Schwarze Punkte auf einer Pflanze


    • Ecki
    • 718 Aufrufe 4 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwarze Punkte auf einer Pflanze

      Hallo in die Runde,

      Ich bin quasi seit 2 Monaten Neuaquaristiker und habe ein kleines aber feines 60 l Becken.
      ich habe leider ein kleines Problem mit einer Hintergrundpflanze. Und nun wird es schwierig, ich weiß Lider nicht wie sie heißt. Ich habe sie bei einem Baumarkt erworben und da ging alles so schnell das ich mir den Namen nicht merken konnte.Bei meiner Internetrecherche habe ich sie leider auch nicht gefunden. Ich weiß aber das es eine schnellwüchsige Hintegrundpflanze mit grünen länglichen abgerundeten Blättern ist.
      So nun zu meinen eigentlichen Problem. Die Planze bekommt auch den Blättern Schwarze bzw. Braune Punkte, die sich dann ausbreiten bis das Blatt ganz abfault. zunächst war das nur bei den unteren Blättern der Fall, aber nun sind auch die jungen oberen Blätter betroffen, aber nicht alle.
      Weiss jemand was das sein könnte und wie ich es bekämpfen kann?

      Meine Werte sind folgende:

      Temp: 26-28 C im mom, sonst 24 Grad
      Kh: 7
      Ph: 7,5
      Gh: 15
      No2: 0,025
      No3: 3
      po4: 0
      Fe: 2

      Bislang hatte ich mit Füssigsünger gearbeitet und bin nun umgestiegen auf Tabletten, die die Mineralien abgeben.
      ich muss dazu sagen, dass es die einzige Planze im Becken ist, die diese Anzeichen hat.

      Besten Dank fürs Lesen und nette Grüsse
      Ecki

      P.S.: Ich habe mal ein Foto hochgeladen, da sieht man die Pflanze und teilweise auch die Punkte
      Bilder
      • Foto.jpg

        137,27 kB, 576×768, 35 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ecki ()

    • Hallo Nicole,

      Stimmt man kann ich allzuviel erkennen, dachte auch eher das jemand vielleicht weiß wie die Pflanz heisst. Das mit den Algn ist interessant, können Algen auch in die Pflanze eindringen, denn die Punkte befinden sich in der Blattstruktur und sitzen nicht irgendwie auch dem Blatt. Und auf Mangelerscheinung hab ich auch schon getippt, aber nur welche.

      Schönen Sonntag
      Ecki
    • Guten Morgen, ich denke es könnte eine Hygrophila siamensis (Riesenwasserfreund) sein. Bei dieser Pflanze scheint das beschriebene Phänomen wohl leider relativ oft vorzukommen. Die Ursachen hierfür sind nicht eindeutig geklärt, aber meistens wird ein Kaliummangel vermutet, allerdings mit dem Hinweis, dass dies nicht die einzige Ursache sein kann. In Deinem Fall könnte es auch mit der Eingewöhnung der Pflanzen zu tun haben, denn wie Du schreibst, hast Du das Aquarium erst seit 2 Monaten. Kannst Du evtl. mal ein befallenes Blatt entnehmen und fotografieren?