1000 Fragen zur Neu-Einrichtung eines Aquariums


    • Piero
    • 598 Aufrufe 2 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1000 Fragen zur Neu-Einrichtung eines Aquariums

      Hallo zusammen...

      ich habe nach längerer Auszeit (bedingt durch Hausbau, Umzug usw) wieder Gedanken über ein neues Aquarium.

      Grösse ca. 150 X 50 X 50 (so ca 370Liter plus minus)

      Früher hatte ich ein Malwaibecken (ca 480Liter). Zunächst hab ich nun mit dem Gedanken gespielt mir ein Meerwasser AQ zuzulegen.
      Doch ich glaube das ist mir ne Nummer zu groß. Ich bin selbständiger Gastronom und somit 6Tage die Woche fast 13Stunden arbeitstechnisch beschäftigt und vor allem nicht in direkter Nähe zum Haus, sprich AQ. Ob das dann gut gehen kann mit so wenig Zeit zur Pflege???

      Ich glaube das ein Malawibecken schon etwas weniger zeitaufwendig ist, was nicht heißen soll das dieses keiner Pflege bedarf!!!

      Aber im Vergleich...??? Schon ne?!?!

      Ich dachte ich bleib bei meinen kleinen Malawifreunden.

      Aber bevor ich ernst mache, wollte ich diesesmal viele Dinge besser und richtiger machen wie damals. Zur Info, mein AQ soll auch ein stylischer Hingucker im Haus sein, also modern, minimal und Fischtechnisch bunt!!!

      und daher nun einfach mal meine Fragen quer Beet raus gehauen:


      - ich wollte eine Stahlunterbau-Konstruktion errichten, an die der Schreiner eine lackierte Front (und Seitenteile) montiert. Moderne, Designer-Unterschränke oder in dem Style sind ja unbezahlbar (Cocoon Republic)
      wo (außer beim hiesigen Schlosser) kann man das machen lassen

      - Filter: möchte einen Außenfilter! was ist besser für das Aquarium (vor allem zum Reinigen) ein extra Filterbecken oder eine Filterpumpe z.B. Eheim Professional 3e 700 ? Gibt es was neues, besseres???

      - Welche Beleuchtung??? LED??? Was ist heute optimal?
      ich hatte damals T5 Röhren von ???
      dazu einen GHL Profi Lux AQ Computer für die Simulation (Sonnenaufgang; Untergang)

      - Was ist noch wichtig (außer dem Fischbesatz) an Technik was ich nun nicht erwähnt habe??? (Heizung ist klar)

      Freue mich über alle Ratschläge
      Danke und bis dann Piero :klatsch:
    • Hallo Piero,

      ich geh erstmal nicht direkt auf deine Fragen ein...weil:
      ein nicht pflegeintensives AQ und die Bezeichnung "stylisch, modern und minimal" (meinst du damit die Einrichtung?) passt für mich irgendwie nicht so ganz zusammen... nicht falsch verstehen, ich mein damit nicht, dass ein AQ, welches nur wenig Pflege bedarf, nicht gut aussehen kann.
      Mit der Pflege von Malawibecken kenne ich mich ansonsten leider nicht aus, daher kann ich das nicht beurteilen.

      Nicht pflegeintensiv wäre für mich ansonsten:
      - keine Tiere, die sich unkontrolliert zu sehr vermehren (solange keine passenden Fressfeine dabei wären)
      - keine zu anspruchsvollen Pflanzen, um nicht zwingend auf Düngung (flüssig, sowie CO2) angewiesen zu sein
      - grundsätzlich geringer Besatz, um evtl. die Wasserwechselintervalle auch mal etwas größer ausfallen lassen zu können
      - als Pflanzen jede Menge Moos und entsprechend andere schnellwachsende Pflanzen, bei denen aber nicht ständig gegärtnert werden muss

      Viele Grüße, Kati
    • Hallo Piero,

      dass MW zu aufwändig, zeit- und arbeitsintensiv ist, kann ich so eigentlich nicht bestätigen. Es kommt immer darauf an, was man in diesem MW pflegen möchte.
      Ich könnte mir zum Beispiel gut vorstellen, eine schöne Anemone und passend dazu ein Pärchen Clownfische in einem Becken deiner Größe zu halten. Mit ein paar unempfindlichen Weichkorallen, ein paar Krustenanemonen und ein bisschen anderen robusten Tieren ist das ein absoluter Hingucker und alles andere, als pflegeintensiv!

      Aber die Entscheidung musst natürlich du selbst tragen, keine Frage. Und mit der Umsetzung wünsche ich dir viel Erfolg!

      Aber so ne kleine Anregung will ich mir trotzdem nicht verkneifen:
      Bilder
      • K1024_IMG_6178.jpg

        149,82 kB, 512×768, 14 mal angesehen
      • K1024_IMG_8195 Kopie.jpg

        315,69 kB, 1.024×683, 14 mal angesehen
      • K1024_IMG_8627 Kopie.jpg

        219,39 kB, 1.024×683, 13 mal angesehen
      • K1024_IMG_8743 Kopie.jpg

        128,59 kB, 512×768, 12 mal angesehen
      Gruß - Ingo