Mein erstes... 54l


    • judi
    • 2577 Aufrufe 23 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erstes... 54l

      Beckenvorstellung

      Bilder:


      Beckenbeschreibung

      Thema das Beckens: mein allerlei

      Beckengröße: 60x30x30, 54l

      Standzeit des Beckens: november 2011


      Beckeneinrichtung

      Bodengrund: schwarzer kwarzkies, körnung ca 1,2-2,0mm

      Pflanzen: anubias, javamoos, christmasmoos, mooskugel, süßwassertang, froschbiss, schwimmfarn, wasserkelch?, haarnixe? und ein roter tigerlotus mit beginnenden trieben

      Dekogegenstände: wurzeln, steine


      Technik

      Beleuchtung: aufsatzleuchte, 2x14w t5

      Filter: aquael turbo 350 innenfilter, nur mit mittelporigem schwamm betrieben

      Beheizung: eheim/jäger regelheizer 50w

      CO2:

      Sonstige Technik:


      Beckenbesatz

      Arten und Anzahl der Tiere:
      ca 20 ausgewachsene red fire/ sakura garnelen + jungtiere
      12 amano garnelen
      16 boraras brigittae (seit 2 tagen)
      10 corydoras habrosus (seit 2 wochen)
      posthorn-, blasen- und tellerschnecken

      Sonstige Angaben zum Aquarium:
      hinter der großen wurzel ist er der von mir liebevoll genannte "müllplatz". dort landet irgendwann alles, wie laub, erlenzapfen, pflanzenreste,... aus moosstückchen und stückchen vom tang ist schon ein kleines polster geworden, welches zwar langsam aber stetig wächst.
      die ecke wird von allen geliebt und ausgiebig "gepflegt" :grinz:

      im moment ist das aq sehr "unaufgeräumt". das becken sollte eigentlich ohne heizung laufen, doch aufgrund der niedrigen außentemperatur und meiner immer wieder ausfallenden wohnungsheitzung ist die aq temperatur teils unter 18° gefallen. daher auch die heizung und das thermometer im sichtfeld.
      die wurzel rechts im bild, mit dem christmasmoos, ist reine vorbereitung für ein 2. becken, welches schon vorhanden ist und nur noch darauf wartet in betrieb genommen zu werden. das aq fieber hat mich also nun doch gepackt... :schaem:
      Bilder
      • 001.jpg

        327,52 kB, 1.024×768, 206 mal angesehen
      • 011.jpg

        336,57 kB, 1.024×768, 172 mal angesehen
    • dankeschön...

      Maroni1, auch ich bin begeistert davon, vorallem wie schnell und schön das java gewachsen ist. es war am anfang nur eine espressotasse große menge und jetzt... auch derjenige, der mir das java geschenkt hat, war letztens hin und weg von der größe und den vielen hell grünen spitzen. so schön und schnell wächst es nämlich bei ihm nicht.
      es schaut auch einfach toll aus, wenn die nelen und die fische zwischen den lücken von der großen wurzel und den pflanzen durch schwimmen. dachte am anfang, dass die große zu klobig ist, aber nein, sie scheint echt optimal zu sein :zwinker:

      wenn man meine moose von nahem betrachtet, schauen die aus wie eine apfelbaumkrone, mit vielen roten äpfeln. mit so viel nachwuchs in so kurzer zeit an garnelen hätte ich nun nicht gerechnet. konnte ja nicht ahnen, dass die gekauften rf und sakura sich als ausschließlich nur weibchen heraus stellten und unter den angeschafften 26 nur 3 oder 4 männchen waren (6 geschenkt bekommen, 20 bestellt). daher nun auch die fische, die hoffentlich ein wenig den zukünftigen nachwuchs im zaum halten werden. doch im moment zeigen die garnelen mehr interesse an den fischen als die fische an ihnen. auch die minis unter meinen nelchen necken die moskitos und meine corys lassen sich gerne von ihnen "massieren" :grinz:
      hatte schon daran gedacht, noch eine art an fischen rein zu setzen, die man z.b. als pärchen hält. doch ich habe ein wenig zweifel, da ich mich eher für kleine arten interessiere und irgendwo bedenken hab, dass es dann nicht zu überfüllt wird oder wie auch immer.

      mfg
    • Hallo Judi,

      keine Frage dein Aquarium ist echt :klatsch: :klatsch: :klatsch: vorallem für den ersten Versuch :top:

      Einzigen Mangel, bzw. Rat hätte ich an dich mit den Tieren. Ich finde, dass das Becken schon ordentlich voll ist. Nun hast du aber auch noch Tiere drin (Red-fire etc.) die sich sicher auch sehr gerne vermehren!!! Deswegen solltest du dir im klaren sein, das du bald ein 2tes tolles Becken bauen musst :lach:
    • huhu,

      gestern gabs algenfütterung und die bilder wollte ich euch nicht vorenthalten, such wenn sie nicht die besten sind. fütterung war gestern abend um ca 20 uhr und was ist heute noch von übrig?
      da war wohl heute nacht wer fleißig :grinz:

      mfg
      Bilder
      • 2.jpg

        263,59 kB, 1.024×768, 34 mal angesehen
      • 1.jpg

        314,66 kB, 975×731, 35 mal angesehen