2500l Malawi- Kinderbecken


    • Schniefxx
    • 20148 Aufrufe 94 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      so, jetzt habe ich die nächsten Bilder.
      Erstmal ne schöne Gesamtansicht:


      Die flüsterleise Pumpe- muss mir unbedingt das Fabrikat besorgen, heute wollte ich mir keine Leiter holen:


      Den Vallisnerienwald. Den "Einbau" hatte ich gestern nicht mehr mitbekommen:


      Hier der Aufbau ganz am Anfang:


      Und die 250kg Sand:
      Bilder
      • K1024_P1070383.JPG

        90,51 kB, 1.024×768, 183 mal angesehen
      • K1024_P1070381.JPG

        99,77 kB, 1.024×768, 174 mal angesehen
      • K1024_P1070325.JPG

        113,73 kB, 1.024×768, 173 mal angesehen
      • K1024_P1070327.JPG

        111,04 kB, 1.024×768, 171 mal angesehen
      • K1024_P1070386.JPG

        134,22 kB, 1.024×768, 178 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • noch ein paar...

      Anubien von oben:


      Und übrig bleiben nur leere Pötte:


      Und nochmal Anubien:


      Die Anubien auf der Wurzel haben sogar Blütenansätze
      Bilder
      • K1024_P1070376.JPG

        136,58 kB, 1.024×768, 176 mal angesehen
      • K1024_P1070363.JPG

        120,97 kB, 1.024×768, 181 mal angesehen
      • K1024_P1070359.JPG

        123,76 kB, 1.024×768, 173 mal angesehen
      • K1024_P1070385.JPG

        124,9 kB, 1.024×768, 180 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Ach! Corinna!

      Malawi-Becken... Verschenkt, einfach verschenkt. Was hätte dieser krankenkassenbeitrags-finanzierte Prachtbau für ein Südamerika-Becken werden können! Darin ein paar hundert Rotkopfsalmler! WoW! 50 hochrückige Schmucksalmer dazu. Unten drin eine Horde von 100 Corys. Ein gemischter Schwarm von drei munteren Arten. Und was macht Ihr? Afrikanischen Steinwüsten- Firlefanz mit drei Pflanzen! Zur Strafe soll es nur noch Spinat geben bei Euch in der Kantine!

      Es bricht mir das Herz,
      schluchzt
      Stefan

      P.S. Nee, wird schön!
    • Hallo,

      keine Angst, Stefan, an das Becken kommt keiner ohne Schlüssel ran.. und ich habe einen!
      Was glaubst du den, wie gern ich ein pfanzenüberwuchrtes Südamerikabecken gehabt, das glaube mal.
      Aber die Menschen hier ( ich bin grad "auf Arbeit") wollten unbedingt grosse, bunte Fische,
      und bei den Meerbuscher Wasserwerten, pH8, KH6..., boten sich die Malawis einfach an.
      Und mit der Menge an Anubien kann man ja auch nicht mehr von einer Steinwüste sprechen.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Corinna, lass Dich nicht ärgern. Mit so einem großen Tank kann man vieles machen, halt nur nicht zur gleichen Zeit. Vielleicht wird in ein paar Jahren das Konzept umgestellt und Du bekommst doch Dein Amerika Becken. Notfalls stellt Du einen Antrag auf ein Zweitbecken.
      Gruß Jens - Olaf


      24-7-365 -- das ist nicht meine Telefonnummer.
      Das ist die Einsatzbereitschaft der
      Freiwilligen Feuerwehr.
    • Hi,

      in dem Tank sind schon 26°C, wer weiß, wie das noch im Sommer wird.
      Vielleicht kommen nächstes Jahr dann Diskus rein...

      So, jetzt aber mal zum feierlichen EInzug der ersten dreißig Fische.
      So ganz biotopgetreu ist das zwar nicht, denn es sind 10 Ancistren und
      10 Synodontis petricola eingezogen, aber die 10 Yellows haben es dann rausgehauen.
      Und ich muss zugeben, die Synodontis sind tolle Fische, Tanganjika hin oder her.
      Was mich aber wirklich gefesselt hat, war das Verhalten der Yellows.
      Die Tiere sind huschhusch unter die Wurzel geflohen, als ich kam.

      Keine 10 Sekunden später hatten sie alle schon nachgesehen, ob ich noch da war...

      Wieder 10 Sekunden später...

      bis schließlich keinen mehr juckte, ob ich da stand oder nicht:


      Zu meinem Leidwesen habe ich das eigentliche Einsetzen der Tiere nicht gesehen, nur den Moment, als sie in ihren Tüten vorbereitet wurden
      und dann erst wieder im Becken... zwischendurch musste ich leider auch mal arbeiten :cry: :
      Bilder
      • yellow1.JPG

        102,89 kB, 1.024×768, 227 mal angesehen
      • yellow2.JPG

        104,67 kB, 1.024×768, 219 mal angesehen
      • yellow3.JPG

        96,72 kB, 1.024×768, 220 mal angesehen
      • yellow4.JPG

        108,89 kB, 1.024×768, 21 mal angesehen
      • yellow5.JPG

        108,56 kB, 1.024×768, 219 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Huhu

      da hatte man aufgrund des Umzuges mal ein bisschen weniger Zeit, ins Forum zu schauen und schon steht der Tank nahezu komplett.
      Das ging ja wirklich flott.

      Den Gedanken von Stefan hinsichtlich Südamerika kann ich schon verstehen, das wäre sicher auch Bombe geworden.

      Aber ich denke auch, dass gerade für die Kinder dort die "großen, bunten" Fische einfach beeindruckender sind, als vielleicht hundert Kleine.

      Viele Grüße, Kati
    • So,

      und jetzt biete ich Euch große, bunte Fische, teilweise zwar etwas unscharf, aber gut zu erkennen.
      Meine Kollegin hat heute ihren Einzug beobachtet und mir die Bilder zukommen lassen.









      Bilder
      • K1024_IMG-20141002-WA0003.jpg

        142,56 kB, 576×768, 201 mal angesehen
      • K1024_IMG-20141002-WA0005.jpg

        159,47 kB, 576×768, 198 mal angesehen
      • K1024_IMG-20141002-WA0007.JPG

        93,43 kB, 1.024×768, 196 mal angesehen
      • K1024_IMG-20141002-WA0008.jpg

        182,26 kB, 576×768, 197 mal angesehen
      • K1024_IMG-20141002-WA0009.jpg

        164,26 kB, 576×768, 197 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hi,

      zu irgendwas muss so ein blöder Feiertagsdienst ja Nutze sein...
      Und wenn´s nur ein paar Fischbilder sind:

      Wir haben einen Einäugigen dabei (und nebenbei ist der Fotograf auch noch auf dem Bild)




      Die beiden nochmal ohne mich:


      Und ein scheuer Synodontis:
      Bilder
      • IMG_0110a.jpg

        224 kB, 1.024×768, 188 mal angesehen
      • IMG_0111a.jpg

        214,35 kB, 1.024×768, 187 mal angesehen
      • IMG_0112a.jpg

        211,78 kB, 1.024×768, 185 mal angesehen
      • IMG_0114a.jpg

        217,26 kB, 1.024×768, 189 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hi,

      heute mal was technisches.
      Zwei dieser Heizer haben wir im Becken.
      Es sind Stabheizer, die aber von aussen an der Steckdose einstellbar sind.
      Praktischerweise zeigen sie dort auch die Temperatur an.


      Dieser UV-Klärer sorgt im Becken hoffentlich dauerhaft dafür, dass sich nicht soviele Algen ansammeln.
      Es steht nämlich den ganzen Vormittag die Sonne drauf...



      Hier ist vor allem die mittlere Kammer des Filterbeckens zu sehen,
      bestückt mit Zeolith und Tonröhrchen.
      Das Wasserein-/ und -nachfüllen geschieht, wenn man den Hahn mit dem grünen Punkt in der Mitte aufdreht.


      Und hier rechts seht ihr den Wasserauslauf. Der rote Riegel lässt sich drehen, und dann läuft´s- und wie!
      300l in fünf Minuten. Das ist echt mächtig.
      Bilder
      • 20141112_115309a.jpg

        174,6 kB, 1.024×768, 138 mal angesehen
      • 20141112_115127a.jpg

        129,37 kB, 576×768, 141 mal angesehen
      • 20141112_115200a.jpg

        198,39 kB, 1.024×768, 139 mal angesehen
      • 20141112_115241a.jpg

        237,52 kB, 1.024×768, 143 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hallo Corinna,

      auf dem ersten Bild bist Du ja mit dem "Einäugigem" im Partnerlook. :ablv:

      Schöne Bilder, Schönes Becken, schöne Einrichtung, aber leider am falschen Standort ...

      - - - Aktualisiert - - -

      ... nämlich nicht bei mir zuhause !!! :ablv:
      Gruß Jens - Olaf


      24-7-365 -- das ist nicht meine Telefonnummer.
      Das ist die Einsatzbereitschaft der
      Freiwilligen Feuerwehr.
    • Hallo,

      nach langer Zeit habe ich mal wieder ein paar Bilder gemacht.
      Beim Abspeichern fiel mir auf, wie sehr dieTiere gewachsen sind
      und wie sehr die Pflanzen gelitten haben. Die Vallisnerien wachsen super.
      Die Anubien haben zuerst ihreBlüten verloren, was ja klar war.
      Aber sie haben bis heute nicht ein frisches Blatt bekommen und sind
      nach und nach einfach eingegangen. Die Blätter werden zuerst durchsichtig,
      so dass man durch das Gerippe durchschauen kann, und dann fällt das Blatt ab,
      wenn ich es nicht vorher abschneide. So stehen jetzt hier und da noch einsamen Rhizome herum,
      weil ich ihnen immer noch ne Chance geben wollte. Nach und nach nehmen dort auch die Algen zu.
      Sie sitzen auch nur auf den Anubien. Ich selbst habe A. var nana im Becken, davon habe ich auch schon
      etliche Ableger gespendet. Nach zwei Wochen sind sie bereits hinüber.
      Ich weiß nicht, woran es liegt, habe aber auch noch nichts unternommen.
      Wenn man nur einmal pro Woche kommt, Wasser wechselt und Pflanzen wegschneidet, wirdman irgendwie...naja...

      Hier dieTotalansicht:


      So sieht es aus, als würdendie Fische durch denfreien Raum schwimmen:


      Und hier mal ein paar einigermaßen gelungene Einzelaufnahmen:




      Bilder
      • P1090422a.jpg

        80,66 kB, 800×600, 101 mal angesehen
      • P1090395a.jpg

        76,13 kB, 800×600, 97 mal angesehen
      • P1090402a.jpg

        72,89 kB, 800×600, 96 mal angesehen
      • P1090406a.jpg

        87,84 kB, 800×600, 95 mal angesehen
      • P1090416a.jpg

        83,81 kB, 800×600, 98 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • ... noch ein paar:








      Bilder
      • P1090408a.jpg

        102,3 kB, 800×600, 92 mal angesehen
      • P1090414a.jpg

        82,23 kB, 800×600, 89 mal angesehen
      • P1090415a.jpg

        98,48 kB, 800×600, 90 mal angesehen
      • P1090419a.jpg

        103,82 kB, 800×600, 94 mal angesehen
      • P1090420a.jpg

        102,06 kB, 800×600, 95 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • HEYA Corinna,

      diese Bilder haben wirklich etwas herrlich Surrealistisches. Als ob die Fische durch den Eingangsraum schwimmen… Toller Effekt. Kommt sogar farblich recht harmonisch. (Bis auf die Yellows, die nicht so ganz 100prozentig zur Sitzgruppe passen...)

      Schade, dass es mit dem „Grün“ nicht so recht klappen will! Habt Ihr einen Plan B zu den Anubien?

      LG
      Stefan
    • Thema wurde von 1 Benutzern gelesen

        Asari-90