Mein erstes Aquarium


    • Sandro
    • 2147 Aufrufe 36 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erstes Aquarium

      Beckenvorstellung

      Bilder:


      Beckenbeschreibung

      Thema das Beckens: Da ich anfänger bin habe ich es ganz nach Gefühl eingerichtet

      Beckengröße:100*40*50cm

      Standzeit des Beckens:seit Anfang Jänner


      Beckeneinrichtung

      Bodengrund: 2-4 mm Kies

      Pflanzen:1 Valisneria, 3 verschiedene andere Pflanzenarten

      Dekogegenstände: 1 Kokosnuss, 1 Plastik-Gestein, 1 Mangroven-Wurzel


      Technik

      Beleuchtung:2 Leuchtröhren 30 Watt

      Filter:Eheim Aquaball

      Beheizung:Eheim Jäger

      CO2:-

      Sonstige Technik:1 JBL Prosilent Luftpumpe ( nur teilweise eingeschalten)


      Beckenbesatz

      Arten und Anzahl der Tiere:
      9 oder 10 Guppys ( bin mir nicht ganz sicher)
      6 Mollys
      6 Platys
      3 Ancistrus ( 1 Albino, 2 Normal )
      2 blaue Zwerggarnelen
      1 Prachtbarbe
      2 Brokatbarben
      Sonstige Angaben zum Aquarium:Da es mein erstes Aquarium ist bin ich nicht sehr geübt in Pflanzen pflegen usw. deshalb sind sie noch ziemlich klein.
      Bilder
      • Aquarium 001.jpg

        153,67 kB, 1.024×768, 67 mal angesehen
      • Aquarium 057.jpg

        170,14 kB, 1.024×768, 84 mal angesehen
      • Aquarium 056.jpg

        178,69 kB, 1.024×768, 70 mal angesehen
    • Hallo Sandro
      Noch etwas trübe das Becken.
      Und ich hätte noch mehr Pflanzen rein damit sich die Fische besser fühlen und der Sauerstoff mehr Produziert wird.
      Ansonsten ist es gelungen hätte noch etwas gewartet mit den Fischen und wenn dann erst mal weniger.
      Habe auch die Erfahrung gemacht das es besser gewesen wäre zu warten.
      Was machen denn deine Werte im Becken passen die denn?
      Nitrat Nitrit usw.....
      Gruß
      Joachim
      :grinz:
    • Hallo Joachim! ;)
      bezüglich der Trübung, das liegt nicht dran das ich zu kurz gewrtet habe, das ist ein Mittel das ich im Zoohandel bekommen habe und dieses Mittel trübt das Wasser für 4-12 Stunden wird nacher dann aber kristallklar! :teufel:

      Wegen der Wasserwerte:
      No2: zwischen 1 und 5
      NO3:25
      GH>16°d
      KH:17
      ph:~7,8

      - - - Aktualisiert - - -

      OHHH JAAA Wolfgang da haste Recht bei meinem AQ gibt es noch sehr viele Möglichkeiten!! Für mich fast zu viele!! ;))


      Wegen den Wasserwerten bin ich ziemlich unzufrieden!! :zick: vorallem was NO2 und NO3 betrifft
    • Hey Sandro,

      NO2 zwischen 1 und 5mg/l? Hast du die Luftpumpe deshalb mitlaufen? Grundsätzlich schonmal nicht schlecht (in normalen Aquarien sind Luftpumpen jedoch überflüssig und haben mehr Nachteile als Vorteile), aber Wasserwechsel sollten jetzt auch dringend folgen. Der Wert ist um einiges zu hoch.
      Was für ein Mittelchen macht dir das Becken denn so trüb und zu welchem Zweck? Für gewöhnlich brauchst du keine Wasseraufbereiter, Bakterienstarter oder was auch immer dir der Verkäufer verkauft hat.

      Edit:
      Dein Aquarium gefällt mir ja schon ganz gut. Pflanzen passen aber noch ordentlich welche rein und den Besatz finde ich auch nicht gut ausgeklügelt. Warum nur zwei kleine Garnelen? Die wirste doch nie wieder finden (mal davon abgesehen, dass sie evt. als Barbenfutter enden würden). :lach: Und die Barben sind etwas einsam...
    • Ja ich weiß Sarah muss jetzt bald einen WW machen habe noch den restlichen Schulstress doch wenn das vorbei ist widme ich mich mal meinen Fischis :blub:
      Das Mittel heißt "Easy-Life" und soll Amonium, Schwermetalle, Bakterien und Chlor entfernen, schützt die Schleimhaut der Fische, soll beim Verheilen von Wunden helfen , etc.


      Wisst ihr einen guten Dünger damit meine Pflanzen schnell wachsen??

      - - - Aktualisiert - - -

      Hehehe wegen dem Wert, ich habe die Teststreifen und dort ist die Färbung sichtbar heller als 5 aber auch eindeutig dunkler als 1 ;P

      Muss ich da aufrunden?? :kopfkl: :kopfkl: :kopfkl: :kopfkl: :kopfkl:
    • Hallo Sandro,

      Ja ich weiß Sarah muss jetzt bald einen WW machen habe noch den restlichen Schulstress doch wenn das vorbei ist widme ich mich mal meinen Fischis


      ich hoffe das bedeutet nicht, dass du den Wasserwechsel erst in ein paar Tagen machst.
      Wenn Nitrit hoch ist, solltest du unverzüglich handeln. Also den Wasserwechsel so schnell wie möglich.
      Evtl. wird es auch nicht bei dem einen bleiben. Behalte den Nitrit-Wert im Auge und solange dieser nicht im grünen Bereich, unter 0,03 oder was auch immer dein Test als niedrigstes Ergebnis angibt, machst du wieder einen großen Wasserwechsel.

      Viele Grüße, Kati
    • Okey danke damit ist mir schonmal viel geholfen :grinz: und was meinst du wegen co2 Düngung für die Pflanzen ja oder nein , und wenn reicht dann ein kleiner Reaktor mit CO 2 Tabletten oder muss es so ein großes Set sein für 200€ ?!?
    • So gut jetz wäre das mmal geklärt ABER wie du schon bemerkt haben wirst stapeln sich bei mir die Fragen bis unters Dach und jetz gehts um meinen Platy.
      Der ist trächtig ( siehe in meinem anderen Eintrag) und ist jetz nicht mehr sehr aktiv, liegt jetzt öfters am Bodengrund umd sucht sich ruhigere Plätze OoO Ist das normal (bzw. heisst das das der Fisch bald abwirft) oder ist das ein schlechtes Zeichen ? :confused:
    • @Wolfgang. Ich habe jetzt endlich einen Tröpfchentest von Jbl ;))

      und noch eine 'Aktualisierung vom Becken: Meine Platy-Jungen habens leider nicht bis zu Mittag an ihrem Geburtstag geschafft :zick:
      Jetzt noch mal ein Foto vom Becken

      Und ab Foto 3: was meint ihr wie lang es bei dem Guppy noch dauert??
      Bilder
      • Aquarium 001.jpg

        223,58 kB, 1.024×768, 22 mal angesehen
      • Aquarium 002.jpg

        214,07 kB, 1.024×768, 18 mal angesehen
      • Aquarium 003.jpg

        179,51 kB, 1.024×768, 19 mal angesehen
      • Aquarium 004.jpg

        151,66 kB, 1.024×768, 21 mal angesehen
      • Aquarium 005.jpg

        185,64 kB, 1.024×768, 19 mal angesehen