Angepinnt Licht: Leuchtmittel


    • Balu
    • 5746 Aufrufe 0 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo User,

      hier eine Aufstellung der verschiedenen Leuchtmittel.

      Die verschiedenen Leuchtmittel:

      T8 Leuchtstoffröhre

      Die T8 Leuchtstoffröhre ist die derzeit gängigste Röhrenform.
      Sie haben einen Durchmesser von 26 mm und sind je nach Wattzahl unterschiedlich Lang
      8 Watt 300 mm
      14 Watt 375 mm
      15 Watt 438 mm
      17 Watt 600 mm
      18 Watt 590 mm
      25 Watt 742 mm
      30 Watt 895 mm
      38 Watt 1.047 mm
      36 Watt 1.200 mm
      58 Watt 1.500 mm

      Die Längenangaben variieren von Hersteller zu Hersteller um wenige mm

      Diese Röhren sind in den unterschiedlichen Farbspektren zu erhalten. Besonders häufig werden die Tageslicht, Nature, Colour, Blue, Marine und Flora-Röhren eingesetzt.

      T5 Leuchtstoffröhre

      Nachfolger der oben beschriebenen T8 Röhre. Der Unterschied liegt in der kompakteren Bauform bei gesteigerter Leistung und bessere Technik. T5 Röhren haben einen Durchmesser von 16 mm und unterscheiden sich schon deutlich von den Leistungswerten der T8 Röhren:

      8 Watt 300 mm
      24 Watt 550 mm / 438 mm
      28 Watt 590 mm
      35 Watt 742 mm
      39 Watt 850 mm
      45 Watt 895 mm
      54 Watt 1150 mm / 1047 mm / 1200 mm
      80 Watt 1450 mm

      Immer mehr Komplett-Sets werden heutzutage mit T5 Technik ausgestattet.


      LED Beleuchtung

      Eine weitere Lampenneuerung hält mit der LED Technik Einzug in die Welt der Aquaristik. Neben einem sehr geringen Stromverbrauch und einer sehr kompakten, aber flexiblen Bauweise steht der Phantasie kaum noch etwas im Wege, abgesehen vom hohen Anschaffungspreis.

      Es werden derzeit LED Bänder in Meterware, fertig konfigurierte LED Röhren und LED Spots angeboten. Auch verschiedene Farbgebungen sind möglich.


      HQL- Lampen

      Quecksilber Hochdrucklampen arbeiten ähnlich einer Leuchtstoffröhre. Es wird ein Hochdruck-Brenner eingesetzt, welcher u.a. UV Strahlung erzeugt. Diese Strahlung regt das Leuchtmittel zur Abgabe von Licht an.
      HQL Lampen sind sehr Leuchtstark ( 125/80 Watt ) und dringen damit auch in Beckentiefen ein, wo Leuchtstoffröhren bereits versagen.


      HQL-Lampen haben einen normalen E 27 Gewinde Anschluss, dürfen aber nicht in einer normalen Fassung betrieben werden – Explosionsgefahr.

      HQI – Lampen

      Quecksilber Hochdrucklampen, wobei der Brenner zusätzlich Halogen-Metalldämpfen enthält. HQI Lampenbeinhalten kein Leuchtmittel, wie wir es von Neonröhren her kennen.
      Es stehen verschiedene Lichtfarben zur Verfügung.


      Leuchtbalken

      In Leuchtbalken befindet sich oft eine Kombination von Leuchtstoffröhren und Quecksilber-Hochdrucklampen.

      Die Ausstattung des Leuchtbalkens kann oftmals sehr individuell vorgenommen werden. Nicht selten sind Computersteuerungen, wie Sonnenaufgang und Sonneuntergang –Simulationen, enthalten.
      Gruß Jens - Olaf


      24-7-365 -- das ist nicht meine Telefonnummer.
      Das ist die Einsatzbereitschaft der
      Freiwilligen Feuerwehr.