Zebrabärblinge


    • jojo1969
    • 712 Aufrufe 3 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zebrabärblinge

      Äh
      ich habe da mal eine Frage.
      Habt ihr auch Zebrabärblinge die Suicid begehen?
      Habe mich scho gewundert wo die hinkommen hatte mal 10 Stück jetzt noch 4 Stück.
      Fand da keine Toten im Aquarium keine reste nix von dennen.
      Jetzt fand ich beim Saubermachen hinter dem Aquarium 6 Tode Tiere tja die sind mir einfach durch den Kabelschlitz gehüpft.
      Habt ihr auch schon sowas gehabt?
      Seltsam fand ich das scho.
      Gruß
      Joachim
      :grinz:
    • JEPP Jo

      Die Zebrabärblinge springen ganz gerne. Vor allem in engen Becken.

      Ich kenne diese Sprotten als wirklich lebendige Schwimmer, die mordsmäßig Gas geben können beim Beschleunigen. (Es sei denn, Du hast diese gebremsten Schleierformen...) Die problemlos aus dem Wasser kommen.

      Da hilt nur eins: die Kabelöffnung dicht zu machen (Filterwatte oder sonst eine Lösung) - und gut ist.

      Viel Glück,
      Stefan
    • Hallo,

      :confused:
      Ich habe auch Zebrabärblinge (nicht die Schleierform) - in meinem oben offenen 300-l-Becken.
      Sie schwimmen hauptsächlich vorn - aber vor dem AQ lag noch keiner auf dem Boden. Und ich kann nicht feststellen, dass es weniger Tiere geworden sind...

      Insofern kann ich bestätigen, dass sie nicht zwingend springen. Wahrscheinlich passt ihnen was nicht, wenn sie lieber den Freitod wählen :cry: :
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.