Wirbellosen-Becken zu Weihnachten für die Fensterbank...


    • common
    • 3790 Aufrufe 41 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das sieht mir wie ein HMF-Seitenwandfilter aus.

      Persönlich habe ich ein 20iger-Nano mit LED-Licht und kann nur
      positives darüber äussern. Ein Becken ohne Pinsel- und Bartalgen!

      Das Angebot schaut wirklich interessant aus, jedoch sehe ich keinen
      Heizer.

      Norbert
    • Hallo zusammen

      Das Becken hat Charme! Allemal! Sorry, Bernd, ich kenne es nicht, will nur zwei Bemerkungen machen.

      HMF glaube ich nicht, scheint mir tatsächlich – wie der Hersteller auch sagt - ein vertikales Drei-Kammern-Filersystem zu sein. Damit habe ich bei ausreichender Dimensionierung bei einem Nano gute Erfahrungen gemacht. Filterwirkung gut, Standzeit ewig. Aber eben in einem völlig anderen Becken mit anderen Filtermedien. (Warum Aktivkohle hier als Standardfilterung dienen soll?)

      Zur Heizung eines Garnelenbeckens. Die oftmals gehörte, generelle Behauptung, man bräuchte keine, würde ich so nicht stehen lassen. Bei mir läuft auf dem Fensterbrett des Schlafzimmers ein völlig technikfreies Garnelenbecken. Da habe ich den Heizer dann doch nachgerüstet. Denn ich habe die Angewohnheit, bei offenem Fenster zu schlafen, die Beckentemperatur (allerdings sind es nur 10 Liter) sank in der ersten kalten Nacht bereits auf 8 Grad. Zum Glück gab es keine Ausfälle, denn die robusten Red Fire können das ab. Aber empfindliche Bienen?

      Gerade auf der Fensterbank können die Temperatur-Sprünge extrem sein.

      Viel Glück,
      Stefan

      P.S. Ich hätte spontan eher Bedenken wegen der Beleuchtung. Erstens hat Fluval da generell keinen besonders guten Ruf zu verlieren, zweitens sind die Angaben einfach schlampig und unvollständig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Prestutnik12 ()

    • Ja 'n bissel mehr hab ich mir auch versprochen von der Beschreibung..
      Der Filter sieht interessant aus, aber kann Fluval Filter?
      könnt links sogar n Heizstäble sein...
      zooprofi.de/images/product_images/info_images/12050_2.jpg

      Na, ich werd mir das Ding doch mal erst im Laden ankucken...
      Aber 'n 25W-Heizerchen würd ich eh dazu tun wollen....
      tschüss, common :grandpa:
    • Salute Bernd

      Ich halte das nicht für einen Heizstab, sondern für das Steigrohr der Ausströmerpumpe. Aber eng daneben passt wohl noch ein schlanker Heizstab in den Kasten.

      Ob Fluval-Filter etwas taugen? Keine Ahnung, aber es ist ja eigentlich eh kein "Filter". Die Grundkonstruktion scheint ja zu stimmen. Es komt eher auf die Pumpe an. Aber über kurz oder lang wirst Du das Pümpchen eh gegen ein leiseres von Eheim austauschen..

      lacht
      Stefan

      P.S. Wenn Du in den Laden gehst zur Betrachtung in nautra, sag uns bitte was zur Lampe...
    • Joo, nun hab ichs gesehn...
      Beleuchtung i.O., (wenn nicht auch da mal sowas passiert,
      wie an anderen Stellen bei mir, nämlich, dass einzelne Leuchtdioden
      unwiderbringlich plötzlich nicht mehr "an" sind...)

      Enttäuschende Abdeckung aus sehr dünnem PET-Material, aber wiederum nicht schlecht,
      da über die gesamte Fläche transparent und unterm Lampenkörper ausgeschnitten,
      kann man also problemlos anfassen und weglegen, wenn man was zu tun hat im Becken
      (Gewicht wohl um die 50g...)
      Der Filter war im Laden eine reine HMF-Matte mit relativ feiner ppi inkl. nebenliegender Pumpenkammer,
      also superideal für Garnelen...

      Das Okay von meiner Erziehungsberechtigten liegt inzwischen auch vor,
      nur....allein die Kugel darf zusätzlich noch bleiben...
      tschüss, common :grandpa:
    • Da auch ich das Becken als Nano-Fan überaus interessant finde, habe ich
      ein Video ausgegraben. Mit ein wenig Geduld sieht man hier die Komponenten
      sehr gut. So, wie ich es sehe, ist das Teil nicht garnelensicher.





      Hilfreiche Grüße

      Norbert
    • Hurra, ich hab mir das Ding beschenkt gekommen,
      oder war das umgekehrt, geschenkt bekommen?

      Kann leider nicht aufbaun im Moment,
      muss erst mal am 27. noch schwarz gegen weiss tauschen...

      Und Norbert hat recht, die Garnelensicherheit muss ich
      für den Absaugkamm erst mal herstellen...
      Wem da was Vernünftiges einfällt..., bin für alles offen,
      momentan ist erst mal schwarzer Strumpf erste Wahl...
      tschüss, common :grandpa:
    • Hey Norbert, (gernjemandmutmach)
      bei mir scheint die Sonne allerdings nur bis
      ca. 10 Uhr voll aufs Becken, deshalb hatte ich auch anfangs mal Algen...
      Seit ich hinten blaue Folie rangeklebt habe und Schnecken /Garnelen
      das übrige tun, ist es damit vorbei...
      Hier mal noch ein Foto vom Fenster vor der Neueinrichtung:

      Das neue Becken wird in etwa etwas zur Mitte verschoben,
      Länge ist vom Holzunterbau links bis zur Schnecke rechts :grinz: ,
      die Höhe einschl. Beleuchtung GENAU bis Unterkante oberes Kippfenster,
      Tiefe etwa 1cm von der vorderen Fensterbrettkante,
      ist so, als hätte ich extra die Masse abgenommen und danach bauen lassen...

      Was ich auch vor Jahren mal vorhatte, nur wäre das dann statt 52cm
      zwischen 60 und 80 lang geworden...
      Fotsetzung folgt nach Aufbau...
      (der momentan niedrige Wasserstand ist schon vorbereitend...)
      tschüss, common :grandpa: