Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 108.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kieselalgen

    Jani86 - - Chemie

    Beitrag

    Danke für die Antworten!

  • Kieselalgen

    Jani86 - - Chemie

    Beitrag

    Hallo, brauchen/verbrauchen denn die anderen Aquarienpflanzen auch Nitrat und Phospahat oder nicht?

  • Kieselalgen

    Jani86 - - Chemie

    Beitrag

    Hallo, mein Vater hat ein Kieselalgenproblem in seinem Aquarium, zudem auch noch Cyanobakterien. Ich weiß, dass er viel zu viel füttert und habe ihm daher schon geraten, statt zweimal täglich reichlich, einmal täglich deutlich weniger zu füttern und auch mal einen Fastentag einzulegen. Das wollte er tun - zumindest hat er es gesagt. Ich habe auch mal gelesen, dass man eine Efeutute so ins Aquarium pflanzen kann, dass ihre Wurzeln in das Aquarium ragen, und diese so den Algen die Nahrungsgrundlag…

  • Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Guten Morgen, jetzt wo ich den direkten Vergleich sehe scheint es wohl ein Männchen zu sein. Dann sollte ich es vielleicht doch mit einem Weibchen versuchen. Hmm, diese Händler haben ja alle viel Ahnung. Es sollte zu 100% ein "kantiges" Weibchen sein Danke schonmal für die Antworten!

  • Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Hallo, das habe ich auch von Anfang an vermutet. Mir kommt es vor wie ein Männchen, dass nicht ganz so prächtig gefärbt ist. Oder vielleicht doch so ein Pseudo-Weibchen? Hat jemand Erfahrung mit sowas? Ich hab mal darüber gelesen, dass es sowas gibt. Vielleicht wars ja ein unterdrücktes Männchen, was die Färbung eines Weibchens angenommen hat, aber jetzt gemerkt hat, dass es meinem Männchen überlegen ist? Ich weiß nicht. Was mich nur stutzig gemacht hat ist das Schwarz auf den Bauchflossen. Aber…

  • Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Hallo, leider zu spät, das Männchen lag soeben tot auf dem Boden Was hab ich da für mein Monsterweib?

  • Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Hallo, mein Weibchen jagt jetzt seit Kurzem mein Männchen quer durchs Becken. Das Männchen versteckt sich nur noch ständig an der Wasseroberfläche in Pflanzen oder sonst wo. Ist das normal? Ist das sonst nicht eher umgekehrt?

  • Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Werde mich dann mal umschauen bei Gelegenheit nach einem weiteren gesunden Weibchen. Hatte nur Bedenken, ob die Weibchen sich auch untereinander zoffen.

  • Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Hallo nochmal, wie sieht es mit einem zweiten Kakadu-Weibchen für mein Männchen aus? Besser oder besser sein lassen? Zoffen sich die Weibchen auch untereinander? Ich will nicht nachher ein unterdrücktes Tier im Becken haben, welches letztendlich an Stress stirbt. Habe derzeit nur das Kakadu-Pärchen im Becken nebst den Endler-Guppys und einigen Ottos. Becken ist 180 L.

  • Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Ok, schwarz an den Brustflossen ist sie ja. Vielleicht ist sie ja schon etwas älter und ausgewachsener als mein Männchen, weshalb es mir neben ihr so klein vorkommt.

  • Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Hallo mal wieder und ein frohes neues Jahr! Habe vor einigen Monaten ein Kakadu-Weibchen gekauft, der Händler sagte mir damals, es sei ein "kantiges Weibchen". Was meint Ihr, ist das wirklich ein Weibchen? Ich finde sie recht groß (ca. 5 cm), sie ist größer als mein Männchen, und bei den Flossen bin ich mir auch nicht sicher, sieht sehr langgezogen und stark gefärbt aus für mich. Kann es sein, dass es doch ein Männchen ist? Bekämpfen tun sich die beiden nicht. Am Anfang hat mein Männchen auch ve…

  • Guten Morgen, bei mir haben die jungen Guppys die Behandlung auch gut überstanden, besser als die "alten", zunächst zumindest, denn das eigentliche Sterben fing bei mir ja eigentlich erst nach der ganzen Behandlung an. Selbst nach der zweiten Behandlung, nachdem das fast komplette Wasser gewechselt war und man dachte, jetzt ist alles überstanden und die überlebenden Fische wieder weitestgehend normal rumgeschwommen sind, fingen einige Guppys immer wieder an rumzutaumeln und sind dann nacheinande…

  • Meine neuen Zwergbuntbarsche

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Hallo, habe mal eine Frage zur Fütterung der Kakadus. Hat jemand selber welche und wenn ja, was fressen eure? Meine Borellis nehmen so gut wie alles, Flockenfutter, Tabs, Frost- und Lebendfutter. Der Kakadu-Mann nimmt auch mal Flocken an, aber nicht wirklich mit Begeisterung. Rote Mückenlarven nimmt er ins Maul und spuckt sie gleich wieder aus. Dafür hab ich öfters mal gesehen, dass er sich eine Schnecke blitzschnell schnappt und sie sozusagen aus dem Haus zieht/schüttelt, aber nicht immer gelin…

  • Meine neuen Zwergbuntbarsche

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Und dann noch mein alter Borelli-Herr aquarium-stammtisch.de/index.p…dbd389ed720e2509d3371a5f9aquarium-stammtisch.de/index.p…dbd389ed720e2509d3371a5f9 Einer der 5 Ottos aquarium-stammtisch.de/index.p…dbd389ed720e2509d3371a5f9 Und eine Gesamtansicht - auf der sich fast alle verstecken aquarium-stammtisch.de/index.p…dbd389ed720e2509d3371a5f9 Die Endler sind einfach zu schnell zum fotografieren, aber da gibt's auch noch einige, wenn auch nicht viele im Moment. Gruß Jani

  • Meine neuen Zwergbuntbarsche

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Guten Abend, hier einmal ein paar Fotos von meinen neuen Bewohnern, die mittlerweile aus der Quarantäne ins Becken gezogen sind. Einmal das neue Kakadu-Paar und das neue Borelli-Weichen Bis jetzt vertragen sich die zwei Barschpaare, nach einigen Rangeleien direkt am Anfang, ganz gut. Ich hoffe, dass das so bleibt! aquarium-stammtisch.de/index.p…dbd389ed720e2509d3371a5f9aquarium-stammtisch.de/index.p…dbd389ed720e2509d3371a5f9aquarium-stammtisch.de/index.p…dbd389ed720e2509d3371a5f9aquarium-stammti…

  • Guppy Weibchen legt Eier?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Hallo, nein, aufgemacht habe ich das nicht. Die Eier wurden von den anderen Fischen auch kurz darauf alle gefressen. Aber die waren ja recht durchsichtig, und sehen konnte man daran nichts. Das Weibchen lag auch nicht am Boden oder so, halt ganz normal wie wenn es sonst auch Junge bekommt. Heute ist sie wieder ganz schlank und auch völlig fit. Das war auch das erste Mal, dass sie sowas hatte, und ich hab sie schon ca. 2 Jahre. Ob das wohl noch eine Nachwirkung von der zuletzt durchgeführten Nema…

  • Guppy Weibchen legt Eier?

    Jani86 - - Fische

    Beitrag

    Guten Abend, habe soeben gesehen, dass mein Guppyweibchen durchsichtige gelbliche Eier gelegt hat Ist das normal? Vielleicht so eine Art "Fehlgeburt"? Guppys sind ja lebendgebärend. Sie ist ganz normal an der Wasseroberfläche zwischen den Pflanzen rumgeschwommen, so wie immer wenn sie Junge bekommt, war auch ganz dick, und dann kamen nur diese "Eier" raus, die jetzt am Boden liegen. Hab mal ein Foto gemacht, darauf kann man die Eier erkennen, eins ganz deutlich. aquarium-stammtisch.de/index.p…db…

  • Alles klar, danke! Dann mache ich das mal auch so.

  • Also nicht den oberen Teil wieder in den Kies stecken? Kommen da keine neuen Wurzeln?

  • Guten Morgen, meine Pflanzen (glaube es handelt sich um "Riesenwasserfreund" und "Wasserfreund, kurzstäng.") wachsen gerade gut und auch schon über die Wasseroberfläche hinaus. Mein Aquarium ist abgedeckt und die Pflanzen trocknen dann oberhalb der Wasseroberfläche aus bzw. verbrennen an der Beleuchtung, was ich schade finde. Kann ich die Pflanzen einfach immer von unten aus kürzen und dann den Stängel ohne Wurzeln wieder in den Kies stecken? Und der abgeschnittenen Teil mit den Wurzeln, treibt …