Wieviele Fischarten??


    • Sandro
    • 1995 Aufrufe 27 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieviele Fischarten??

      Maße des Aquariums (Breite x Tiefe x Höhe)
      200 liter 100x40x50 cm


      Wie lange ist das Aquarium bereits in Betrieb?
      Seit anfang Januar

      Hey Leute,
      ich habe ein 200 liter AQ und habe vor einige Fischarten einzusetzen und bin mir aber unsicher wie viele verschiedene arten ich einsetzen kann !
    • Hallo Sandro,

      es handelt sich aber nicht, um dein Schildkrötenbecken, oder? :zwinker:

      Falls nicht: Gibt es denn schon konkrete Fischarten, die dich ansprechen? Ich vertrete die Meinung, je weniger unterschiedliche Arten, desto harmonischer das Aquarium. Bei 200 Litern evt. 3-4 unterschiedliche Arten. Aber das kommt auch darauf an, welche Fische du genau pflegen möchtest. So pauschal lässt sich das nicht so gut beantworten.
    • Hallo Sandro,

      ich finde, diese Frage ist schwer zu beantworten.
      Prinzipiell sollte man sich auf 3-4 Arten beschränken, da das Aquarium sonst eher unruhig und unharmonisch wirkt.
      Hast du dir überhaupt schon Gedanken gemacht, in welche Richtung es gehen soll?
      Eine recht gute Übersicht über die verschiedenen Fische findest du im Zierfischverzeichnis.
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.
    • Hallo Sarah,
      es WAR ja ein normales AQ bei dem ich ein Turtle Dock reinhängte doch das hat sich jetzt alles erledigt da ich zum Zooladen zurückging und die Schildkröten zurückgab (habe ganz einfach mein Herz für fische entdeckt!! :lach: ). Jetzt habe ich das AQ komplett aufgefüllt und Pflanzen reingemachtdamit die Fische einen kleinen "Dschungel" haben ;))


      Mir würden Skalare, Mollys, Guppys, Platys, Zwergfadenfische und noch viele andere gefallen.

      Ausserdem hätte ich gern Garnelen und/oder Krebse reingeben :teufel: :teufel: :zwinker: :zwinker:
    • Hallo Sandro,

      Skalare würde ich keine einsetzen, dafür ist das Aquarium schon grenzwertig.

      Sieh Dir mal Mosaikfadenfische, Blaue Fadenfische oder Makropoden (Paradiesfisch) an, diese wären von der Beckengröße her besser geeignet.
      Gruß, Wolfgang

      ---------------------------------------------------------------------
      Wenn ich Dir jetzt Recht gebe, liegen wir beide falsch
      ---------------------------------------------------------------------
    • Hallo Sandro,

      selber gehalten habe ich diese Kombination zwar noch nicht, aber bei Zwerggarnelen könnte ich mir durchaus vorstellen, dass die Fadenfische sich mal die eine oder andere kleinere Garnele, bzw. den Nachwuchs schnappen.
      Bei Amanos hingegen würden diese wahrscheinlich, schon wegen der Größe, nicht angerührt.

      Gruß Micha
      www.die-augen-auf.de
    • Ja Micha, Amanos wären vermutlich besser doch ich weiss nicht wo ich die herbekommen soll da ich in einer kleineren Stadt in Österreich wohne und es hier zwar 2 Zooläden gibt doch der eine hat keine Garnelen und bei dem anderen bin ich mir nicht sicher ob er Amanos hat (Zwerggarnelen aber sicher!!)
      Gruß Sandro


      PS: Wie viele Fische könnte ich den ungefähr einsetzen also von...-bis...
    • Hallo Sandro,

      gut, das Du fragst, bevor Du losgehst.

      Skalare, wie schon geschrieben, eher nicht, da sie zu groß werden.

      Ich bin immer eher ein Freund davon, wenige Arten, aber dafür in entsprechender Anzahl zu pflegen.

      Bei 200 Litern geht so manches.

      Besatzmöglichkeit wäre z.B. ein schöner Schwarmfisch für den mittleren Schwimmbereich, 2 -4 Fadenfische für den oberen Bereich und einen Trupp mit mindestens 10 Pz-Welsen für den Bodenbereich. Vielleicht noch 1 - 2 andere Welse, die von den Haltungsbedingungen ( Temperatur und Strömung) auch gut passen. Dazu noch ein paar etwas größere Garnelen und schon hast Du einen guten Besatz im Becken.

      Nimm in den ersten Monaten ( 6 - 9 Monaten) bitte keine Otocinclus Welse, da diese aufgrund fehlendem Aufwuchsfutters wahrscheinlich verhungern werden.

      Als Alternative für den oberen Wasserbereich könntest Du auch Beilbäuche oder Hechtlinge nehmen.

      Fächergarnelen werden oftmals als problematisch in Bezug auf die Futtermengen angesehen. Die anderen Fisch sind meistens schneller als die Fächergarnele, welche dann verhungert.
      Gruß Jens - Olaf


      24-7-365 -- das ist nicht meine Telefonnummer.
      Das ist die Einsatzbereitschaft der
      Freiwilligen Feuerwehr.
    • Hallo Jens,
      Mit Otocinclus Welsen werde ich es vorerst sowieso mal nicht versuchen.
      ich habe zurzeit einen Ancistrus Wels drinnen und stocke die vermutlich noch auf.
      Ich stelle anbei noch ein Foto von dem AQ rauf, ist aber leider nicht so gut weil es mit der Handykamera gemacht wurde.
      Bilder
      • Iphone(2) 1161.jpg

        185,84 kB, 1.024×768, 21 mal angesehen
      • Iphone(2) 1162.jpg

        184,56 kB, 1.024×768, 22 mal angesehen
    • Hallo Sandro,

      ok, gut zu wissen, da dementsprechend ja auch der weitere Besatz "angepasst" werden sollte.

      Bzgl. des Ancistrus würde ich es eher bei dem einen belassen.
      Ansonsten hättest du neben den bisherigen Lebendgebärenden ggf. noch eine Fischart, die sich reichlich vermehren kann und am Ende weißt du evtl. nicht mehr wohin mit den Tieren.

      Wenn du von den dir unbekannten Fischen viell. nochmal ein größeres Foto einstellen könntest, könnten wir dir sicher sagen, was es für welche sind.

      Viele Grüße, Kati
    • Hallo Sandro,

      ich würde die Bepflanzung noch deutlich erhöhen.

      Zu Beginn etwas schnellwachsendes ( Hornkraut, Tausendblatt oder Wasserpest) und dann, wenn die Wasserwerte stabil sind und das Becken gut funktioniert, den Pflanzenbesatz gegen etwas langsam wachsende Pflanzen tauschen.

      Der Marktplatz bietet Dir da gute Möglichkeit, günstig an Pflanzen zu kommen.
      Gruß Jens - Olaf


      24-7-365 -- das ist nicht meine Telefonnummer.
      Das ist die Einsatzbereitschaft der
      Freiwilligen Feuerwehr.
    • Hallo,
      von dem Fisch auf dem ersten Bild habe ich zwei Stück in meinem AQ und von dem auf dem zweiten Bild lediglich einen. Wegen dem Platy auf dem dritten Bild, was meint ihr ist der schwanger??
      Gruß Sandro
      Bilder
      • Unbekannter Fisch 1.jpg

        197,71 kB, 1.024×768, 16 mal angesehen
      • Unbekannter Fisch 2.jpg

        206,6 kB, 1.024×768, 16 mal angesehen
      • Platy schwanger.jpg

        238,73 kB, 1.024×768, 12 mal angesehen
    • Danke schonmal Corinna,
      das mit dem Platy zu hören freut mich sehr!
      Ich habe noch ein paar weitere Fotos von dem Unbekannten gemacht.
      Danke, Sandro
      Bilder
      • IMG_2113[1].jpg

        183,94 kB, 1.024×768, 13 mal angesehen
      • IMG_2114[1].jpg

        199,52 kB, 1.024×768, 11 mal angesehen
      • IMG_2116[1].jpg

        200,07 kB, 1.024×768, 11 mal angesehen
      • IMG_2117[1].jpg

        209,55 kB, 1.024×768, 10 mal angesehen