Wie schnell darf ich CO2 zuführen...


    • Timbo
    • 1399 Aufrufe 4 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie schnell darf ich CO2 zuführen...

      "Wie schnell darf ich CO2 hinzufügen?"

      Hallo,

      mein CO2 Wert liegt ganz unten, unter 3 mg/l... (Nach JBL CO2 Dauertest).
      Führe täglich CO2 zu. Zufuhrzeiten sind an das Licht gebunden. 08:00 bis 13:30 Uhr - 15:00 bis 22:00 Uhr.

      CO2 kommt über einen innenenliegenden Keramik Zerstäuber in Wasser. (Atomizer ist noch nicht da)
      Der Zertsäuber ist ganz unten angebracht so das die feinen Blasen langsam aufsteigen können und schonmal was Wasser durchqueren müssen.
      An der Oberfläche wo die Blasen ankommen ist der Einlauf vom Filter.

      Dünge seit Tagen, aber der Wert ändert sich nicht.
      22 Blasen pro Minute aktuell beim 240 Liter Becken.
      Kann ich mal ne Zeit lang richtig Gas geben mit dem Düngen (40 Blasen oder mehr) bis ein ca. 20 mg/l CO2 Wert kommt???


      Wasserwerte:

      25 Grad
      KH (dKH) 7
      pH: 7,5
      NO2: 0,05-0,1 mg/l
      NO3: 20-30 mg/l
      Fe: 0,05 mg/l
      Et hätt noch immer joot jejange & Wat fott es, es fott.
    • CO2 ZufuhrIch habe ze

      Hallo,
      diesen Dauertests schenke ich kein großes Vetrauen. Ich habe zwei von den Dingern und sie zeigen ungenau an. 22 Bläschen müssten allemal genug sein pro Minute in einem 240 Liter Becken. Wenn Du auf 40 erhöhst kann das sein das dies Deinen Fischen schadet. Fische brauchen kein CO2 nur die Pflanzen. Wenn Deine Pflanzen gut wachsen dann ändere nichts.
      wenn Du den genauen CO2 Gehalt wissen willst dann messe mit dem Kohlendioxid CO2 Test nach Ing. Anton Gabriel. Der misst sehr genau. Mehr als 20 mg sind nicht erforderlich für die Pflanzen. Zu hohe CO2 Werte sind für die Fische und andere Organismen im Becken sogar tödlich.
      Also bitte mach keine Experimente und verlass Dich nicht auf diese Dauertests.
      Wenn die Pflanzen gut wachsen und die Fische sich wohl fühlen dann lass es wie es ist.
      grüsse
    • Dauertest hin oder her. Wenn du seit Tagen (wie viele denn?) Co2 zuführst, sollte sich auch die Färbung des Dauertest ändern (kann aber je nach Bepflanzung 2-3 Tage dauern- meist aber nach 48 Std.). Auch sollte, durch die Co2 Zugabe, der PH Wert etwas absinken. Tut er es nicht, könnte dies an mehreren Faktoren liegen.
      Der/Dein Einlauf könnte so eingestellt sein, das er das Co2 sofort wieder austreibt. Deine Pflanzen können bei deiner Beleuchtungsdauer, regelrechte Co2 Zehrer sein (je nachdem welche du im Becken hast). Auch sollte die Co2 Zufuhr, unabhängig von der Beleuchtungszeit sein (also Durchgehend). Bei 22 Blasen pro Minute, sollte der Co2 Wert eigentlich bei 7 PH liegen. Wie hast du den PH Wert gemessen? Ratestäbchen oder Tröpchentest?
      Ausgehend von deiner KH und deinem PH Wert, könnte man die Blasenanzahl bis maximal 28 Blasen anheben, natürlich nicht ohne die Fische dabei außer Acht zu lassen. 28 Blasen pro Minute sollte dann einen PH Wert von ca. 6.9 ergeben. Wie gesagt, bei durchgehender Co2 Versorgung. In der Natur, schaltet ja auch niemand, in der Mittags oder Nachtzeit das Co2 ab (denk mal darüber nach).
      Ansonsten kann ich mich Bernhard´s Ausführung nur anschließen.
      Deine Meinung ist mir wichtig, jedoch gefällt mir meine besser. :prost: :chill:

      Liebe Grüße
      Martin :wein:
    • Hallo!
      Zuviel CO2 im Wasser läßt deine Fische mit dem Bauch nach oben schwimmen.
      Beobachte das wachstum der Pflanzen wenn die gut wachsen würde ich es so lassen.
      Tagesschwankungen von PH und CO2 Wert sind normal, meistens Morgens CO2+ PH-, wenn die Pflanzen ihr Tagesgeschäft aufnehmen verändern sich die Werte.

      Grüße