Skalar - weißer Fleck im Auge


    • Berthold
    • 1716 Aufrufe 7 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skalar - weißer Fleck im Auge

      Hallo Forum,ich bin der Neue und Grüße alle Mitglieder.
      Einer der beiden Skalare hat einen weißen Fleck im Auge bekommen,da ich unsicher bin was die Entstehung und
      Behandlung angeht,bitte ich um eure Meinung.
      Leider kann ich im Moment keine Wasserwerte liefern (erst zu do-fr.)
      Vorab ein Danke für eure Hilfe. Gruß Berthold

      Besatz:
      2 Skalare
      6 Schwerttäger
      4 Scheckmolly
      6 Glaswelse
      5 Sternsalmler
      3 Apfelschnecken
      2 Antennenwelse

      Wie äußert sich die Krankheit (Symptome) und seit wann?
      Seit ca. 3 Wochen Weißer Fleck im Auge, der Skalar zieht sich zurück,frißt wenig.

      Welche und wie viele Tiere sind betroffen?
      Nur der Skalar

      Wurde in der letzten Zeit etwas am Besatz oder der Einrichtung des Beckens geändert?
      2 Schwertträger sind neu.

      Wie oft und womit werden die Tiere gefüttert?
      Trockenfutter-Gurke

      Letzter Teilwasserwechsel und Teilwasserwechselintervalle (z.B. 20% jede Woche)?
      20-30% jede Woche

      Wie sind die Wasserwerte (wichtig sind die gemessenen Werte von Ammonium/Ammoniak, Nitrit und Temperatur)?
      Temp.ca.26 grad

      Volumen oder Maße des Aquariums?
      ca.140 Liter

      Wie lange läuft das Aquarium bereits?
      ca.1 1/2 Jahre

      Wurde schon mit einer Behandlung begonnen, und wenn ja wie?
      zugabe von 4 Teelöffel Meersalz (gestrichen)

      Zusätzliche Informationen, die hilfreich sein könnten:

      Anmerkung: Bei sichtbaren Krankheitsmerkmalen ist ein scharfes Foto immer von Vorteil!
      Bilder
      • 004.jpg

        120,02 kB, 768×768, 21 mal angesehen
      • 008.jpg

        240,14 kB, 1.024×768, 28 mal angesehen
      • 007.jpg

        197,71 kB, 956×768, 17 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Berthold ()

    • Hallo Berthold,

      es könnte sich um eine Verletzung oder um "etwas Bakterielles" handeln.

      Was Du auf jeden Fall tun könntest, wäre größere Teilwasserwechsel um die Keimdichte im Aquarium zu verringern und unterstützend Seemandelbaumblätter und/oder Erlenzapfen ins Aquarium geben, diese haben eine desinfizierende und keimhemmende Wirkung.

      Edit: Volumen des Aquariums 140L, ist diese Angabe richtig?
      Gruß Wolfgang
      ___________________________

      Sollte...Hätte...Könnte...Würde... ---> MACHEN!
    • Hallo Wolfgang
      Danke für die schnelle Antwort.

      140 liter ist richtig.
      Hatte Sa. schon 2o% Wasser gewechselt,werde nochmal nachsetzen,mit 30%.
      Seemandelbaumblätter und/oder Erlenzapfen werde ich morgen kaufen.

      Werde mich wieder melden Gruß Berthold
    • Hallo Berthold,

      erstmal von mir noch ein herzliches Willkommen bei uns im Forum! :wink:

      Was das an dem Skalar-Auge sein könnte, kann ich dir leider auch nicht genau sagen, bzw.würde ich auch am ehesten wie Wolfgang tippen.

      Wasserwechsel sind schonmal gut, auch ruhig mal mehrere Tage nacheinander ordentlich was raus. Soll heißen: ruhig mal 3/4 des Inhalts wechseln.

      Was mir noch auffällt wäre das Futter: Trockenfutter find ich etwas einseitig.
      Besonders die Skalare würden sich auch sehr über diverse Lebend- oder Frostfuttersorten freuen.

      Letztendlich wäre es natürlich das Idealste, wenn du für die Skalare einen Abnehmer mit einem wesentlich größeren AQ finden könntest.
      Man sieht es ja auch auf dem Bild, dass die Tiere nach oben und unten quasi fast keinen Platz haben.

      Viele Grüße, Kati
    • Hallo Kati.
      Danke für die Hinweise ,habe mich auch zwischenzeitlich belesen was Aq.größe angeht.
      Werde mich um eine neue Heimat für die beiden umsehen
      Die Pfanzen habe ich erstmal deutlich gekürzt,und T.W gewechselt.
      Futtertip wird angenommen.
      Gruß Berthold