CO2 zu hoch


    • Jenni
    • 992 Aufrufe 6 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo ihr lieben,

      Seit längerer Zeit dünge ich mit einer Co2 Anlage (Mit Magnetventil/Nachtabschaltung)
      Habe auch das Diagnoseteil von Dennerle ,nicht das Ei sondern die Variante aus Glas.

      Ich bin ja ehrlich, und zähle nicht die Gasbläschen in der Minute, und sitze auch nicht mit nem Taschenrechner vorm AQ um den optimalen Co2 Gehalt (mg/l) auszurechnen.

      Bisher zeigte mein Diagnoseteil immer ein schönes kräftiges Dunkelgrün bis Grasgrün, was mir Laie sagt: Alles im grünen Bereich.

      Ich habe an dem Ventil meiner CO2 Anlage nichts verstellt, aber plötzlich zeigte das Ding ein helles gelb an. OoO Also habe ich heute morgen 30%Wasserwechsel und Ventil zu gemacht. Ich hätte jetzt auch nicht gewusst wie ich den Co2 Anteil wieder auf in normales Maß bekommen soll.
      Jetzt, 7 Stunden später zeigt das Teil immer noch gelb an....


      wer kann mir das erklären???
      Schadet es meinen Fischen/Garnelen?
    • Hallo Jenni,

      die Dauertests schlagen ja nicht unmittelbar nach der CO2-Zuführung um. Das Ganze braucht schon seine Zeit, manchmal einige Stunden, bis sich die Farbe verändert. Daher sind Bläschenzähler bestimmt auch nicht verkehrt. An ihnen kannst du direkt sehen, wieviel in dein Aquarium blubbert und nicht erst Stunden später, wenn die Fische vielleicht schon an der Oberfläche hängen.