Unser zweites Becken (diesmal 280l)


    • Marky268
    • 582 Aufrufe 7 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unser zweites Becken (diesmal 280l)

      Beckenvorstellung

      Bilder:


      Beckenbeschreibung

      Thema das Beckens:

      Beckengröße: 280l

      Standzeit des Beckens: 15.02.2013


      Beckeneinrichtung
      eine große Moorkienwurzel, ein großer Ast (ein Jahr gelagert, gebürstet, übergebrüht), mehrere weiße bachlaufsteine

      Bodengrund:
      weißer Aquariensand

      Pflanzen:
      Wasserpest, Anubias, Stringy Moos und Vallisnerien kommen noch (Danke Kati)
      kommt auf jedefall noch mehr...
      Dekogegenstände:


      Technik

      Beleuchtung:

      Filter:
      Fluval Außenfilter

      Beheizung:
      Regelstabheizer

      CO2:

      Sonstige Technik:


      Beckenbesatz

      Arten und Anzahl der Tiere:
      2x Skalare Männchen/Weibchen
      ca 12 Panzerwelse
      2x Antennewelse Männchen/Weibchen


      Sonstige Angaben zum Aquarium:

      Hallo zusammen,

      da es in unserem ersten Becken langsam zu eng wurde für unsere Panzerwelse, haben wir uns entschieden ein zweites zuzulegen mit schönen weißen Sand zum wühlen :zwinker: für die Kleinen.

      Dazu noch ein Paar Goldskalare, daß nach 2 Tagen gleich am Ansauger abgelaicht hatte.
      Einen Tag später haben die beiden die Eier eigesammelt und versucht Sie am Heizer zu pusten, leider fielen sie immer wieder runter und am nächsten Tag waren se alle weg :schiel: . Wenn mich nicht alles täuscht ist die Dame untenrum schon wieder ein wenig fülliger und beide wieder fleißig am putzen. Mal schauen was raus wird.....

      Viele Grüße
      Markus
      Bilder
      • Bild1.JPG

        245,51 kB, 1.024×576, 60 mal angesehen
      • Blid2.JPG

        169,01 kB, 1.024×576, 47 mal angesehen
      • Bild3.JPG

        159,55 kB, 1.024×576, 44 mal angesehen
      • bild4.JPG

        235,14 kB, 1.024×576, 45 mal angesehen
      • bild5.JPG

        133,06 kB, 1.024×576, 42 mal angesehen
    • Hallo Markus,

      sieht klasse aus, die Wurzeln sind'ne Wucht! :top:

      Einen schönen großen Schwarm Salmler könnte ich mir beizeiten dadrin noch sehr gut vorstellen.

      Ein kleiner Tipp aber noch: auf dem Bild sieht es so aus, als hättest du die Anubias in den Sand eingepflanzt, oder?
      Diese Pflanze mag es lieber, aufgebunden auf einer Wurzel o.ä. zu wachsen, also wenn das Rhizom nicht eingebuddelt ist.

      Viele Grüße, Kati
    • Hallo Kati,

      erstma Danke.
      Stimmt mein das ich es auch gelesen hätte mit den Anubias, wird noch geändert.
      Trupp Schwarmfische haben wir auch schon überlegt, ma guckn.
      ...noch ein Paar Bilder.
      Bilder
      • Bild7.JPG

        198,32 kB, 1.024×576, 33 mal angesehen
      • Bild8.JPG

        243,23 kB, 1.024×576, 42 mal angesehen
      • Bild9.JPG

        170,69 kB, 1.024×576, 31 mal angesehen
      • Bild10.JPG

        220,44 kB, 1.024×576, 32 mal angesehen
    • Hallo Markus,

      das sieht doch für den Anfang schon recht gut aus.

      Wenn da noch weitere Pflanzen reinkommen werden wie Du es vorhast, wird "das Ganze" verbunden mit den toll aussehenden Wurzeln, zu einem richtigen "Hingucker" werden. :top:

      Richtig, was dann noch fehlen würde, wäre ein schöner Schwarm Salmler oder Bärblinge. :zwinker:
      Gruß, Wolfgang
    • Danke Wolfgang,

      aber was für Schwarmfische und wie viele??
      Also Neons auf keinen Fall, davon mal abgesehen das sie eh keine echten Schwarmfische sind und auch wohl als Futter :popcorn: für die Skalare durchgehen würden.
      Die sollen dann schon ein Hingucker werden und richtig schön knallige Farben haben.