300 Euro komplett eingerichtetes Meerwasser AQ, möglich?


    • Sebastian1
    • 2481 Aufrufe 10 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 300 Euro komplett eingerichtetes Meerwasser AQ, möglich?

      Ich habe mich heute kurzfristig für folgendes Projekt entschieden.

      45 L Nano Riff Led

      Ziel: Mit möglichst geringen Kosten ein kleines Becken für den Nachtisch zusammen zustellen, welches auch wirklich funktioniert.

      Sollte es klappen werde ich eine AQ Vorstellung machen.

      Vielleicht hat der ein oder andere ja konstruktive Kritik, immer im Hinblick auf die Kosten. ;)

      Am besten wären 60x30x35 gewesen, leider ist der Nachtisch nur 50cm lang.

      AQ 50x30x30 20 €
      Aufsetzleuchte LED 6W weisse und blaue Led´s 40 €
      Strömungspumpe Resun 2000 L 15 €
      5 kg Korallensand 10 €
      5 kg Lebendgestein 60€


      Abschäumer ??? E

      Erstmal nicht, wahrscheinlich teste ich aber noch den Resun nano für 15 €uro.

      Gesamtkosten: 150 €

      Salz, Tests, Osmoseanlage etc ist bereits vorhanden vom großen Becken.

      Falls nicht vorhanden wären es noch einmal 50 €uro, somit dann 200 €uro für alles, exklusive Tiere.

      Für 100 €uro gibt es ja bereits schon Korallen Anfänger Pakete im Netz, und auch beim Händler bekommt man für ein paar Euro bereits Einsiedler, Garnelen und die ein oder andere Koralle.

      Ich werde die Tiere aus meinem großen Becken nehmen.

      2 Garnelen
      2 Einsiedler
      10 kleine Schnecken
      5 Korallen verschiedene



      Ich möchte das Resultat mit den Gängigsten komplett Sets vergleichen.

      Kosten für mich 150 €uro, ansonsten 300 €uro für ein komplett eingerichtetes MW AQ ... und schon wäre der Traum für viele Einsteiger nichtmehr soweit weg.
    • Hallo,

      einen Abschäumer benötigst du für Garnelen und Einsiedler nicht, der ist nur notwendig, wenn du Fische pflegen willst. Es gibt winzige Grundelarten, die sich gut für diese Beckengröße eignen. (Eviota, etc.) Dann reicht auch ein sehr kleiner Abschäumer, der mit einer Membranpumpe betrieben wird. Auf jeden Fall keine große Investition.

      Zur Beleuchtung: Die erscheint mir etwas zu schwach auf der Brust, zumindest wenn du Korallen pflegen möchtest, die doch schon etwas höhere Ansprüche an Licht stellen, weil sie in Symbiose mit den Zooxanthellen leben - da geht es einfach nicht ohne Licht.

      Zum Rest: Ich bin gespannt, was daraus wird!

      Aber: Wer sagt denn, dass der Traum von einem MW-Becken für viele weit weg ist? Wenn man sich ein wenig umschaut und sich die richtigen Gedanken zur Einrichtung und Technik macht, kann auch ein Becken in geringer Größe mit preiswerter Technik funktionieren und zum absoluten Schmuckstück werden.

      Dass ein Nanobecken allerdings die schwierigste Variante der MW-Aquaristik ist, erscheint mir viel wichtiger. Denn gerade hier ist es wichtig, die wesentlich schneller schwankenden Wasserwerte in den Griff zu bekommen, was bei einem größeren Becken wesentlich einfacher ist und weniger schnell Dramatisches zur Folge hat.
      Gruß - Ingo
    • Hallo Sebastian,

      ja es ist möglich. Kleine Zuammenstellung 112 Liter von mir eingerichtet vor einigen Jahren,

      Glaskasten: ca |40 Euro
      Abschäumer Aquamedic |ca 90 Euro
      Strömungspumpe ich glaube es war eheim compact 1000 | 10 Euro
      Lebendgestein 13 Euro/kG 10 kilo | 130 Euro
      Korallenbruch Salz usw sicher keine 10 Euro
      Aufsatzleuchte | 100 Euro. Sind alles in allem 380 Euro

      Ziehe ich davon die Hälfte Lebendgestein ab, nehme einen anderen Abschäume bin ich locker im Geschäft. Aber hier stellt sicher auch jeder andere Anforderungen. UOA, Vollentsalzer nicht eingerechnet da schon vorhanden.

      Von der 6 Watt LED Beleuchtung würde ich absehen. Ersetzt sie wenn es gut läuft gerade mal eine 12 Watt Röhrenbeleuchtung. Das wäre mir zu wenig.

      Gruß Andreas
    • heySchweik57,
      danke für die schnelle Antwort. :grinz:

      Ich möchte erstmal garkeine Tiere ausser Einsiedler , Schnecken und vielleicht später 2 meiner Garnelene pflegen. Alle ausm großen Becken.

      Es geht vielmehr um die Funktion, um das System für kleines Geld stabil läuft, und auch in Punkto Optik nicht hinterher hinkt.

      Da es aufm Nachtisch steht sollen auch fluorizierende Krusten hinein die ich im Mondlicht betrachten kann.

      Wenn es läuft würde ich es dann ausführlich vorstellen. Sodass Anfänger mit kleinem Budget einen Anhaltspunkt und Alternativen erhalten, und zwar aufgelistet , wo und zu welchem preis, inklusive Bilder und Tipps.


      Ich würde mich für einen Abschäumer mit Pumpe entscheiden, da die Luftbetriebenen Varianten meiner Meinung nach mindestens genauso laut sind ( jaa ausser man kauft teure Silence Pumpen :D aber das würde das Ziel verfehlen)

      Werde ihn sowieso kaufen um zu testen bevor ich vorstelle , welche zusätzliche Technik sinnvoll , bzw unnütz ist. Möchte es auchnicht mit Technik vollstopfen..


      Wenn ich ehrlich bin ist das Licht meine einzigste Sorge. Wie du schon richtig schreibst .. es könnte zu wenig sein..

      Gekauft ist es bereits, da ich nach Stunden der Recherche keine bessere Alternative gefunden habe , Preislich und Leistungstechnisch.


      Ich beleuchte alle meine AQ mit den Aufsetzlampen dieser Firma, jedoch alles T5 Röhren, das wird meine erste LED.

      Die Korallen werde ich oben auf dem Lebendgestein positionieren , und denke dann dass der Abstand von Koralle zu Led ca 15 cm beträgt.


      Hab diese hier geholt:


      ebay.de/itm/Power-LED-Aufsetzl…&var=&hash=item337f0bce5b

      - - - Aktualisiert - - -

      Ich würde später auch ein 60 cm Becken empfehlen , da man hierfür bereits 2x24 watt für 45 bekommt und mit dieser Watt Zahl eigentlich alles möglich ist für kleines Geld, jedoch auf 50 cm nicht passen. :zick: Das ist das einzige was mich stört.. leider war nirgends mehr Platz vorhanden.

      Kennt Ihr die Led Lampe die ich gekauft habe?

      Wahrscheinlich beseitigt eine zweite davon das Lichtproblem, wäre dann aber wieder 42 €uro teurer in meiner Variante.


      Ich halte im 130er alles unter 2x 2x24 watt und extra blaulicht 2 streifen. Klappt super und war günstig. :cool:

      Es gibt einen Vorteil der gleichzeitig auch ein Nachteil ist, und zwar das die Lampen dieser Baureihe direkt über der Wasseroberfläche aufliegenkönnen dadurch das Plastik aber stark versalzt und durch Abwischen viele kleine Kratzer enstehen, deshalb ist Abspülen die bessere Alternative.
    • Hallo,

      zu deinem Link:
      Massenhaft Hinweise auf AGBs und Widerrufsrecht, Pflichten des Käufers, des Verkäufers - was ich aber dabei vermisse, sind die technischen Daten der Lampe.
      Da kann es dir gut passieren, dass du eine Katze im Sack gekauft hast. Leider kenne ich die Lampe nicht, sonst könnte ich dir das bereits genauer bestätigen.

      Einen wichtigen Hinweis für die zukünftigen Einsteiger hätte ich aber noch, und der betrifft die Tiere für "ein paar Euro". Du solltest dich von der Vorstellung lösen, dass man sowohl Garnelen, als auch Einsiedlerkrebse beim Händler zu diesem Preis bekommt. Eine einigermaßen gewachsene Weißbandgarnele kostet um die 28 Euro, eine Kardinalsgarnele entsprechend mehr. Krustenanemonen sind nicht für ein paar, sondern mindestens für zehn Paar Euro zu bekommen, wobei ein "Paar" Euro aus zwei besteht.
      Korallen Anfängerpakete? Na, die möchte ich sehen, aber kaufen würde ich sie sicherlich nicht. Da wird suggeriert, dass es besonders einfache, anspruchslose Tiere sind, die in jeder Salzpfütze überleben können.
      Im Leben ist das nicht so! Jede Korallenart hat ihre speziellen Bedürfnisse, die erfüllt werden müssen. Man muss sich da schon vorher informieren, wie hoch die Ansprüche an die Umgebung sind, welche Nahrung die Tiere benötigen, ob sie überhaupt miteinander harmonieren oder sich sowieso gegenseitig killen, wenn sie nebeneinander stehen.

      Vielleicht stellst du mal die Namen der Tiere zur Verfügung, die da in diesem Angängerpaket angeboten werden, damit wir uns hier einen Überblick und ein besseres Urteil bilden können.
      Oder weisst du diese Namen auch nicht? Das wäre echt schade...
      Mit submers und emers kommst du hier allerdings nicht sehr weit, denn das ist eine andere Liga!
      Gruß - Ingo
    • Features:

      • Dimensions - 17.00” x 5.00” x 1.00”
      • Brackets add 0.65" in height
      • Includes 54 LEDs
      • 300 Lumen
      • Super energy efficient .06 watt LEDs
      • 51x 6500K LEDs
      • 3x Actinic 460nm LEDs
      • Uses 5 watts
      • Slim and contemporary light design
      • 2 mode on / off function for day and night use
      • Extendable bracket - 18"-22" max extend
      • Non-corrosive powder coated aluminum housing
      • Splash guard
      • 110V - 220V




      Werde die Lampe wohl aufrüsten mit noch 2 blauen Led Streifen.

      Deine Händler Preise scheinen mir doch etwas hoch, also in den größeren Läden kost ne Garnele auchnicht mehr als 20 €uro.

      2 von denen und das AQ ist bereits voll.
      Der Händler hat auch oft mal ein schönes Angebot, ansonsten ist der Online Kauf eine super Alternative, und die "Korallen Nano Einsteiger Pakete" von Online Shops kann man sich auf Google heraussuchen....


      Deine Ironie ist sehr nett und auch verständlich , aber ne Antwort auf die Led Frage würde mir mehr helfen.

    • Hallo,

      da sind sie wieder, diese Lumen :grinz:

      300 Lumen Lichtstrom LED
      T5 Leuchtstoffröhre ~65l/W mit guten Reflektoren kommt das meiste auch im Becken an.
      300/65=4,61
      Wenn alles gut läuft könnte die Aufsetzleuchte eine knapp 5 Watt Leuchtstoffröhre mit guten Reflektoren ersetzen, sofern meine Rechnung aufgeht.

      Mir und den meisten Meerwasserbewohnern würde das nicht reichen. Da würde ich eher versuchen an die 0,5 Watt je Liter (Bei Beleuchtung über Röhren) zu kommen.
      Die Lichtfarbe wäre bei 6500K auch nicht meine bei einem Meerwasserbecken. Da würde ich eher nach 10000K und aufwärts schauen.

      Meine Beleuchtung wäre es nicht.

      Gruß Andreas
    • Massenhaft Hinweise auf AGBs und Widerrufsrecht, Pflichten des Käufers, des Verkäufers - was ich aber dabei vermisse, sind die technischen Daten der Lampe.
      Da kann es dir gut passieren, dass du eine Katze im Sack gekauft hast. Leider kenne ich die Lampe nicht, sonst könnte ich dir das bereits genauer bestätigen.


      Die Daten habe ich danach gepostet.

      Krusten, Scheiben, Weich, Hornkorallen und was das Große hergibt, ich werds ausprobieren.

      Ich dachte jetzt an zusätzlich 2 Led Streifen von je 30cm am besten blau, sollte das nicht reichen werde ich gleich eine andere Lampe besorgen.

      - - - Aktualisiert - - -


      300 Lumen Lichtstrom LED
      T5 Leuchtstoffröhre ~65l/W mit guten Reflektoren kommt das meiste auch im Becken an.
      300/65=4,61
      Wenn alles gut läuft könnte die Aufsetzleuchte eine knapp 5 Watt Leuchtstoffröhre mit guten Reflektoren ersetzen, sofern meine Rechnung aufgeht.
      Mir und den meisten Meerwasserbewohnern würde das nicht reichen. Da würde ich eher versuchen an die 0,5 Watt je Liter (Bei Beleuchtung über Röhren) zu kommen.
      Die Lichtfarbe wäre bei 6500K auch nicht meine bei einem Meerwasserbecken. Da würde ich eher nach 10000K und aufwärts schauen.



      Danke für die Antwort.

      Ich werde die Lampe abbestellen.

      habt Ihr ansonsten Tipps auf die 50er Länge?
    • Hab das AQ gestern angesetzt, nächste Woche kommt alles rein.

      Zur Lampe.. ich habe sie jetzt mal ausführlich verglichen.

      Für Korallen oder auch für ein gut bepflanztes Süßwasser ist mir die Lampe zu mager vom Licht her.

      Ich habe sie mit ner standard T8 Röhre für 60 cm Becken verglichen, das Licht ist etwas schwächer.

      Im vergleich zu den T5 gehen sie jedoch gnadenlos unter. Und das für den gleichen Preis.

      Verarbeitung der Lampe ist astrein, schwarzes Lack Finish...

      Hab maln paar Xenien aufm Stein und n Bäumchen eingesetzt, Abstand zur Lampe ist 25 cm und sie pumpen , auch das Bäumchen ist "offen".

      Austauschen werde ich die Lampe aber jetzt wahrscheinlich gegen eine teure Double je 1 W 1300 Korall 1100 Lumen für den doppelten Preis.

      Werde es dann in 1-2 Wochen vorstellen.