Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moos auf Gitter befestigen??

    Casa Carota - - Pflanzen

    Beitrag

    Hallöchen, ich habe Moos auch immer mit dünner Angelschnur aufgebunden. Aber Achtung! Wenn z. B. Antennenwelse im Becken sind, könnte das gefährlich werden, ein Männchen hatte sich in einem meiner Aquarien mal vollkommen in der dünnen Schnur verheddert und ich musste ihn frei schneiden. Er hat es überlebt und sich wieder gut erholt. Für reine (welsfreie) Fisch- oder Garnelenbecken habe ich keine Probleme oder Nachteile der Angelschnur feststellen können und diese Variante dem Kleber deshalb vorg…

  • Hallo Tilialipa, Auch ich heiße dich herzlich Willkommen hier im Forum und wünsche dir viel Spaß hier. Fühl dich bei uns gut aufgehoben!

  • Licht Dauer und Pause

    Casa Carota - - Technik und Eigenbau

    Beitrag

    Hallo Michael, ich habe es in etwa so gehalten wie Beluga und Lepo3. Früh morgens ging das Licht an, so dass wir im Wohnzimmer schon nach dem Aufstehen mit der AQ-Beleuchtung empfangen wurden. Mittags waren wir meist eh nicht da, da war es dann für 4-4,5 Stunden aus. Dafür wurde das AQ dann wieder bis ca. 23:30/24:00 Uhr beleuchtet, so dass wir davon etwas hatten. Zuerst habe ich das wegen Algenproblemen so eingestellt, als ich gelesen hatte, dass eine Mittagspause von mindestens 4 Stunden hilfr…

  • Hallo fischlein, zuerst dachte ich, es könnte eine Libellenlarve sein. Aber die hat hinten noch sowas wie "Flügel" und vorne nicht solche "Fühler". Ich habe keine Idee, was es wirklich sein könnte. Guck doch mal hier. Da hat Rupert seinerzeit mal eine ULF-Sammlung (Unbekannte Lebensform) ins Leben gerufen. ULF - Unbekannte Lebensform - Übersicht Wenn du einen Verdacht hast, was es ist, melde dich doch nochmal hier. Vielleicht kannst du deinen ULF auch noch mal von vorn oder der Seite filmen? Als…

  • Hallo Jörg, das ist ja der helle Wahnsinn! So superschöne Fotos! Das Becken sieht so akkurat aus und ist sehr schön bepflanzt und mit Fischen besetzt. Eine Augenweide. Die Pinselalgen hatte ich jahrelang auf einer Moorkienwurzel. Dort störten sie mich auch nicht. Da fand ich sie wirklich schön. Aber auf Pflanzen sind sie fies. Da freu ich mch jetzt schon auf deine nächsten Fotos

  • Hallo Lolli, was mir sofort ins Auge sprang, war die Vergesellschaftung von Sumatrabarben und Neonsalmlern. Die Sumatrabarben sind wunderschöne Fische, aber sie sind sehr dominant und räuberisch. Ich hatte mir (in jungen Jahren) mal diese beiden Arten gleichzeitig beim selben Händler gekauft und fand am nächsten Tag die Neons nicht mehr. Die Sumatrabarben hatten sie sich als leckeren, teuren Snack einverleibt. Ich wäre bei der Vergellschaftung vorsichtig, zumal dein Becken neu eingerichtet und b…

  • Umzug eines Aquariums

    Casa Carota - - Aquaristik sonstiges

    Beitrag

    Hallo und ein frohes Neues Jahr erstmal, David, genau dies war auch mein Gedanke beim Lesen. Wenn die Wasserwerte einigermaßen identisch sind, kann man wohl das Leitungswasser der neuen Wohnung verwenden. Sollten die Wasserwerte aber stark abweichen, wäre ich eher vorsichtig und würde zunächst Wasser aus der elterlichen Wohnung mitnehmen und die Fische langsam durch "panschen" nach und nach an das neue Wasser gewöhnen. Nach dem Kauf von Fischen setzt man sie ja auch nicht gleich in das ungewohnt…

  • Hallo Michael, sieh dich mal im Zierfischverzeichnis um, da kannst du dir anzeigen lassen, welche Fische in welches Wasser passen. Vielleicht hilft dir das ein wenig bei der Suche nach dem optimalen Besatz weiter. Ansonsten sehe ich es ganz genauso wie Stefan geschrieben hat: Such dir die Fische nach dem Wasser aus - und ändere nicht die Wasserwerte für Fische, du du gern halten würdest. Umso entspannter wird das Hobby für dich!

  • Hallo Michael, du hast ja bereits eine Frage zur Aquaristik gestellt und Stefan hat dir schon geantwortet. Da bin ich ganz bei ihm, habe nichts hinzuzufügen. Jetzt heiße ich dich hier erst mal ganz herzlich Willkommen. Auf ein infomatives und nettes Miteinander!

  • Hallo Peter, herzlich Willkommen bei uns im Froum! Auf einen regen Austausch! Was für ein Riesenbecken...! Da haben die paar Fische ja ordentlich Platz zum Schwimmen, wie es scheint. Auch ich bin gespannt auf Fotos Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß hier, fühl dich wohl bei uns!

  • Hallo Aquafany, ich gehe auch davon aus, dass die Neons die Garnelen ganz oben auf ihrem Speisezettel notieren. Deshalb würde ich an deiner Stelle mit dem Einsatz der Garnelen warten, bis das Aquarium gut bewachsen ist, so dass die Garnelen sich im Pflanzendickicht verstecken können. Wenn du sie zusammen in ein neu eingerichtetes Becken setzt, ist das Risiko hoch, dass sie nicht genügend Rückzugsmöglichkeiten vor den Fressfeinden finden und wenn du Pech hast, sind sie alle schnell weg.

  • Hallo Manu, herzlich Willkommen hier im Forum und viel Spaß und einen regen Austausch wünsche ich dir ! Zur Vergesellschaftungsfrage kann ich leider nichts sagen, da ich nie einen Kampffisch hatte.

  • Hallo Aquafany, auch ich möchte dich herzlich Willkommen heißen hier im Forum. Hab allzeit viel Spaßund einen regen Austausch bei uns am Stammtisch!

  • Hallo zusammen, schon mehrere Monate mache ich mir Gedanken um die (Trink-)Wasserversorgung. Nach diesem extremen "Jahrhundertsommer" freue ich mich mittlerweile über jeden Regentropfen und jede Schneeflocke, die vom Himmel fällt. Deshalb musste ich mir heute auch unbedingt diese Dokumentation ansehen und fand sie so interessant, dass ich sie euch auch zeigen möchte. Bitteschön: Dürre in Deutschland

  • Mein Gesellschaftsbecken

    Casa Carota - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallöchen miteinander, im Garten gibt es das auch, dass Pflanzen durch Rhizombildung oder unterirdische Seitentriebe (wie bei Herbstastern z.B.) oder auch Vermehrung der Zwiebelknollen (wie bei der Iris beispielsweise) Stauden flächenmäßig immer größer werden. Mag sein, dass eine Vermerung durch Aussamung bei diesen Pflanzen ebenfalls möglich ist, aber beobachtet habe ich es nie. Die Stauden wurden einfach immer breiter und im Herbst wurden sie abgestochen und weiterverschenkt. So half die Casa …

  • Hallo drossbach, ich finde deine Auflistung prima. Bei den Dornaugen beachte aber, dass sie gern aus dem Wasser springen und selbst mal durch kleine Öffnungen in der Abedeckung auf dem Fußboden landen und dort sterben. Sie lieben feinen Sandboden. Meiner Dornaugengruppe hatte ich eine mit größeren Kieselsteinen gefüllte offene (Tupper-)Dose hinten ins Auarium gestellt. Dort haben sie sich gern aufgehalten und gekuschelt. So kann man sie auch recht leicht aus dem Becken fangen, falls mal nötig. A…

  • Casa Carota hat Geburtstag!

    Casa Carota - - Neue User/Geburtstage

    Beitrag

    Liebe Corinna, auch dir herzlichen Dank Ja, siehe oben: es war ein sehr schöner Nachmittag.

  • Aquario stellt sich vor

    Casa Carota - - Neue User/Geburtstage

    Beitrag

    Hallo Mirko, wie schön, dass du wieder da bist Herzlich Willkommen zurück!

  • Mein Gesellschaftsbecken

    Casa Carota - - Useraquarien

    Beitrag

    Hallo Jörg, was für ein wunderschönes Aquarium du hast! Ich habe schon oft die gleiche Erfahrung gemacht: Wenn ich mal 2 oder 3 Wochen im Urlaub war und mein Sohn nur alle paar Tage die vorher abgefüllten Futterportionen in die Aquarien gegeben hat, kam ich zurück und alles sah wunderbar aus. Oft gab es auch in den Zeiten Nachwuchs, den es während meiner Anwesenheit nicht gab oder Pflanzen blühten plötzlich... Liegt das an meiner Aura???

  • Lepo3 hat Geburtstag!

    Casa Carota - - Neue User/Geburtstage

    Beitrag

    Hallo Gerd, auch von mir noch verspätete, aber dennoch ganz herzliche Glückwünsche und alles Gute zum Geburtstag!