Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Christian, willkommen hier im Forum. Mit 350 bis 400l für ein Malawibecken, lässt sich schon was anfangen, zwar ist die Fischauswahl eingeschränkt, aber es gibt schon etliche passende Arten. Natürlich sind 500l (+) wegen der Fischauswahl besser. Aber, was man da bedenken sollte, größere Becken sind dementsprechend auch kostenintensiver. Einen Artenbecken für kleinbleibende Malawicichliden kannst Du mit 240l (120x40x50) problemlos betreiben, passende Cichliden dazu wären, z.B. Chindongo sau…

  • Nadelwelse haben ein Gelege!

    Aqua-Wolf - - Fische

    Beitrag

    Zitat von Ronda: „9 Kleine sind noch da und die drei großen. Ich hoffe, dass die Seuche ausgestanden ist, seit ein paar Tagen ist keiner mehr gestorben. Das Gelege sieht gut aus, ein Ei ist abgestorben, aber die anderen 30 entwickeln sich prächtig. “ Das lässt doch hoffen. Zitat von Ronda: „ Mal ein Bildchen, wo man den Größenunterschied sehen kann, der Große ist vier Wochen älter. aquarium-stammtisch.de/index.p…4e188fa86656e57c8ff33875f “ Das ist schon ein gewaltiger Unterschied.

  • Unterhaltskosten

    Aqua-Wolf - - Grundlagen der Aquaristik

    Beitrag

    Hallo, zum Beispiel hier >>> meduza6.de/aquarium/rechteck/130/ <<<

  • Hallo @blue, mit dieser Beckengröße lässt sich was anfangen. Die Corydoras panda könntest Du problemlos auf 20 Stück aufstocken, dazu einen Schwarm von 25-30 Hemigrammus bleheri (Rotkopfsalmler), oder eine Gruppe/Schwarm von 25-30 Trigonostigma heteromorpha (Keilfleckbärbling), dazu eine Gruppe von 1M/2W Trichogaster leeri (Mosaikfadenfisch). Dann hättest Du die angestrebten drei Arten. Dazu dann noch die verbleibenden 4 Platys und den einzelnen Neon. Du siehst, es gibt da schon etliche Möglichk…

  • Am Tag nie zu sehen?!?

    Aqua-Wolf - - Fische

    Beitrag

    Hallo Mario, wie sieht es inzwischen aus?

  • Unterhaltskosten

    Aqua-Wolf - - Grundlagen der Aquaristik

    Beitrag

    Hallo, was Du für Dein Vorhaben benötigen würdest: - Aquarium 120x60x60 (432l), entweder nur das Becken oder als Kombination - Abdeckung mit Beleuchtung (Röhren oder LED) - Leistungsstarker Außenfilter - Strömungspumpe - Heizstab - Bodengrund (Sand, nicht zu hell) - Steine (dazu als Unterlage Plexiglasscheibe oder Styropor) - Thermometer - Fische (entweder Mbunas oder NonMbunas) nicht beide Arten zusammen, beide haben unterschiedliche Futteransprüche. Die Stromkosten kannst Du hier unter Berechn…

  • Ich würde zuerst weitere Pflanzen einsetzen, dann erst die Fische. Somit haben die Fische weniger Stress.

  • Ich kann auf dem Bild keine abgstorbenen Pflanzen erkennen. Bis die Pflanzen richtig anwachsen braucht es noch seine Zeit. Was aber gleich auffällt, im Aquarium sind viel zuwenig Pflanzen und deshalb nehmen die Algen überhand, weil sie keine Nahrungskonkurrenten in Form von mehr Pflanzen bzw. schnellwachsenden Pflanzen haben. Du solltest deshalb noch etliche Planzen einsetzen. Geeignet wären z.B. Vallisnerien (gute Pflanze für den Hintergrund), Brasilianischer Wassernabel, Indischer Wasserfreund…

  • Hallo, kannst Du mal ein Bild vom kompletten Becken einstellen? Wegen den Algen, wie lange ist das Becken beleuchtet? Setzt Du schon Dünger ein? Nach drei Wochen Einlaufphase, kannst Du mit dem Einsetzen der ersten Fische beginnen. Dabei fängst Du schrittweise an, d.h. erstmal 5 Fische einsetzen, danach eine Woche abwarten, Wasserwechsel machen und dann die nächsten 5 Fische einsetzen. So machst Du dann weiter, bis der Besatz komplett ist. Wichtig, in den ersten Wochen sehr sparsam füttern.

  • Nadelwelse haben ein Gelege!

    Aqua-Wolf - - Fische

    Beitrag

    Zitat von Ronda: „ Mir scheint es tatsächlich wie eine Krankheit, sie werden unbeweglicher und sterben dann. “ Das könnte eine Erklärung für das Sterben sein. Zitat von Ronda: „ Die drei großen sind davon bislang nicht betroffen... “ Vielleicht sind die drei größeren aus dem Gröbsten raus.

  • Nadelwelse haben ein Gelege!

    Aqua-Wolf - - Fische

    Beitrag

    Hallo BaBo, Schade , irgendetwas scheint den Kleinen nicht zu passen...aber was?

  • Am Tag nie zu sehen?!?

    Aqua-Wolf - - Fische

    Beitrag

    Hallo, da Du die Achtbindenbuntbarsche erst seit ein paar Tagen hast, ist dieses Verhalten als normal anzusehen. Die Tiere müssen sich erst "an die neue Umgebung" gewöhnen.

  • Zitat von Mariechen: „ Mein Wels ist ein Weibchen (Maria) und wird glaube ich nicht ganz so groß. Wenn ich aber feststelle, dass das Becken zu klein wird, suche ich ihr ein neues Zuhause. “ Zitat von Mariechen: „ Ich habe schon oft gelesen, dass man Kampffische mit Fröschen halten kann. Aber ich möchte nicht, dass es Probleme gibt. Deswegen informiere ich mich ja “ Das ist sehr gut, dass Du Dich vorher informierst. Kampffische und Frösche, dass geht gar nicht, die Frösche hätten keine "ruhige Mi…

  • Hallo, ein Kampffisch passt nicht dazu. Der Kampffisch (Betta Splendens) mag keine anderen Beckenbewohner, deshalb Betta Splendens immer alleine halten. Was auch nicht in ein 60l Aquarium passt, ist der Braune Antennenwels, dafür ist das Becken zu klein, der kann schon 18cm + werden.

  • Krankheit im 80L becken

    Aqua-Wolf - - Krankheiten

    Beitrag

    Wie schon von mir geschrieben, ich hätte es erst mal ohne Chemie versucht. Denn ohne genaue Diagnose, einfach ein Mittel (Chemie) einzusetzen, ist wie mit Kanonen auf Spatzen schießen.

  • Krankheit im 80L becken

    Aqua-Wolf - - Krankheiten

    Beitrag

    Zitat von Sera: „ Medikamente gestern abend noch "Sera omnipur S" reingegeben und beide. Und danach werde ich "sera baktopur" reingeben. “ Ich hätte es erstmal ohne Chemie versucht, zumal keine genaue Diagnose vorliegt. Zitat von Sera: „ ammonium/ammoniak = bei 30mg/L leicht erhöht Nitrit = 0,2 “ Wie kommt es zu solchen Werten?

  • Krankheit im 80L becken

    Aqua-Wolf - - Krankheiten

    Beitrag

    Hallo, Danke Roland, jetzt funktioniert's. @ Sera, für mich sieht das nach etwas "Bakteriellem" aus. Ich würde erstmal für eine gute Wasserhygiene sorgen, d,h. größere Wasserwechsel (mindestens 80%) machen und unterstützend dazu, Seemandelbaumblätter, Walnussblätter, Erlenzapfen, Buchenblätter, Eichenblätter je nachdem was Du gerade da hast, ins Aquarium geben.

  • Krankheit im 80L becken

    Aqua-Wolf - - Krankheiten

    Beitrag

    Lässt sich nicht öffnen.

  • Krankheit im 80L becken

    Aqua-Wolf - - Krankheiten

    Beitrag

    Nein, tut sich nichts.

  • Krankheit im 80L becken

    Aqua-Wolf - - Krankheiten

    Beitrag

    Hallo, @ Sera Der Link zu den Bildern funktioniert nicht.