Brackwasser und MiniHaie


    • Heiko.Z
    • 1890 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brackwasser und MiniHaie

      Hallo allen zusammen
      da ich neu hier bin wollte ich mich mal kurz Vorstellen.
      Mein Name ist Heiko und meine Hoyies sind Audi V8 Fahren und Schrauben.
      Komme aus Raum Heidelberg.

      Nun meine Frage
      Wie funzt das eigentlich mit den Bakterien wenn man ein neues Brackwasser
      becken einrichtet.
      Ab wann kann man Fische einsetzen?
      Es kommen MiniHai Welze rein.(Becken hat ca.450l)

      Gruß Heiko :ablv:
    • Hallo Heiko,

      herzlich Willkommen hier im Forum.

      Kannst du mal zu den Tieren einen Link einfügen, ich würde die mir gerne mal anschauen.

      Zu Einlaufzeiten im Aquarium kannst du dir mal diesen Artikel anschauen - klick mich.

      I.d.R. dauert die Einlaufzeit ca. 2-4 Wochen (reines Süßwasser), ob sich bei Brackwasser diese Zeit etwas nach hinten verschiebt kann ich allerdings nicht sagen.

      Gruß Micha

      Edit: Du meinst wahrscheinlich den Hexanematichthys seemanni, oder?
      www.die-augen-auf.de
    • Hallo Rupert
      Was den Lateinischen Namen angeht weis ich nicht.
      Ist auf jeden Fall kein Pangasius da die doch viel zu groß werden.

      Es muss die Welz Art sein die falu meint die nicht so groß wird.
      Habe die Fische ja noch nicht da.
      Erst muss das Brackwasser in Ordnung sein.

      Wasser ist jetzt seit 3Tagen drinn mit Wasseraufbereiter und Fielter mit Starterbakterien.Planzen und Kies,Steine sind auch drinn.
      Habe das Wasser auf 1005 angesalzen.
      Gestern mal eine Portion Frostfutter rein um das Wasser zu Füttern.
      Heute noch Salzwasserbakterien rein.
      Nun mal abwarten was sich tut. :zigarre:

      Gruß Heiko