Grundelhausen


    • Schniefxx
    • 7341 Aufrufe 10 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beckenvorstellung

      Beckenbeschreibung

      Thema das Beckens: Grundelhausen

      Beckengröße: 45 x 24 x 16cm

      Standzeit des Beckens: September 2013


      Beckeneinrichtung

      Bodengrund: Dennerle Garnelenkies in schwarz

      Pflanzen: Anubias barteri var. nana
      Nixkraut
      Cryptocoryne parva
      Windelov-Farn
      Flammenmoos
      Monosolenium tenerum
      Riccia fluitans

      Dekogegenstände: Steine, Wurzeln, Höhlen

      Technik

      Beleuchtung: LED- Aufsetzleuchte

      Filter: HMF mit Zimmer-Springbrunnenpumpe

      Beckenbesatz

      Arten und Anzahl der Tiere: 4 Brachygobius doriae, Goldringelgrundeln
      ca. 10 Red Fire Garnelen
      TDS, BS und PHS

      Dieses Becken hat mir monatelang Kopfzerbrechen bereitet.
      Es hatte sich alles mit Fadenalgen zugesetzt und war nach zwei Wochen
      nach der Grundreinigung nicht mehr schön anzusehen.
      Vor ein paar Wochen habe ich dann eine Handvoll Garnelen einziehen lassen,
      in der Angst, die Grundeln vergreifen sich dran.
      Ich hatte das anfangs schonmal versucht und drei eingesetzt.
      Zwei davon habe ich tags drauf vom Boden gekratzt, die dritte war vor meinen Augen
      im Rudel angegriffen, zerfetzt und verspeist worden.
      Vielleicht hat es jetzt die Menge gemacht, dass sie sie nun in Ruhe lassen.

      Eine der Grundeln ist ein paar Tage hinter den HMF verschwunden,ich war das Wochenende nicht da.
      Montags hatte ich nur drei gesehen, mir aber noch keineGedanken gemacht.
      Dienstags sagte mir mein Mann, da sitze ein Fisch im Filter, und mittwochs habe ich mich dann wieder dran erinnert.
      Nun sieht sie nicht mehr so gut aus, hat wohl ziemlich gehungert :kopfkl: Ich hoffe, sie berappelt sich wieder.

      Das Algenproblem scheint sich eingependelt zu haben.Alle paar Wochen werden die Steine abgeschrubbt,
      aber die Frequenz wird weniger. Im Moos ist auch nichts mehr, das habe ich, so wie alle anderen Pflazen,
      aus meinem großen Becken. Die Wurzeln sind gesammelt, die beiden kleinen Höhlen sind aus ner alten Kiste
      und der Schieferunterstand ist auch selbst gesammelt und mit Aq-Silikon verklebt.

      Fotos machen gestaltet sich schwierig, da die verfressenen Gesellen immer gleich wüst die Scheibe entlangschwimmen
      sobald sich jemand nähert. Da dasBecken auf einem Regal über dem Küchentisch steht, sind sie aber für mich gut zu beobachten,
      wie sie faul auf den Steinen rumlungern. Bewegt sich vor der Scheibe etws, ist es aber mit der Faulheit vorbei.
      Wenn die Pinzette mit dem Frostfutter kommt, balgen sie sich um das Futter, manchmal kann ich sie, in das Futter verbissen,
      an die Oberfläche ziehen. Insgesamt sehr putzige Gesellen, die viel Spaß machen.

      Gesamtansicht:


      Grundel beim Fluchtversuch vor der Kamera:


      Lauern vor der Scheibe:


      HMF und Wurzel/Garnelenlaufsteg:


      der Schieferunterstand ist mittlerweile zugewachsen:
      Bilder
      • P1070179.jpg

        257,51 kB, 1.024×768, 123 mal angesehen
      • P1070181.jpg

        263,95 kB, 1.024×768, 122 mal angesehen
      • P1070188.jpg

        278,49 kB, 1.024×768, 123 mal angesehen
      • P1070216.jpg

        269,53 kB, 1.024×768, 119 mal angesehen
      • P1070210.jpg

        266,72 kB, 1.024×768, 121 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • HiHi Corinna

      Das kommt fein, Dein Grundelparadies! Also: "Hausen" ist zu wenig...

      Es wundert mich eh, dass bei den Grundeln überhaupt eine der kleinen RF überlebt hat. Spontan hätte ich klar gegen sie gewettet! Ich hätte vermutet, jede Garnele kleiner als Amano oder Macrobrachium Inlesee ist bei diesen Jägern ganz schnell Futter. Aber Du hast Deine Räuber wohl gut erzogen.

      LG,
      Stefan

      P.S. Sag mal was zu dem Becken mit den niedlichen Maßen. Das könnte mir auch gefallen.
    • Hallo Stefan,

      das ist auch fein. Das hier ist es:
      ebay.de/itm/Aqua-Tropica-Bonsa…ische&hash=item35cb47c29a
      Wenn ich auf dem Tablet schreibe, muss ich leider den gesamten Link zeigen...

      Man kann dort eine Komplettlösung bestellen oder nur das einfache Becken, wie ich das gemacht habe.
      Auch hatte ich im Vorfeld mit meinen Fragen etwas genervt, bin aber freundlich behandelt worden.
      Ich finde das wichtig, dass ein Verkäufer nicht einfach sagt, friss oder stirb.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • HAllo Corinna,
      auch wenn du den Thread schon vor über 1,5 Jahren gestartet hast, ich hab mir diese Beckenvorstellung extra rausgesucht, weil ich in verschidenen anderen Diskussionen immer wieder über dein AQ in der Küche mit den Grundeln gestossen bin und mich die Idee fasziniert.
      Es ist ein tolles Becken!!!
      Ich gestehe, Du hast es vor ein paar Wochen schon richtig vermutet, dass mich mit dem AQ meiner Tochter der AQ Virus voll infiziert hat. :cool:

      Die grösse dieses AQs ist natürlich genial für die Küche!!
      Bist du immernoch so glücklich damit, wie ich verschiedenen anderen Beiträgen entnommen habe?


      Auch der AQ Laden von dem Du das AQ hast sieht sehr interessant aus.
      Ich befürcht da wird demnächst ein Ausflug nach Nürnberg fällig!!
    • Hallo Katja,

      toll, wenn du da einfach hinfahren kannst! :klatsch:
      Bei mir hat der Versand auch gut funktioniert.
      Die Grundeln sind leider alle tot, sie leben ja nicht so lange.
      Momentan steht es bis auf ein paar Garnelen leer.
      Die Steine sind auch draussen, sie sind immer so veralgt.
      Ohne Steine und Wurzeln entwickeln sich die Algen auch nicht mehr so doll.
      Da ich jetzt aber im großen Becken Grindal füttere, ist es nur noch
      eine Frage der Zeit...
      Ich kann es dir empfehlen!
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hallo Corinna,
      ja Nürnberg ist von uns nicht so weit und das Ladengeschäft sieht im Web sehr interessant aus.

      In einer Woche haben wir Faschingsferien.
      Ich glaube da machen wir einen Ausflug :lach:
      Ich werde berichten, wenn das mit dem Ausflug klappt, und ich vermute, dass ich dann auch ein KüchenAQ haben werde