Nach 18 Jahren Abstinenz


    • Feuermaul
    • 777 Aufrufe 2 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach 18 Jahren Abstinenz

      Ein freundliches Hallo Euch Allen,
      Nach 18 Jahren Aquarienabstinenz wage ich mich endlich wieder an mein damaliges Hobby.
      Erst mal habe ich mir über EBay ein 60 Literbecken mit allem drum und dran inklusive Besatz ersteigert.
      Ich muss mich erst mal wieder langsam an die Materie ran tasten.
      Denn mein Traum ist ein ca. 500 Liter Becken mit Flußlaufgestaltung (so weit möglich).
      Mein Favorit ist der Feuermaulbuntbarsch und alle möglichen Welse.
      Bis es aber so weit ist erst mal Klein Klein.
      Mein jetziges Becken hat wie gesagt 60 Liter.
      Innenfilter, div. noch zu wenig Pflanzen, ca. 30 Neonsalmer, zwei blaue Antennenwelse( davon ein Albino ), und zwei Goldstreifenpanzerwelse.
      Jetzt heißt es Erfahrungen sammeln und lernen.
      Also auf gutes Miteinander bis Später Peter
      Bilder
      • 21022010014.JPG

        39,6 kB, 448×260, 109 mal angesehen
    • oooh so ein 500 Liter quasi Flußufer AQ ist ne genial Sache, es ist sogar garnicht schwierig einzurichten, du brauchst quasi ein eher langes Becken, ne mordmasse an Sand und schöne fette Flußkiesel, ein paar schöne Wurzeln und ne gescheite Rückwand, und halt Pflänzkes. In dieses Szenario passt dein Lieblingsfisch hervorragend hinein, da Meekis gerne an Ufern leben und dort auch regelrechte Brutkolonien bilden.

      Mit Meekis rennst du bei mir quasi offene Türen ein, denn dieser Fisch ist einfach nur klasse, der macht Spass vom edelsten und die Burschies haben auch mächtig viel Persönlichkeit. Wenn du in ein paar Jährchen mal deien Traumtank hast, wirst du es erleben, Meekis sind cool :denknach:
    • Hallo,

      und "welcome back" mit einem "Herzlich willkommen" mit Deinem neuen Becken hier im Forum. Schön, das es Dir gesundheitlich wieder etwas besser geht und Du die Lust an der Aquaristik nicht verloren hast.

      Ich würde nun sehr zeitnah den Bestand an Pflanzen um schnellwachsende Pflanzenarten erhöhen, damit das Becken erst einmal gut einfahren kann und sich die Wasserwerte stabilisieren.

      Neon in 60 Liter sieht man oft, ( leider ), sie kommen aber bei dieser Beckengröße nicht so recht zur Geltung, da sie nicht ausreichend Schwimmraum haben.

      Später in Deinem 500 Liter Becken sieht das dann schon anders aus. Die Pz Welse würde ich etwas aufstocken.

      Der "Aquarium-Virus", wenn er einen schon mal gepackt hat, läßt einen nicht so schnell los und selbst nach 18 Jahren, ist man vor einem Wiederaufflammen nicht geschützt.

      Viel Spass mit den neuen Erfahrungen, die Du sammeln wirst. In 18 Jahren hat sich so manches verändert und das nicht nur zum Vorteil.

      Wie ich erst jetzt sehe, stammt der Beitrag aus 2010. Ist nun das 500 Liter dran ?
      Gruß Jens - Olaf


      24-7-365 -- das ist nicht meine Telefonnummer.
      Das ist die Einsatzbereitschaft der
      Freiwilligen Feuerwehr.