - für die Härte und den PH. Und Erlenzapfen - für die Farbe. Für gewöhnlich färben die Erlenzapfen nur - aber dass solltest du vorher an eine Probe ausprobieren.

  • Hallo, natürlich kannst du den abgeschnitten Teil wieder einpflanzen. Der wurzelt meistens neu...

  • Hallo, Dankeschön euch allen!

  • Aquarium kaufen

    derTeichfloh - - Grundlagen der Aquaristik

    Beitrag

    Hallo, gut geschrieben, Wolfgang! vielleicht noch etwas zur Ergänzung: - die alte Regel ist: so groß wie möglich und so klein wie nötig. Das heißt, ein großes Becken ist leichter zu händeln (insbesondere für den Anfänger). Aber dein Platz/Geldbeutel entscheidet auch über die Größe. - bei einem Komplett-Set ist zwar alles dabei, aber du bist auf den Hersteller angewiesen. Einzeln kostet es zwar mehr, du kannst jedoch nach deinen Wünschen arbeiten - so ein Aqua (Becken, Wasser und Boden) wiegt etw…

  • Mein drittes! Ein kleines 54er!

    derTeichfloh - - Useraquarien

    Beitrag

    Huch - da hab ich was verpasst! Das sind aber schöne Bilder! Das Becken hat sich schön entwickelt, insbesondere, wenn man das erste und das letzte Bild vom Becken vergleicht. Und Regenwasser kann ich leider hier in der Stadt nicht verwenden. Aber ich torfe . das ohnehin weiche Wasser wird dann noch dunkel...

  • ... so so: "ist Unsinn." Bei dir ist wohl alles, was dir nicht paßt, Unsinn. Es wird halt so in den Beschreibungen zur Vergesellschaftung zu den Neon´s beschrieben, nicht nur hier im Netz. Man "soll" halt Fische möglichst gleicher Größe und ähnlichen Ansprüchen halten. Aber ist ja "Unsinn"... Mein Vater hatte auch Skalare mit Neonsalmer zusammen ... allerdings nicht lange. Die Skalare betrachteten die Neons als "Häppchen zwischendurch"... Aber du hast ja Recht: Es gibt vereinzelt Meldungen, dass…

  • Hallo, - schwere Frage, es hängt von vielen Faktoren ab. a) Filter: mit HMF geht mehr b) Revierverhalten: ohne geht mehr c) Nachwuchs: wenn keiner, dann geht mehr ansonsten halte ich mich eher an die alte Regel: 1cm Fisch pro 1 Liter. Bei Fisch bitte die End-Größe ansetzen. Bei HMF 10-20% mehr möglich. Bitte daran denken: Neonsalmer mögen weiches Wasser (muß aber nicht sein. Aber es sollte abgedunkelt sein (Schwimmpflanzen und/oder Torfwasser). Mitbewohner sollte nicht größer als die Neonsalmer …

  • Beckenvorstellung 60L

    derTeichfloh - - Useraquarien

    Beitrag

    Hi, - die "Rate"Steifen gehen ganz gut, sind aber nicht sehr präzise. Sie sind vor allen dann praktisch, wenn es um Veränderungen geht. DAS zeigen sie zuverlässig an. Genau aber sind sie nicht, d.h. Abweichungen von Real-Wert von 25% sind eher die Regel. - die Tröpfchentest sind - leider - recht teuer. Dafür deutlich genauer. Ohne Hilfmittel werden hier Abweichungen von 5 - 15% angegeben. Man kann es genauer haben. Mitteles elektronische Ablesehilfen (optische Abtastung). Dann kommt man unter 5%…

  • Alle Gute und beste Gesundheit ... aus dem Tal der Ahnungslosen..

  • Zitat von MariaErna: „Ich weiß nicht, David, von welchen meinen "Fällen" du sprichst. Und dein Ton ganz allgemein, mir gegenüber, gefällt mir nicht. “ ... dann willkommen im Club. Ging mir nämlich auch so. Aber ich will dir nicht zu nahe treten - ich kann es halt auf den Tod nicht ausstehen, wenn jemand sich ein Detail herauspickt, es aus dem Zusammenhang reisst und sich dann darüber ausläßt. Wenn du wenigsten auch nur einen einzigen Fakt geliefert hättest. Fakten gibt es nämlich, es wurde schon…

  • Hallo! Für Fische, die lieber im Dunklen bleiben, spielt weder das Licht, noch die Farbe des Bodengrundes ein Rolle. Bei Tag sieht man sie nicht - bei Nacht sind alle Katzen grau. Zitat von MariaErna: „Zitat von derTeichfloh: „Licht ist natürlich auch ein Faktor. In unseren Aquas ist es, im Vergleich zur Natur, recht dunkel. Die Lichtstärken in der Natur sind um ein vielfaches höher! “ Meinst du? Ich stelle mir gerade einen Urwaldfluss vor: Von oben durch Baumriesen beschattet. Auf dem Grund ver…