Mein neuestes Aquarium - 650 Liter


    • Sado-Uwe
    • 5463 Aufrufe 29 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein neuestes Aquarium - 650 Liter

      Hi !

      Ich habe mich vor einiger Zeit hier angemeldet und natürlich auch gleich vorgestellt. Dort wurde nach Fotos meiner Aquarien gefragt und ich fange hier jetzt mal mit dem neuesten Becken an.

      Das ist auch gleich das größte, hat 648 Liter Volumen, ist gerade erst aufgebaut und noch ohne Besatz in der Einlaufphase.

      Als Besatz sind fest meine 12 Prachtschmerlen (die z.Zt. noch in 300 Litern leben) und ein od. zwei Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche (aus eigener Nachzucht) geplant.
      Es soll auf jeden Fall noch ein größerer Schwarm Salmler einziehen. Entweder Sternflecksalmler oder etl. auch Schmucksalmler od. Rotkopfsalmler.

      Fotos (auch immer wieder neue) findet Ihr hier:

      pixum.de/viewalbum/id/4695036

      Tschüß erstmal

      Sado-Uwe

      --> Ach so:
      Dank ein paar Pflanzen-Angeboten hier aus dem Marktplatz ist das Becken auch schon schön grün ! Danke noch mal an die Pflanzenverkäufer :wink:
    • Hast du gut gemacht, Uwe!
      Sowohl die Art des Aufbaus als auch die super Dokumentierung.
      Und n schönes Becken isses jeworden, ehrlich!
      Zwei Fragen hätt ich aber noch, ist das wirklich Sandstein?
      Sieht aus wie Grauwacke oder Schiefer ..
      Und hast du dich nicht schon geärgert, dass die offene
      Kante der Grundplatte oben keinen Anstrich hat?
      Ist mir nämlich mal so gegangen und ich habs dann auch
      allen Ernstes ändern können, durch Entleeren , Verschieben
      des Beckens, Anstrich aufbringen, aushärten lassen und tralala....
      tschüss, common :grandpa:
    • *Schmunzel*

      Da war Baden erstmal gestrichen........ :lach: (Ich kenne das nur zu gut :zwinker: )

      Die Gestaltung deines Becken finde ich absolut super!

      Danke für die schönen, aussagekräftigen Bilder.

      Ich hoffe, wir haben ein ebenso gutes Händchen für unser Projekt.

      Viele Grüße,

      Viviane :blub:
    • common schrieb:

      Hast du gut gemacht, Uwe!
      Sowohl die Art des Aufbaus als auch die super Dokumentierung.
      Und n schönes Becken isses jeworden, ehrlich!


      Hi Bernd ! Danke sehr !

      common schrieb:


      Zwei Fragen hätt ich aber noch, ist das wirklich Sandstein?
      Sieht aus wie Grauwacke oder Schiefer ..


      Gutes Auge - das ist Grauwacke. Aber Grauwacke ist ja auch Sandstein.


      common schrieb:


      Und hast du dich nicht schon geärgert, dass die offene
      Kante der Grundplatte oben keinen Anstrich hat?
      Ist mir nämlich mal so gegangen und ich habs dann auch
      allen Ernstes ändern können, durch Entleeren , Verschieben
      des Beckens, Anstrich aufbringen, aushärten lassen und tralala....


      Nö, bisher noch nicht. Ich finde den "Holzrand" um das Becken schön - und auch unten ist das Holz ja noch sichtbar. Die Platten sind beidseitig 2 x mit Klarlack gestrichen. Das sollte ausreichend Schutz sein, falls beim Wasserwechsel mal ein paar Tropfen daneben gehen.

      Tschüß

      Sado-Uwe
    • bretterelse schrieb:

      Moin :grinz:

      Das wird sicher noch ein sehr hübsches Becken wenn die Pflanzen etwas wachsen.


      Ja, ich hoffe die Pflanzen entwickeln sich alle gut. Ich habe ja kein extra CO2 angeschlossen, ich hoffe es geht auch ohne.
      Und mal sehen, ob die Einlaufphase ohne größere Algenmengen klappt, da liest man ja öfter von größeren Problemen. Aber da ja schon relativ viele Pflanzen im Becken sind, hoffe ich das sich die Algen ein wenig zurückhalten.

      bretterelse schrieb:


      Was ist für ein Besatz geplant?


      Siehe oben - meine 12 Prachtschmerlen aus einem anderen Aquarium ("nur" 300 Liter) und Schmetterlingsbuntbarsche. Die kleinen sind aus eigener Nachzucht und man kann gerade so langsam die Geschlechter unterscheiden. Die schwimmen z.Zt. noch in einem 54er-Aquarium. Und dann soll auf jeden Fall noch ein größerer Schwarm (50-60 Tiere) Salmler einziehen. Bin mir da aber noch nicht ganz sicher, welche.

      bretterelse schrieb:


      Ich würde sagen da passen Diskuse gut rein :grinz:


      Diskusse finde ich zwar sehr schön, die sind mir aber zu ruhig. Ich glaube das würde auch mit den Prachtschmerlen nicht so klappen - die bringen teilweise ganz schön Unruhe in's Becken.
      Dann lieber ein Paar schöne naturfarbene Skalare.

      bretterelse schrieb:


      Grüße Yury


      PS: die Pflanzen gut angekommen?


      Grüße zurück, und danke noch mal für die Pflanzen. Hat super geklappt.

      Tschüß

      Sado-Uwe
    • Moin, moin !

      Ich krame meine alte Beckenvorstellung mal wieder raus, da gerade eine neue Wurzel eingezogen ist.

      Hier die Geschichte vom Wurzelfund bis zum Einbau:

      Beim Gassi-Gehen mit dem Hund bin ich bei uns im Emmerauenpark über eine Erlenwurzel gestolpert.
      Dort werden gerade einige junge Erlen gepflanzt. Eine schon im Frühjahr gepflanzte war nicht angegangen und die wurde jetzt anscheinend wieder ausgebuddelt und durch einen neuen Jungbaum ersetzt.
      Die Wurzel lag dort auf dem Gras, mit etwa einem halben Meter Stamm dran. Der Rest des Baumes lag abgebrochen daneben.

      Die Wurzel konnte ich natürlich nicht liegenlassen. Im Schutze der Dunkelheit habe ich sie dann nach Hause geholt - war zum Glück keine sehr große Entfernung.





      So, weiter geht's.
      Ich habe die Wurzel dann mal grob von Dreck und Erde befreit, jetzt wiegt sie nur noch die Hälfte.









      Und weiter geht's: hier mittlerweile 2 x "gekärchert" und schon mal am Stamm gekürzt:









      Am Wochenende kam die Wurzel in's Aquarium. Sie schwimmt zwar noch leicht auf, aber das wird sich wohl auch noch ändern.

      Die Wurzel sieht super aus, das können die Fotos leider nicht ganz wiedergeben.

      Für die Fische ist sie der neue Treffpunkt geworden, die andere Beckenhälfte ist jetzt meistens verwaist.





















      Tschüß

      Sado-Uwe
    • Hi Sado-Uwe,
      wow, - ich wußte nicht, das man eine frische Wurzel verwenden kann....
      blöde Frage; treibt die nicht eventuell aus?
      Das sie noch was "Farbe " gibt ist ja nicht schlimm, nichts gegen Cognacwasser,
      aber ich dachte immer, Wurzeln müßten wie Kaminholz total austrocknen, bevor man sie nutzt.
      Übrigens dein Becken sieht irre aus!
    • Aqua-Wolf schrieb:

      Hallo Uwe,

      Die Wurzel war doch bestimmt schwer, als du diese nach Hause transportiert hast.


      Zum Glück war das "gleich um die Ecke". So ca. 8-900 Meter mußte ich die Wurzel dann doch tragen. Einfach auf die Schulter genommen ging's aber ganz gut. Und gesehen hat mich anscheinend auch niemand, da mich keine Männer in weißen Kitteln abholen kamen.

      Lucky schrieb:

      Hi Sado-Uwe,
      wow, - ich wußte nicht, das man eine frische Wurzel verwenden kann....
      blöde Frage; treibt die nicht eventuell aus?


      Es ist ja keine ganz frische Wurzel, der Baum war ja tot, daher sollte die Wurzel nicht mehr austreiben.

      Lucky schrieb:

      Das sie noch was "Farbe " gibt ist ja nicht schlimm, nichts gegen Cognacwasser,


      Genau, ich mache die Wasserwechsel so oder so so zu 70-80 % mit Torfkanonenwasser und finde das bernstein-braune Wasser einfach toll.

      Lucky schrieb:

      aber ich dachte immer, Wurzeln müßten wie Kaminholz total austrocknen, bevor man sie nutzt.


      Ich werde die Wurzel auf jeden Fall genau beobachten (Sicht- und Riechprobe). Ich habe aber auch in meinem 300 Liter Becken schon einige Erlenwurzeln/Äste und auch da gab es keine Probleme.

      Lucky schrieb:

      Übrigens dein Becken sieht irre aus!


      Danke !

      Sado-Uwe
    • Hallo Uwe,

      das ist ja echt ein Mordstrümmer.
      Im Becken allerdings verschwindet die Wurzel ja fast hinter all dem Gestrüpp
      und fügt sich aber sowas von klasse ins Bild ein, echt genial.
      Wann gehst du denn für die verwaiste Seite auf die Suche?
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.