Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 639.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aquario stellt sich vor

    Roland - - Neue User/Geburtstage

    Beitrag

    Hallo Mirko, auch ich will Dich recht herzlich Willkommen heißen. Schön dass Du dem Forum auch nach Deiner Pause wieder treu bist Gruß Roland

  • Schweik57 hat Geburtstag!

    Roland - - Neue User/Geburtstage

    Beitrag

    Hallo lieber Ingo, auch ich möchte Dir alles Gute zu Deinem Geburtstag wünschen. Viel Glück und ganz viel Gesundheit. Gruß Roland

  • Schniefxx hat Geburtstag!

    Roland - - Neue User/Geburtstage

    Beitrag

    Liebe Corinna, ich wünsche Dir zu Deinem Geburtstag alles erdenklich Gute. Ich hoffe Du hast schönes Wetter und kannst den Tag in vollen Zügen genießen. Und lass Dich von Deinen Männern heute mal so richtig verwöhnen. index.php Liebe Grüße, Roland

  • Ich bin es bald leid

    Roland - - Chemie

    Beitrag

    Hallo Reymund, sorry, aber das ist genau der falsche Weg! In meinen Augen gäbe es nur zwei Lösungen. Das wäre der komplette Neustart, oder wie von mir empfohlen eine Dunkelkur, um das Aquarium evtl. doch noch zu retten. Jetzt mit Chemie in das ohnehin geschwächte Aquarium zu schlagen, ist für mich der komplett falsche Ansatz. Ich bin mir relativ sicher dass Du es damit noch viel schlimmer machst! Gruß Roland

  • Ich bin es bald leid

    Roland - - Chemie

    Beitrag

    Hallo, nun, auch eine Dunkelkur ist irgendwie eine Brechstangen-Methode, weil die verbleibenden Pflanzen doch sehr in Mitleidenschaft gezogen werden. Aber ganz ehrlich Reymund, wie kommst Du auf 200-300 Euro für Pflanzen für ein 240 Liter Aquarium? Für mich ist die Dunkelkur einerseits Brechstange, anderseits trotzdem die schonendste Art und Weise diesem Schmieralgen-Mix den Garaus zu machen. Den Fischen macht eine Dukelkur nichts aus. Du hängst Dein Aquarium komplett zu. Am Besten klebst Du Zei…

  • Ich bin es bald leid

    Roland - - Chemie

    Beitrag

    Hallo Reymund, ich kann gut verstehen dass man bei einer solch ausgeprägten Algenphase verzweifeln möchte. Besonders wenn es bereits so lange dauert. Auf den ersten Blick dachte ich spontan an Cyanos´s aus der Meerwasseraquaristik. Dort sehen Cyano´s nämlich sehr ähnlich aus. Du schreibst von 20 Litern Wasserwechsel. Was wir allerdings brauchen ist das Volumen Deines Aquariums. 20 Liter reicht als Info also nicht aus. ABER: Ich nehme an dass Du innerhalb dieser doch recht langen Zeitspanne besti…

  • Planungsstart erstes Meerwasserbecken

    Roland - - MW: Allgemein

    Beitrag

    Hi nochmal, weil ich weiter oben gerade Deine Frage gelesen habe: Nein! Balling brauchst Du nicht von Anfang an, aber es schadet bestimmt nicht sich mit dem Thema bereits im Vorfeld auseinanderzusetzen. So kompliziert sich dieses Balling auch anhört, so einfach ist es doch wenn man es versteht. Mit dem Thema Fische würde ich mich dagegen noch nicht zu sehr beschäftigen. Aber Du hast schon Recht dass ein Hawaii-Doc in 300 Litern nicht geht. Und die Sache mit den Ocellaris würde ich mir sehr gut ü…

  • Planungsstart erstes Meerwasserbecken

    Roland - - MW: Allgemein

    Beitrag

    Hallo Lars, lieber größer! Es macht ja vom Stromverbrauch kaum etwas aus. Allerdings muss der Abschäumer natürlich auch ins Technikbecken passen. Bei mir war es so dass ich zuerst den Abschäumer gekauft - und dann erst das Technikbecken passend dazu geklebt habe Gruß Roland

  • Planungsstart erstes Meerwasserbecken

    Roland - - MW: Allgemein

    Beitrag

    Hallo Lars, da hat der Jü Recht. Auch ich habe damals einiges gebraucht gekauft und es nicht bereut. Lieber vernünftige gebrauchte MW-Technik als günstigen neuen Schrott. Den Bubble Magus kenne ich nicht, allerdings hatte ich einen Abschäumer aus der gleichen Schmiede: Den H&S 150-F2001 Soweit ich mich erinnere lag der damals gebraucht bei ca. 150 Euro. Wenn Du Dich jetzt fragst wieso ich einen Abschäumer im 360 Becken betrieben habe, der für 1000 Liter ausgelegt war. Das ist ganz einfach, weil …

  • Planungsstart erstes Meerwasserbecken

    Roland - - MW: Allgemein

    Beitrag

    Hallo Lars, ich habe nun etwas Zeit gefunden um genauer nachzulesen. Ein Vollentsalzer mit insgesamt 10 Litern Harz wird mit 22500 Härtelitern angegeben und bringt demnach bei Deiner Wasserhärte von 11 dGH ca. 2045 Liter Reinstwasser bis die Harze regeneriert werden müssen. Mischbettharz wird mit 1500 Härtelitern pro Liter Harz angegeben und bringt demnach bei ebenfalls 10 Litern Harz ca. 1363 Liter Reinstwasser. Ein Vollentsalzer wäre laut diesen Angaben also deutlich wirtschaftlicher. Man muss…

  • Planungsstart erstes Meerwasserbecken

    Roland - - MW: Allgemein

    Beitrag

    Hallo, Du meinst meine Abneigung gegen die UOA? Wie schon geschrieben habe ich pers. ein Problem damit viel zu viel Wasser zu verpantschen. Beispiel: In meinem damaligen 360 Liter Becken wurden wöchentlich 40 Liter Wasser gewechselt. Hochgerechnet auf´s Jahr sind das inkl. Erstbefüllung 2440 Liter. Hinzu kommen wöchentlich ca. 10 Liter Verdunstungswasser, also rund 3000 Liter Wasser pro Jahr. Mit einer UOA hätte ich für die benötigten 3000 Liter Reinstwasser stolze 15000 Liter vom Hahn zapfen mü…

  • Planungsstart erstes Meerwasserbecken

    Roland - - MW: Allgemein

    Beitrag

    Hallo Lars, ich persönlich mag keine Umkehrosmoseanlagen. Damit wird mir viel zu viel Wasser verpantscht. Meine gesamte Meerwasserzeit habe ich das Wasser mit einer VE aufbereitet, aber die schließt Du ja aus. Deshalb ganz klar: Nur Mischbettharz! Einen Silikatadsorber brauchst Du nicht zwangsläufig. Gutes Mischbettharz wird das Silikat aus der Leitung aufnehmen. Solltest Du später Probleme haben kannst Du noch immer reagieren. Gruß Roland

  • Balu hat Geburtstag!

    Roland - - Neue User/Geburtstage

    Beitrag

    Hallo Jens - Olaf, Alles Gute zum Geburtstag! Lass Dich feiern Gruß Roland

  • Hallo Bordi, herzlich willkommen in unserer Runde. Schön dass Du da bist Gruß Roland

  • Hallo Steffi, schön dass Du bei uns bist. Herzlich Willkommen in unserer Runde Gruß Roland

  • Hallo Harald, herzlich willkommen am Stammtisch. Schön dass Du da bist Alle Achtung! Nach 20 Jahren legst Du einen solchen Start hin? Ist man einmal infiziert, lässt einen dieses Hobby wohl nie los! Gruß Roland

  • Hallo Lars, herzlich Willkommen am Stammtisch. Schön dass Du zu uns gefunden hast und auch gleich aktiv mitmachst Gruß Roland

  • Hallo Rüdiger, man kann bereits jetzt erkennen dass das ein tolles Aquarium wird. Mir gefällt es bis jetzt sehr gut Ihr habt mit dem Hardscape Probleme? Das ist doch völlig normal, zumindest bei mir. Ich meine, man hat ja immer eine bestimmte Vorstellung im Kopf, die es dann umzusetzen gilt. Das ist einerseits die Schwierigkeit, anderseits aber auch die spannendste Phase. Du kriegst das schon geschaukelt, da bin ich mir sicher. Gruß Roland

  • Umgestaltung

    Roland - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo nochmal, stimmt! 4-6 Wochen wird es wohl dauern bis ein Filter biologisch voll aktiv sein wird. Allerdings sehe ich einen Außenfilter eher als mechanischen Filter. Und bei Siporax würde ich aufpassen. Diesem Filtermaterial will ich nichts nehmen, ganz im Gegenteil! Ich halte es sogar für sehr wirkungsvoll. In meinem Fall sogar viel zu sehr! Diese Röhrchen ziehen wirklich sehr viel NO³ aus dem Wasser. In einem Barschbecken, wenig bepflanzten- oder überbesetzten Becken mag das ganz gut sein,…

  • Umgestaltung

    Roland - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo Sebastian, das richtet sich ganz nach Deinem Besatz. Meiner Meinung nach ist ein solcher mechanischer Filter mit Schwämmen schon perfekt bestückt. Hast Du jetzt aber z.B. Probleme mit zu hohen Nitrat-Werten, kann es ganz gut sein wenn Du in eine Kammer Siporax legst. Für diesen Fall ist Siporax bestens geeignet. Hast Du eher einen Nährstoffmangel passt dieses Filtermaterial nicht! Ich habe meinen Eheim-Filter nur mit Schwämmen und einer ganz dünnen Schicht Siporax bestückt und als Feinfilt…