Probleme mit dem Pflanzenwuchs


    • siggikat
    • 6419 Aufrufe 69 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit dem Pflanzenwuchs

      Hallo Guten Abend hab jetzt solang mit mir gerungen,jetzt schreib ich einfach mal hier :grinz: meine Pflanzen sind mir alle kaputt gegangen inzwischen hab ich mich ein bisschen duchgelesen hier und im Zoogeschäft nachefragt.Daher denk ich wir haben zuviel beim säubern den Boden zerstört. Von den Fischen sind nur noch 2 Rotkopfsalmler und ein Otti übrig,wir haben uns jetzt entschloßen das Aquarium ganz neu zumachen und zwar nur mit Kies da uns im Geschäft empfohlen wurde das wir dann Düngekugeln nehmen können was für uns vielleicht besser wär.Eben laß ich im Thema Besatz 54l Becken von Panda-Panzerwelsen würdet ihr mir dazu raten mein Becken ist ein 60l Becken. Danke schon mal im voraus für eure Meinungen,Anregungen und Rat und Hilfe!!! :grinz: LG an alle Aquarianer sagt siggikat
    • Hallo, wenn Ihr alles neu machen wollt...

      als untere Schicht 2-3 cm Laterit od. dergl. darauf dann 5-6 cm hoch der gewaschene 2-4 mm Körnung Kies, dann habt Ihr erstma ne gute Grundlage für neue Pflanzen. Den neuen Pflanzen schneidet erstmal n Stück der Wurzeln ab bevor se eingesetzt werden. Nehmt schnellwachsende Pflanzen, erntet lieber öfter ab.

      Düngekugeln könnt Ihr dann später nutzen, jetzt ist ja schon für Düngung der Pflanzen gesorgt.

      Wenn dann Wasser drinne ist, solltet Ihr das "neue" Becken erst mal 10 besser 14 Tg. mit Filter, Heizung und Licht laufen lassen. Solange müssten die 3 Fischli in einem grossen Eimer (wenn kein kleines Zuchtglas vorhanden) mit nem kleinen Innenfilter, ner Heizung und Luftsprudler gehältert werden.

      Coridoras Panda können da ohne weiteres 3-5 Stck. in Euer kleines 60ltr. Becken eingesetzt werden. Zu den 2 Rotkopfsalmlern auch noch 3-4 dazu, dem Otti würd ich auch noch 2-3 Freunde geben. Aber viel mehr geht dann nicht...

      Aber erstmal ne Weile einfahren, wie oben beschrieben... Heist also Geduld, Geduld...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gibbyceps ()

    • Hallo Klaus,

      meinst du, den Fischen geht es im Eimer über 2 Wochen besser als in einem neu eingerichteten Aquarium?
      Ich würde den Filter ggf. unangetastet lassen und evtl. sogar noch Mulm aus dem Bodengrund aufheben um ihn nach Neueinrichtung in das Becken zu kippen.

      Das Becken braucht nicht eingefahren zu werden, es ist im Prinzip eingefahren. Außer wenn Siggi ständig den Sand/Kies gründlich ausgespült hat...

      Ton-Düngekugeln an die Füße der Starkzehrer und gut ist's würde ich sagen.
      Der Rest kommt von allein :zwinker:
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.
    • Hallo Gibbyceps

      ich danke dir mit den Fischarten werd ich es so machen,nur mit der unteren Schicht ich hat es so verstanden durch die Düngekugeln braucht mann nur den Kies und keinen Untergrund weiter.Oder hab ich das falsch verstanden? Sorry bin etwas langsam mit schreiben! Lg siggi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Casa Carota () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

    • Hi Marlis, ging nur von dem Tenor aus "alles neu" darum meine Erklärung. Auch wegen des Filters, es ging ja alles kaputt, deswegen schon säubern nur nicht auswaschen, nur unter laufendem Wasser 1-2 Mal ausdrücken... kommt ja auch drauf an was fürn Filter da seine Arbeit tut.

      Nun, viel schlechter als in dem Becken ists im Eimer nicht, denke aber der Otti wird es schwer haben.
    • nur mit der unteren Schicht ich hat es so verstanden durch die Düngekugeln braucht mann nur den Kies und keinen Untergrund weiter


      Nein Du hast nix falsch verstanden, hat Marlis ja auch geschrieben, Ton-Düngekugeln an die Wurzeln drücken, fertig.

      Macht so auch nicht viel Arbeit...

      Bin mit meiner Ausführung von mir aus gegangen :schaem:
    • Hallo Siggi,

      hast du vielleicht mal ein Foto, wie das Becken jetzt aussieht?
      Wie lange läuft das AQ überhaupt?

      Achso - und die Panda-Panzerwelse... da wartest du am besten erst mal bis alles stabil läuft. Und dann kannst du an neue Fische denken :zwinker:
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.
    • Hallo Gibbyceps hab mir grad den Namen gesucht es ist ein FLUVAL 3plus Schaumstoffpatrone zur Standardfilterung,dabei ist mir jetzt aufgefallen da haben wir wohl auch einen großen Fehler gemacht.Natürlich nicht richtig gelesen wir haben immer beide Schaumstoffpatronen gleichzeitig gewechselt.Sorry ich hab mich auch blöd ausgedrückt :zwinker: da ich doch ziemlich unerfahren bin was das und PC betrift bin,bin bestimmt sehr umständlich.Daher doppelt riesen Dank für EurenRat und Hilfe :grinz: siggi

      Casa Carota schrieb:

      hast du vielleicht mal ein Foto, wie das Becken jetzt aussieht?

      Ja hab extra welche gemacht dummer Weise paßt die SD-Speicherkarte nicht in den Steckpl.am Laptop werde es Morgen mit Handy versuchen da hab ich andere Möglichkeiten so hoff ich! Ja das hab ich verstanden mit den Fischen erst noch warten :grinz: ich denk und hoff das wir uns noch auf dem Treffen Austauschen können der 27. ist ja nicht mehr lang hin.
    • Hi,
      das der Otto es schwer haben wird wurde ja schon geschrieben. Du kannst es ihm etwas erleichtern, indem du grüne Gurke in Scheiblettenform zufütterst. So päppel ich meine Otto´s hoch, wenn ich sie vom Händler bekomme. Otto´s sind ja sogenannte Aufwuchsfresser und bei Neueinrichtungen immer im Nachteil. Man sagt ja auch, das man Ottos erst nach mehreren Monaten in ein Becken einsetzen sollte, damit genügend Aufwuchs (Algen) vorhanden ist.
      Deine Meinung ist mir wichtig, jedoch gefällt mir meine besser. :prost: :chill:

      Liebe Grüße
      Martin :wein:
    • Hy Martin den Otti hatt ich auch erst einige Monate später dazu gesetzt.Ich bin jetzt bloß etwas verwirrt mit ner Salatgurke?
      -----------------------------------------
      Ich Dank euch erstmal Herzlich für eure Hilfe,werde mich erstmal Sortieren und dann mit einigen Bildern dazu nochmals Nachfragen. Wünsche eine Gute Nacht und schönes Wochenende! LG siggi :schaem: :grinz:
    • Juup,
      Salatgurke oder Zuchini. Geht ganz gut. Spirulinapulver auf einen angefeuchteten Stein geben, trocknen lassen und nach trocknung ab ins Becken damit - Geht auch. Nehmen sie auch gerne an. Paprika, Gelb, Grün oder Rot geht auch noch. Etwas Kurios aber was tut man nicht für seine Otto´s. Plattgedrückte Erbsen aus der Dose mögen sie auch. Mußt du halt mal ein wenig Probieren.
      Deine Meinung ist mir wichtig, jedoch gefällt mir meine besser. :prost: :chill:

      Liebe Grüße
      Martin :wein:
    • Morgen,

      @Sigikat: Du schreibst am Anfang des Threads das alle deine Pflanzen kaputt gegangen sind, das es am Bodengrund säubern liegt ist unwarscheinlich denke ich. Hast du dich am Anfang über die Pflanzen informiert? Diese haben genau so unterschiedliche Bedürfnisse wie auch Fische. Sie sind zum Teil nicht so sensibel aber zeigen es durch Wachstum und Stillstand.<

      LG Micha
    • Hallo Guten Abend Micha ja inzwischen bin ich auch überzeugt das ich mich da nicht gut genug informiert habe,zu meiner Schande muß ich vielleicht doch gestehen das ich zu Blauäugig rangegangen bin.Am Anfang lief ja alles super ich mein das wird jetzt etwas mehr als 1 Jahr das Becken mit den Fischen.Würde sagen das Problem begann ca. vor 3,4 Monaten ja schleichend.Ich versuch jetzt mal 2 Fotos hochzuladen auf dem Laptop hab ich sie schon mal :zwinker: weil ich tu mich da schwer mit hab das zu selten gemacht.Also bis später vielleicht noch mal wenn du oder auch jemand anderes hier vorbeischaut. Ich sag auf jedenfall schon mal Danke :grinz: :schaem: LG Siggi
    • Hallo,

      sodele, hier sind die Fotos von Siggi, die sie mir per mail geschickt hat.
      Leider sehe ich gar keine Pflanzen auf den Bildern. Ich habe ihr angeboten, Pflanzen per Post zu schicken, damit die Fische erst mal ein wohnliches AQ bekommen.
      Bilder
      • K1024_DSCF1001.JPG

        153,91 kB, 1.024×768, 49 mal angesehen
      • K1024_DSCF1003.JPG

        204,59 kB, 1.024×768, 41 mal angesehen
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.
    • Hallo Marlis ganz,ganz lieben Dank! :top: Du biste einfach super :top: ja sieht sehr traurig aus mir sehr unangenehm aber ich möcht die 3 doch gern retten.War ja schon überzeugt das wir das gut im Griff haben aber dann wurds immer schlimmer.Hatte dann schon neue Pflanzen drin aber auch die wieder,was ich hier imForum mir angeschaut hab geh ich mal unwissend oder naiv davon aus das ich ganz schlimm Fadenalgen hatte.Aber auch die Blätter so total so faulig mein Mann meinte auch das Wasser würde etwas riechen.Was ich garnicht wargenommen hatte da ich irgendwie nicht mehr so richtig alles riechen kann.Im Geschäft sagte mann mir in der Aquarien-Abteilung eben alles raus und nur den Kies achja und dann nicht mit Flockenfutter sondern dann mit, jetzt bin ich mir nicht mehr ganz sicher Wasserflöhe oder so ähnlich :zwinker: füttern. Was meint ihr dazu? Sorry hab mich am Anfang doch schwer getan und nicht richtig gut ausgedrückt Lg Siggi
    • Nabend, komme nun eigentlich darauf... Ihr habt zu viel gefüttert. Das Wasser hat "gestunken",
      erst sind die Pflanzen und dann Fische eingegangen. Ein rechtzeitiger intensiver (wiederholter)
      Wasserwechsel wäre dann gut gewesen.

      Egal passsiert, nun kanns nur besser werden, Wasserflöhe sind schon ne Abwechslung für die
      Tierchens, aber Flockenfutter ist nach wie vor die Wahl, s gibt verschiedene Sorten, dass mal
      was anderes zu futtern gibt, daran denken weniger ist mehr...

      Nu machst die Pflänzgens von Marlis rein, steckst je gleich ne Düngekugel daneben und übst Dich in Geduld.
    • Hallo Siggi,

      meine Fische bekommen überwiegend Trockenfutter. Also Tabs für die Welse, Flocken für in der mittleren u. oberen Region schwimmende Fische, Granulat für Garnelen...

      Und wie Klaus schon schreibt: weniger ist mehr.
      Lieber nur 4-5 mal die Woche wenig füttern als 3 x täglich.
      1-2 Fastentage pro Woche schaden deinen Fischen nicht, sondern bekommen ihnen gut.

      Na dann schaun wir mal, wie es sich entwickelt.
      Auf jeden Fall wollen wir Fotos sehen von einem bepflanzten Aquarium :zwinker:
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.
    • Guten Abend Klaus Ja da hast recht und stimmt es kann nur besser werden!Erst recht mit soviel guter Unterstützung! Und Marlis na klar das ist doch Ehrensache das dann Bilder kommen,ich hoff ja auf Lob oder Kritik :top: Denn nur das kann mich :kopfkl: weiter bringen! Bis dahin Leibe Fischige :blub: Grüße Siggi
    • Hallo und Guten Abend an alle Aquarianer ich hoffe auf positives Feedback :zwinker: aber auch auf Kritik und Anregungen! Die Bilder hab ich mit Kommentar versehen weiß nur nicht ob das mit Angezeigt wird,auch das ist immer noch ein bisschen Neuland für mich. Und jetzt bin ich riesen gespannt was ihr so dazu meint? GLG siggi

      EDIT: hm - das ist ja blöd. Nun habe ich die Fotos hochgeladen und 2 Beiträge zusammen gefügt. Und nun ist es mein Beitrag geworden / Casa.
      Bilder
      • K1024_Aquarium neu bepflanzt 16.11.2010 017.jpg

        161,1 kB, 800×600, 38 mal angesehen
      • K1024_Aquarium neu bepflanzt 16.11.2010 019.jpg

        153,32 kB, 800×600, 41 mal angesehen
      • K1024_Aquarium neu bepflanzt 16.11.2010 021.jpg

        165,31 kB, 800×600, 36 mal angesehen
      • K1024_Aquarium neu bepflanzt 16.11.2010 023.jpg

        169,34 kB, 800×600, 44 mal angesehen
      • K1024_Aquarium neu bepflanzt 16.11.2010 024.jpg

        168,6 kB, 800×600, 41 mal angesehen
      • K1024_Aquarium neu bepflanzt 16.11.2010 025.JPG

        101,32 kB, 1.024×768, 34 mal angesehen
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.