Caridina Dennerli-Kardinalsgarnelen-Wer pflegt sie hier noch?


    • sanne76
    • 1386 Aufrufe 4 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Caridina Dennerli-Kardinalsgarnelen-Wer pflegt sie hier noch?

      Hallo,

      ich wollte mal nachhören,wer hier noch die wunderschönen Kardinalsgarnelen hält?

      Ich habe ein 160 Liter AQ geteilt und in einer Hälfte leben zur Zeit noch 11 Kardinäle oder sogar schon mehr,da vor einger zeit,ein eiertragendes Weibchen zu sehen war.
      Leider sehe ich meist nur bis zu 6 oder 7 Garnelen,da diese gerne überall zwischen den Steinen herumkrabbeln und nicht durch das AQ schwimmen ,wie man es von den anderen Arten so kennt.

      Ich halte sie so,wie der Vorbesitzer sie auchgehalten hat,das heißt,ich nutze einfaches Leizungswasser ohne jeglichen Sonderzusätze.
      Bei manchen eckt man wegen dieser Methode an,da sehr viele auf die Osmosewasserbasis schwören.Am Anfang überlecgte ich auch Osmosewasser oder Regenwasser mit enem Mineralsalz aufzuberiten und dieses zu nehmen,aber als ich mir die Garnelen gekauft habe,habe ich mich genau erkundigt wie der Halter das handhabt.
      Immerhin hat er so ca 600-800 Kardinalsgarnelen zur Zeit auf 2 AQ verteilt,was einfach gigantisch aussieht :grinz: .

      Man liest oft das es nicht möglich ist Pflanzen in einem Sulawesiaquarium zu halten und selbst da wurde ich enes besseren belehrt,eines der Aqurien war ca 1/3 bis 1/2 mit Crypto`s zu gewuchert.
      Auch die ganzen Tylomelanias die mit im Aquarium waren,haben die Pflanzen soweit in Ruhe gelassen,allerdings bekommen sie regelmäßig Brennnesseln zu fressen.

      Aber nun zurück zu meinen kleinen Krabblern.Ich habe sie erst einmal langsam umgewöhnt,obwohl die Unterschiede vom Kölner Leitungswasser und Aggertalwasser nicht so gravierend groß waren.

      Ich habe einige große Lavasteinbrocken und Lochsteine im AQ,dazu ein paar Mooskugeln,2 kleine Echinodoruspflanzen berappeln sich auch gerade,da sie nicht so gut mit der Umstellung zurecht gekommen sind vom kühleren wasser zu dem warmen Wasser.
      Gefiltert wird mit einem Innenfilter(Eheim Aquaball) Temperatur beträgt 28°C.
      Gefüttert wird folgendes : Seealgenmehl,Blütenpollen,Cyclop eeze und Grünzeug wie Brennnesselblätter.

      Ich überlege ob ich die Gruppe nicht doch noch mal uf 10 weitere Tiere aufstocken soll,da die ca 11 Stück sich doch ein bisschen verlieren,in dem AQ-Abteil.
      Ich habe mich für den Anfang bewusst erst für die kleine Gruppe entschieden,da ich nicht wusste ob das bei mir auch so gut klappt.
      Schöne Bilder konnte ich bislang nicht von meinen Zwerge machen,da ich immer noch keine neue Digitalcamera gekauft habe(muss ich mal dringend machen)

      Aber ein paar brauchbare Einblicke konnte ich mit dem Handy machen.

      LG Sanne
      Bilder
      • Sulawesiaquarium.jpg

        86,14 kB, 640×480, 75 mal angesehen
    • Hallo Sanne,

      diese Art war mir bislang schlecht zu teuer.
      Aber es sind wunderschöne Tiere, gar keine Frage.
      Und wenn du dir deine Kamera gekauft hast, kannst du ja an ihnen
      Makroaufnahmen üben. Wir beurteilen sie dann auch gerne :cool: !
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hallo Corinna,

      stimmt,sie kosten noch einiges habe auch gut überlet ob ich es wagen soll oder nicht,dafür gibt es gute Neuigkeiten:gestern Abend habe ich den ersten Nachwuchs entdecken können,allerdings auch schon ca 1cm groß.Sie leben halt gut hinter den Steinen,so das ich sie kaum zu sehen bekomme.Allerdings muss ich gestehen,das ich letzter Zeit nicht so viel Zeit für meine Aqurien hatte um öfters nur so mal zu schauen,aber das wird sich hoffentlich ab nächster Woche ändern.

      Die nächsten Jungtiere sitzen bei einer weiteren Dame schon unter dem Bauch und man weiß ja ,wo 1 ist sind meist noch mehr!


      LG Sanne
    • Hallo,

      ich konnte mittlerweile schon weiteren Nachwuchs sichten,aber vor der Linse habe ich nur die adulten Tiere bekommen(hat ja lang genug gedauert mit Bilder) :schaem:

      LG Sanne
      Bilder
      • Kardinalsgarnele.jpg

        226,22 kB, 1.024×768, 50 mal angesehen
      • Kardinalsgarnele 1.jpg

        239,37 kB, 1.024×768, 58 mal angesehen
      • Kardinalsgarnele 2.jpg

        246,04 kB, 1.024×768, 50 mal angesehen
      • Kardinalsgarnele 3.jpg

        213,42 kB, 1.024×768, 54 mal angesehen
      • Kardinalsgarnele 5.jpg

        264,15 kB, 1.024×768, 54 mal angesehen