Cherax Blue Moon Krebs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cherax Blue Moon Krebs

      Herkunft:
      Papua-Neuguinea

      Größe:
      10-12cm

      Beckengröße:
      Pärchen mind 80Liter
      Einzeln habe ich die Erfahrung gemacht reichen auch 60Liter wenn keine anderen Fische/Garnelen/Krebse mit drin wohnen

      Verhalten:
      In der Regel sind sie sehr sehr friedlich auch wenn es oft anders beschrieben wird, aber jeder Krebs ist verschieden und hat, wie ich finde, seine eigene Persönlichkeit ca so wie Katzen. Man kann sie gut mit Fischen über 4cm vergeselschaften, kleine Fische können dann doch mal als Snack enden..

      Haltung:
      Wie schon oben die genannten Beckengrößen.
      Es ist recht strittig ob man Krebse dieser Größe alleine halten sollte oder in der Gruppe.
      Auch auf die Gefahr hin mir hier keine Freunde zu machen bevorzuge ich die Einzelhaltung, zu oft schon habe ich Krebse nach dem Häuten zerteilt im Becken gefunden. (Und ja meine Tiere bekommen genug zu essen, wahrscheinlich hatte ich einfach Pech :cry: )

      Auf gar keinen Fall sollte man sie mit Camarellus zusammenhalten, da der Blue Moon genau wie z.B. Der Floridaflusskrebs sehr anfällig für die Krebspest ist, welche durch den Camberellus übertragen wird!!

      Futter:
      Im Grunde sind es Allesfresser, von Möhren, Gurken, Erbsen,Krebsfutter aus dem Handel bis hin zu kleineren Fischfliets fressen sie eigtl alles. Aber auf jedenfall sollte Laub dabei sein.

      Wasserwerte:
      Temp.:18° - 28°
      Wasserhärte: > 5° DGh (zu weiches Wasser kann zu Häutungsproblemen führen)
      pH: 6,5 - 8,5


      Zucht:
      dazu kann ich sogut wie nichts sagen.
      Wissen tu ich nur das die Weibchen mehrmals Jährlich tragen können und die Tragezeit 4-6 Wochen beträgt.


      Sonstiges:
      Das Becken sollte mit Laub und Höhlen, mittelgroben Kies und einigen Pflanzen ausgestattet sein.
      Wichtig sind auf jeden Fall die Höhlen in denen er sich verstecken und zurückziehen kann.
      Wie bei jeder Krebsart gilt:
      BECKEN AUSBRUCHSICHER MACHEN!!





      Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behlaten ;)






    • Hallo,

      ich denke, dass das Volumen eines Aquariums für Cherax eher eine untergeordnete Rolle spielt. Wichtiger ist meiner Meinung nach die Grundfläche und die Gestaltung des Beckens.

      Bei 80 Litern könnte das AQ zum Beispiel 60 x 45 cm Grundfläche haben und eine Höhe von 30 cm.
      Meine Cherax zebra habe ich in 80 x 35 x 40 cm mit Red Fires und kleinen Fischen gehalten und es war meiner Meinung nach für mein Pärchen ausreichend.
      Etwas größer schadet aber ganz sicher nicht :grinz:
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.