Fragen zu Nano Becken


    • saschiii18
    • 1232 Aufrufe 12 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zu Nano Becken

      Hi Leute

      Ich hab eine frage ich will mir gern ein nano becken kaufen weill ich schon 4 große becken habe könnt ihr mir da weiter helfen was gut ist was ich rein geben kann was für pflanzen usw. und was für tiere wie mal mit was anderen anfangen eben nano becken soll so um die 25 liter dann haben das neue beckt was mann da wircklich alles brauch bitte um hilfe

      gruß sascha
    • HiHi Sascha

      Was JÜ Dir in seiner charmanten Art durch die Blume andeuten möchte, ist: Lass es erst mal ruhig angehen! Du hast schon vier große Becken. Das ist schon mal ne Menge Holz.

      Du überschlägst Dich mit einer Menge Fragen hier im Forum, die alle irgendwie andeuteten, dass es Dir - trotz zweier Jahre - noch ziemlich an aquaristischer Erfahrung fehlt.

      Mein Tipp wäre: Halte die Hufe ruhig, mach’ kein neues Faß auf… Glaub’ mir: Zu viele Becken schlagen bei aller Begeisterung irgend wann mal um in echte Arbeit!

      Und Du nimmst Dir auch die Freude an den einzelnen Aquarien. Werde doch erst mal besser vertraut mit den Tieren, die Du schon hast. Setze Dich davor, beobachte, entspanne Dich und genieße sie. Du hast gerade fünf oder sechs Frage-Threads gleichzeitig offen. Hier Pflanzen, da Fische, Nano, CO2...

      Bringe da einfach mehr Ruhe rein: Man muss nicht laufend einen Salto rückwärts schlagen… man muss nicht jede Minute einen neuen Pfeil abschießen.

      Entspannte Grüße,
      Stefan
    • hallo Stefan

      Es tut mir wirklich leid das ich so viele thema auf mach aber jetzt hab ich mall ein forum gefunden da wo sie zurück schreiben und du hast schon recht ich lass es mal mit meinen 4 becken das recht mal für denn anfang aber sehr nett das du so höflich bist und alles gehnau schreibst danke stefan

      gruß sascha
    • Nein Sascha, ich meinte wirklich nicht, dass Du zu viel fragst. Im Gegenteil, dafür ist das Forum ja da! Das geht hier schon in Ordnung. Ich hatte nur das Gefühl, dass Du Dich vielleicht zu sehr verzettelst, an allen möglichen Baustellen gleichzeitig zu viel auf einmal machen möchtest.

      Ich würde mit dem neuen Nano einfach noch warten bis die anderen Becken „rund“ sind. Das wird schon.

      Viel Glück,
      Stefan
    • Nix für ungut, Sascha, ich bin jetzt auch mal uncharmant: Ich habe elendig große Mühe, deine Postings zu lesen.*seufz*
      Grüße aus Nürnberg

      Gisela



      ”Alles, was wir hören, ist eine Meinung - keine Tatsache.
      Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive - keine Wahrheit.“

      Zitat: Weiß net.....aus'm Netz gefischt. :-)
    • Hallo Sascha,

      Gisela möchte dir damit sagen, das es z.T. schwer ist deine Beiträge zu lesen, bzw. den Inhalt zu verstehen.
      Vielleicht versuchst du mal deine Beiträge etwas geordneter zu verfassen und auch mal einen Punkt/ Komma zu setzen.
      Auch ist es manchmal hilfreich seinen Beitrag vor dem Abschicken noch mal durchzulesen.
      Dann würdest du wahrscheinlich noch mehr Antworten auf deine Beiträge bekommen.

      Bitte nicht falsch verstehen, es nur ein gut gemeinter Ratschlag. :grinz:

      Gruß Micha
      www.die-augen-auf.de
    • Moin Sascha,

      genau so wie es Stefan beschrieben hat war es gemeint.

      Du solltest versuchen, erst einmal die beschriebenen Probleme bei deinen
      anderen Becken in den Griff zu bekommen.


      Ein Nano Becken braucht schon etwas mehr Aufmerksamkeit in der Anfangsphase.
      Der Grund ist das in einem kleinen Becken das biologische Gleichgewicht schnell mal
      aus dem Ruder laufen kann.
      Da sind regelmäßige Wasserwechsel das A & O.

      Aber wie gesagt bezw. geschrieben, In der Ruhe liegt die Kraft.
      Egal wie du weiter agierst, immer an das Wohl der Lebewesen denken. :daumen:
      Gruß Jue
    • geb ich auchmal mein Senf dazu, jaaap alle haben recht ... aber seine Frage war doch anders gestellt .. und nicht : " Soll ich noch ein AQ dazu holen oder nicht"


      Ich würde dir raten .. hol dir ein "billiges" ja wirklich ein billiges nano ding am besten 54 liter , kein cube, da siehste mehr!


      lass in sonem set um die 50 euro alles so , aber hol nochn reflektor ( 10er ) das bringts wirklich.


      dann billigen kies rein

      haun bisschen javamoos rein , n paar armano garnelen und pflanzen aus deinen anderen aquarien ... dann kannste selbst deine erfhrungen machen und dich an einem weiteren AQ erfreuen ... für wenig Geld ... Fische etc lass erstmal sein und guck dir an die die biologie gedeiht .. dann sollten auch kleine fische ( jaa man solte sich informieren welche kleinbleiben ) gibt ja schon extra nano fische für par euro kein problem mehr sein...



      frage von mir ... warum ein nano und was ist der sinn bzw welche freuden erhoffst du dir dadurch?