Problem im Sand ?


    • Reini10
    • 644 Aufrufe 7 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem im Sand ?

      Guten Morgen!

      Mein Becken hat nun eine Standzeit von 2 1/2 Wochen. Weil viele im Forum positiv berichteten, verwendete ich als Bodengrund Filtersand in der Körnung 0,4-0,8 mm. Kein Nährboden, keine Bodenheizung. Den Sand habe beim Einbringen ins Wasser geleert, um Lufteinschlüsse zu vermeiden. Die Pflanzen wachsen gut, die Fische fühlen sich wohl. Fische sind deswegen schon im Becken, weil ich zuvor 2x andere Becken räumen musste, da ein Defekt an den Becken selbst vorlag.

      Nun bilden sich in den tieferen Sandschichten dunkle, schwarz-graue Stellen. Wächst hier ein Problem heran oder ist so etwas normal??

      Fotos sind angeschlossen!

      Danke!
      Bilder
      • DSCF7221.jpg

        263,35 kB, 1.024×768, 42 mal angesehen
      • DSCF7222.jpg

        231,5 kB, 1.024×768, 45 mal angesehen
    • Hallo Reinhard

      Das ist ein gutes Zeichen! Denn es zeigt an, dass sich der Untergrund einfährt. Das ist völlig normal und gut so. Bei braunem und naturfarbenem Sand sieht man diese Ablagerungen eben nicht.

      Ich habe ein Becken mit rein-weißem Kies, aber der Boden unter der Kiesoberfläche ist dunkelbraun bis schwarz. (Wen es ästhetisch stört, der macht eben eine Bodenblende davor.)

      Jepp! Weiter so!,
      ruft
      Stefan
    • Hi,

      wie die anderen schon schrieben ist das völlig normal und absolut kein Problem. Aber gerade bei hellem Sand sieht man das halt sehr. Es wird übrigens im Laufe der Zeit eher mehr und dunkler.
      Wenn es dich stört, mach es wie ich: Klebe einen Streifen schwarze selbstklebende Folie als Sichtblende von außen dran. Ist einfach, billig und sieht gut aus.
      Gruß,
      Michael
    • Mahlzeit!

      Ein Danke an alle, welche schon geantwortet haben. Die Beiträge beruhigen mich.
      Die Flecken stören mich weiter nicht - ich habe nur schon Becken in Foren gesehen, da wachsen diese dunklen Flächen bis an die Oberfläche durch. Das sieht dann nicht mehr sehr schön aus.

      Machen kann man dagegen wahrscheinlich nichts. Pflanzen wachsen wie gesagt und den Fischen gefällts derzeit in meinem Becken.

      Lg Reinhard
    • Hi,

      ich pule einmal von rechts nach links durch den Bodengrund, bevor ich Wasser wechsle.
      Beim WW wird dann schon vieles von dem aufgewirbelten Zeug weggesaugt.
      Den Rest muss dann der Filter machen.
      Vorne ist es dann erstmal wieder sauber.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.