Schmetterlingsbuntbarsche haben Nachwuchs


    • SunnyMoon
    • 514 Aufrufe 3 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schmetterlingsbuntbarsche haben Nachwuchs

      Hi zusammen,

      ein Paar meiner Schmetterlingsbuntbarsche hat Babys :tanz: Sie sind schon geschlüpft und werden von den Eltern im Schwarm gehalten und auch vor den anderen Fischen beschützt. Sie sind momentan 2mm klein :grinz:

      Aquariumsbesatz (300l):

      6 Schmetterlingsbuntbarsch-Pärchen,
      25 Kupfersalmler,
      14 Rotkopfsalmler,
      5 Panzerwelse,
      9 Schmerlen,
      1 Antennenwels.

      Wie gehe ich jetzt am Besten vor? Ich habe noch ein 60l Aquarium, da sind CPOs und Regenbogengarnelen drin, könnte ich die Jungfische da eventuell umsetzen? Oder erst wenn sie etwas älter sind, falls es überhaupt soweit kommt?

      Würde mich über Antworten freuen :grinz:

      LG SunnyMoon
    • Okay gut, dann lass ich sie erstmal im großen Becken, danke Flo :grinz: ich bin sooo aufgeregt :tanz: deshalb möchte ich auch nichts falsch machen. Wie ist das denn mit dem Füttern der Kleinen? Ich habe was von Infusorien gelesen oder Artemia. Was ist da besser? Und was ich auch noch gerne wissen würde, muss ich die Jungfische, wenn sie größer sind, von den Eltern trennen bzw. tatsächlich noch umsetzen?

      LG SunnyMoon