ULF (MW) - Cyanobakterien


    • Rupert
    • 1679 Aufrufe 3 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ULF (MW) - Cyanobakterien

      ULF - Unbekannte Lebensform

      Hallo zusammen,

      wie im Süßwasser können Cyanobakterien auch im Meerwasser vorkommen.
      Anders als im Süßwasser erscheinen die Bakterien in rötlichen Tönen.
      Die rötlich Färbung entsteht durch das Pigment Phycoerythrin.



      Über Erfahrungsbericht zur Bekämpfung dieser Bakterien würde wir uns sehr freuen.

      Gruß Micha

      >>>Zurück zur Übersicht<<<
      Bilder
      • cyanosmw-1.jpg

        170,69 kB, 1.024×768, 39 mal angesehen
      www.die-augen-auf.de
    • Hallo zusammen,

      ja, das sind sie, die Cyanos. Jeder MW-Aquarianer kennt sie, oder lernt sie während seiner Laufbahn kennen. In der Regel bilden sie sich an Stellen, die wenig Strömung erfahren, bei geänderten Lichtverhältnissen, schlechter Bodenbeschaffenheit. Kurzum sind sie eigentlich immer dann im Vormarsch, wenn etwas im System nicht stimmig ist.
      Es gibt ein paar verlässliche Mittel gegen die Cyanos, die recht gut in den Griff zu bekommen sind, wenn ihre Anzahl noch nicht überhand genommen hat.

      1. Bei geringem Auftreten gibt es einen tierischen Helfer, einen Fraßfeind in Form der Hectori-Grundel. Da diese Grundel aber auch sehr klein ist, wird sie nur mit geringen Mengen der Cyanos fertig. Insgesamt daher nicht ausreichend, sondern nur unterstützend, weil die Cyanos auch schnell an Volumen zunehmen.

      2. Peinlichste Wasserhygiene mit Absaugen der Cyanos, wo immer es möglich ist. Verbesserung der Strömungsverhältnisse, damit die Baktierien sich nicht halten und festsetzen können. Ein schwieriges Unterfagen, den Biestern auf diese Weise Herr zu werden, aber es kann gelingen. Falls nicht kommt dann noch die Nummer

      3. Die besteht dann im Einsatz eines chemischen Hilfsmittels, dessen Verkauf leider in Deutschland nicht genehmigt ist. Es heisst, dass es hier und da trotzdem angeboten wird, was ich aber nicht glauben kann. :cool: Dieses Mittel wird beispielsweise in den USA unter dem Namen "Red Slime" gehandelt und soll doch tatsächlich den Cyanos innerhalb von zwei Tagen den Garaus machen können. Vollständig!
      Schade, dass es das bei uns nicht gibt, und man sich das vielleicht aus den USA schicken lassen müsste. Oder einen Bekannten hat, der einen Bekannten sagen hörte, dass ein Freund mal was hier irgendwo gekauft haben könnte...
      Gruß - Ingo
    • Hallo Rupert,

      Also natürlich hatte ich sie auch schon und mir wurde geraten licht aus ein paar tage weiß nicht ob es gut und richtig ist aber es hat geholfen im kleinen Becken hatte ich es richtig schlimm da hatte ich 7 tage Dunkelheit. Decke drüber und es hat super geholfen und hatte auch keine Verluste.
      LG Yvonne