Mein erstes Becken


    • Zwergnase
    • 998 Aufrufe 11 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erstes Becken

      Beckenvorstellung

      Bilder:


      Beckenbeschreibung

      Thema das Beckens:

      Beckengröße: 60/30/30

      Standzeit des Beckens: 2 Tage


      Beckeneinrichtung

      Bodengrund: Flusssand

      Pflanzen:

      Dekogegenstände: Wurzeln


      Technik

      Beleuchtung:

      Filter: Innenfilter

      Beheizung: Heizstab

      CO2:

      Sonstige Technik:


      Beckenbesatz

      Arten und Anzahl der Tiere: Noch keine, das Becken muss sich noch einlaufen


      Sonstige Angaben zum Aquarium:




      Hallo alle zusammen,

      ich möchte euch hier mein neues Becken vorstellen.
      Als zukünftigen Besatz möchte ich Guppies, Corydora habrosus und Zwerggarnelen haben.
      Es fehlen aber noch einige Pflanzen, aber mehr konnte ich meiner Mutter nicht abzweigen.
      Wie findet ihr das Becken?

      Gruß Nico
      Bilder
      • Nico AQ 2013 007.jpg

        286,61 kB, 1.024×768, 75 mal angesehen
      • Nico AQ 2013 010.jpg

        271,2 kB, 1.024×768, 69 mal angesehen
    • Hallo Nico,

      das sieht doch für den Anfang schon mal gut aus.

      Auch der von dir geplante Besatz hört sich gut an.

      Lass nun die Pflanzen erstmal wachsen, wenn du dann später noch ein paar Pflanzen einsetzen willst, kannst du ja wieder mit deiner Mutter "verhandeln", vielleicht bekommst du dann noch die ein oder andere Pflanze. :zwinker:

      Den Wasserstand könntest du noch etwas auffüllen.
      Gruß Wolfgang
      ___________________________

      Sollte...Hätte...Könnte...Würde... ---> MACHEN!
    • Halllo Nico,

      wenn du möchtest, dass sich dein Becken rasch einfährt, dann fehlen noch schnellwachsende
      Pflanzen. In fast jedem Baumarkt mit Auaristik gibt es ein Bund mit Wasserpest für 1 Euro.
      Hornbach z.B. hat das immer im Angebot.
      Diese Pflanze kannst du einpflanzen als auch auf der Oberfläche treiben lassen.

      :grinz:
    • Hallo Nico,

      die Starterbakterien sind sehr gut für dein Becken. Garnelen kannst du bereits einsetzen.
      Mit den Fischen würde ich noch mindestens 2 Wochen warten. Beobachte einfach, wie
      und welche Algen sich entwickeln. Vielleicht hat deine Mutter noch Tipps :zwinker:

      :grinz:
    • Hallo Nico,

      die Idee, Bakterien von deiner Mutter zu schnorren, war sehr gut.
      Du solltest aber nicht nur auf Algenwuchs achten, sondern auch bei bereits vorhandenen Bakterien die Werte deines Wasser messen und gut kennen.
      Bevor du Fische einsetzt, musst du sicher sein, dass kein Nitrit mehr im Becken vorhanden ist.
      Das kannst du mit einer Tröpfchenlösung ganz einfach prüfen, die du im Zoofachhandel bekommst - oder vielleicht auch von deiner Mutter.

      Wichtige Informationen zu diesem Thema findest du hier bei uns im Forum, es macht auf jeden Fall Sinn, wenn du dir das mal anschaust:
      Klickmich!

      Viel Spaß weiterhin!
      Gruß - Ingo
    • Hallo,

      zuerst einmal an Ilsole:
      wenn du möchtest, dass sich dein Becken rasch einfährt, dann fehlen noch schnellwachsende
      Pflanzen.


      Das habe ich noch nie gehört! Inwiefern beschleunigen schnellwachsende Pflanzen das Einfahren des Aquariums?

      @Nico: du hast mit den Filterbakterien von deiner Mutter schon das Beste getan, was du konntest. Falls du nicht nur einen Teelöffeln Filtermulm in dein Becken gegeben hast, sondern eine gute Kelle voll, kannst du theoretisch bald die ersten Fische einsetzen. Bitte kauf dir den Besatz nach und nach, damit sich der Bakterienhaushalt deines Aquariums langsam an den Besatz anpassen kann. Außerdem hast du so über eine längere Zeit immer mal wieder was Neues zu sehen! :zwinker:
      Übrigens finde auch ich deinen Besatz vernünftig gewählt :top:

      Ansonsten gefällt mir dein Becken auch für den Anfang schon ganz gut!
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.
    • Hallo Marlis,
      Meine Mutter hat mir auch schon gesagt das ich die Fische nach und nach einsetzen soll.
      Daraufhin sind wir auf den gedanken gekommen, das ich Corydoras aus dem Becken meiner Mutter kriege.
      Es sind aber nur 4 Stück und soweit ich weiß bilden sie sich als Schwarm erst mit 6 Fischen.
      Deswegen müssten wir noch welche dazu kaufen... Kann ich die nachgekauften Corydoras gleich am selben
      Tag einsetzen wie die aus dem AQ meiner Mutter?


      Gruß Nico
    • Hallo Nico,

      Ich wüsste nicht, dass etwas dagegen spricht und würde sagen: Ja, das kannst du tun.
      Falls du die Tiere nicht gerade im Handel findest, kannst du sie jedoch auch nachkaufen und später dazu setzen.
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.
    • update meines Beckens

      Hallo alle zusammen,

      es ist so weit! Meine ersten Fische haben sich
      jetzt schon gut eingelebt. :klatsch:

      Es war echt schwer die Guppies zu fotografieren.

      Hier mal einige Bilder:


      Gruß Nico
      Bilder
      • AQ Zucht+ Nico 02.2013 014.jpg

        331,54 kB, 1.024×768, 24 mal angesehen
      • AQ Zucht+ Nico 02.2013 016.jpg

        264,28 kB, 1.024×768, 21 mal angesehen
      • P1020950.jpg

        222,94 kB, 1.024×768, 21 mal angesehen
      • P1020952.jpg

        228,05 kB, 1.024×768, 20 mal angesehen
      • AQ Zucht+ Nico 02.2013 023.jpg

        125,63 kB, 1.024×768, 20 mal angesehen