Warm und Kalt


    • aquila
    • 550 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      ich habe ein Problem mit meine Heizstab. Es ist ein TETRAtec HT 50 oder 75 W (das weiß ich nicht) aufjedenfall schwankt er in der Temperatur
      er steht auf 25° und erzeugt 18° warmes wasser er steht auf 28° und er erzeugt 32° warmes wasser wenn ich dan den regler einwenig
      verschiebe kann die Temperatur auch um 5° fallen oder Steigen immoment steht er auf 28° und erzeugt eine Temperaur von Knapp 22°.
      Hat jemand vill. den gleichen und diese Problem?
      Ist es schlimm das die Temperatur so schwankt?
      Schadet es?

      PS: Es ist der 2. Heizstab DER GLEICHE sORTE
    • Hallo,

      ok ist das nicht.

      Mir wäre die Temperaturspanne von 18°C auf 32°C auch zu hoch.

      Wenn Du noch Garantie darauf hast, dann zurück an den Hersteller damit und wenn nicht, dann bei Zeiten einen neuen Heizstab besorgen.

      Ich würde nun aber selber kein 3. Modell dieses Herstellers wählen. Es gibt Alternativen.
      Gruß Jens - Olaf


      24-7-365 -- das ist nicht meine Telefonnummer.
      Das ist die Einsatzbereitschaft der
      Freiwilligen Feuerwehr.
    • Hallo Fabian,

      nicht lange mit dem Heizstab rumdoktern, wie schon geschrieben, wenn Garantie darauf ist, zurück mit dem "Ding".

      Ansonsten kauf dir einen neuen Heizstab, empfehlen kann ich dir die Heizstäbe von Eh..m (diese sind absolut präzise).
      Gruß Wolfgang
      ______________________________

      *Wenn ich Dir jetzt Recht gebe, liegen wir beide falsch.*
    • Oke danke für die Antworten werde mich nechse woche drum Kümmer Garantie muss ich mal gucken der 2. dürfte knapp 3 Sein
      Sind die Heizer alle gleich groß also für die gecken größe von 60L denn er müsste in den Fiterkasten Passen da ich sonst den Filter nicht befestigen kann :D
    • Hallo,

      um die anderen großen Hersteller nicht zu verprellen. Es gibt auch gute Heizer von Sera, Jäger und vielen weiteren mehr.

      Worauf ich achten würde, es sollte ein Heizstab mit Temperaturvorwahl sein.

      Kostenpunkt ab ca. 12,-€.

      Wenn der Heizstab "3" ist und Du damit Jahre, anstelle von Monaten oder Wochen meinst, hast Du keine Garantie mehr darauf und brauchst den Kaufbeleg auch nicht mehr suchen.

      Was Du aber machen kannst ist, schick Deinem Heizstab-Hersteller doch eine E-Mail mit der Problembeschreibung und Deinen Kontakt-Daten. Manche Hersteller sind so kulant, dass wenige Tage später der Postbote 2 x Klingelt.
      Gruß Jens - Olaf


      24-7-365 -- das ist nicht meine Telefonnummer.
      Das ist die Einsatzbereitschaft der
      Freiwilligen Feuerwehr.