Besatzung 54 l


    • Schwartzii
    • 2632 Aufrufe 17 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Besatzung 54 l

      Maße des Aquariums (Breite x Tiefe x Höhe)
      (ein Foto ist auch immer hilfreich)
      60x30x30 54L

      Wie lange ist das Aquarium bereits in Betrieb?
      Circa 5-5 1/2 Wochen

      Welche Tiere sind bereits vorhanden?
      6 Schwartz Panzerwelse

      Wasserwerte (vorrangig pH, GH, KH) und Temperatur
      Temp. 24,5-25 Grad, pH 7,4 (andere Werte folgen)

      Sonstige Besonderheiten hinsichtlich Einrichtung, Technik o.ä.



      Hallo! Nachdem wir unser 54 Liter Aquarium jetzt circa 5 Woche eingelaufen hatten, alle Werte und sonstiges im grünen Bereich waren, haben wir vorgestern 6 Schwartz Panzerwelse einziehen lassen. Diese schwimmen auch schon munter herum und scheinen zufrieden zu sein.
      Ich habe jetzt nur eine Frage, welche und wieviele andere Fische man noch hinzufügen könnte. Im Verkauf hat man uns gesagt man könnte
      z.b. 8 Neons und 8 Sternflecksalmler dazutun. Das wäre zwar schön aber ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich geht.
      Schön finde ich auch Perlhuhnbärblinge.
      Meine Frage wäre nun in welcher Kombination und wieviele man noch reintun könnte. Sollte man eventuell die Schwartz Panzerwelse noch aufstocken?
      Wir haben auch vor falls es doch Perlhuhnbärblinge werden auch die Bepflanzung etwas aufzustocken.
      Für die Welse ist am Boden in der Mitte Sand und am Rand 1-2mm Aquarienkies. Ich hoffe das geht auch in Ordnung.
      Temp. Ist circa 24,5-25 Grad und pH Wert um die 7,4.

      Eine Frage hätte ich noch zu den Welsen und deren Futter. Wir haben als erstes Mal diese Futtertabletten geholt. Davon hab ich mal morgens und abends je ne halbe reingedacht. Diese geht auch nach einer Weile weg,wenn die Welse sie gefunden haben. Würd jetzt gern wissen, ob das zuviel oder zu wenig ist. Ich möchte Sie auch nicht überfüttern.

      Danke schön einmal für die Hilfe

      mfg Ben
      Bilder
      • image.jpg

        184,12 kB, 768×768, 50 mal angesehen
    • Hallo,

      die Panzerwelse könntest du noch auf 8 Tiere aufstocken, dass wäre machbar.

      Zum restlichen Besatz, da wären Neonsalmler, Glühlichtsalmler, Keilfleckbärblinge, Schmucksalmler, Perlhuhnbärblinge, Sternflecksalmler geeignet.

      Die Welse brauchst du nur 1x am Tag füttern (1 Tablette), dass reicht aus.

      Welche Tabletten fütterst du?

      Auch Frostfutter (Artemia, Schwarze Mückenlarven) ist ein geeignetes Futter für Panzerwelse.
      Gruß Wolfgang
      ___________________
    • Hey. Danke für die schnelle Antwort. Wir füttern diese JBL Novo Pleco Futtertabletten für Welse. Haben wir schnell noch mitgekämpft. Wollte im Internet mal schauen, ob es gutes Futter gibt, weil beim Hornbach haben sie nicht so die Auswahl. kennt jemand eine gute Seite für Futter?

      Zu dem Besatz.
      Also könnte man auf 8 Panzerwelse aufstocken und dann am besten noch eine andere Art wie z.b. 12 Neonsalmler? Oder geht das wirklich was die Verkäuferin meinte 8 Neons und 8 Salmler? Ich glaub das nämlich nicht so ganz und will ja, dass es den kleinen gut geht :zwinker:

      Garnelen könnte man vermutlich generell noch dazusetzen, wenn wir noch etwas bepflanzen am Grund, damit sie sich verstecken können, oder?
    • Hey,

      du kannst ruhig auf 8 Panzerwelse aufstocken, dass geht schon.

      Wenn du dann nur noch eine andere Art nehmen willst (was am besten wäre) wie z.B. Neonsalmler, dann kannst du davon 12-15 Stück einsetzen.
      Denn ein größerer Schwarm sieht viel besser aus als zwei kleine. :zwinker:

      Was das Futter angeht, das JBL Novo Pleco ist für Panzerwelse nicht so gut geeignet, dieses Futter ist Harnischwelse gedacht, dass diese mit ihrem "Saugmaul abschaben" und das können die Panzerwelse nicht.

      Ein geeignetes Tablettenfutter wäre z.B. TetraTabiMin (das kommt sehr gut an) oder JBl Novo Tab. Einfach mal im I-net gucken, da findest du ganz viele Anbieter.
      Gruß Wolfgang
      ___________________
    • Da hast du recht ein größere schwarm wäre besser als zwei kleine.
      Das mit dem Futter ist natürlich gut zu wissen, da sieht man wieder wie toll man beraten wird im handel...
      Wir werden dann wohl noch zwei Welse und ein Schwarm Neons nehmen. 😊
      wielang sollten wir warten bis wir die anderen dazusetzen? Da gibt es ja auch unterschiedliche Meinungen.
      etwas Sorgen macht mir auch das düngen. Haben einen Basisdünger von Sera Florena. Sollte man dann einfach weiterhin wöchentlich düngen?
      Und wie ist das mit dem Wasserwechsel, da gibt es auch unterschiedliche Meinungen von 30% wöchentlich-50% oder gar nicht?

      Sorry für für die vielen Fragen. haben uns zwar informiert in Foren und Büchern, aber würde gern auf Nummer sicher gehen :grinz:

      Gruss Ben
    • Hallo Ben,

      warte jetzt eine Woche ab, dann kannst du die 2 Welse und die Hälfte der Neon einsetzen, danach wartest du wieder eine Woche ab und setzt dann die restlichen Neon ein.

      Den Dünger den du benutzt, kannst du weiterhin wöchentlich düngen.

      Richtig, mit dem Wasserwechsel gibt es unterschiedliche Meinungen, für den Anfang würde ich sagen, 1x wöchentlich etwa 50%.

      PS: Wenn du weitere Fragen hast, immer raus damit. :zwinker:
      Gruß Wolfgang
      ___________________
    • Hallo Ben,

      du bist schon richtig vorgegangen.
      Und richtig finde ich auch, noch zwei Panzerwelse dazuzusetzen.
      Allerdings weissich nicht, ob so ein paar Neons in 60l überhaupt wirken.
      Die Perlhühner dagegen sind quirlige Gesellen, die dir sicher viel Freude bereiten.
      Auch Nachwuchs ist möglich.
      Ob du den horrenden Preisunterschied in Kauf nehmen willst,...?!? :confused:
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hallo ihr Lieben

      Heute haben wir ein paar zusätzliche Pflanzen und 8 kleine Neons eingesetzt. Besonders die Welse freuen sich und sind die ganze Zeit bei den Pflanzen. Hab auch das empfohlene Futter Tetratabimin bekommen und es wird besser angenommen.
      So das mal zum Update 😊

      - - - Aktualisiert - - -

      Hier ein paar Bilder 😊
      Bilder
      • image.jpg

        262,17 kB, 1.024×768, 38 mal angesehen
      • image.jpg

        302,67 kB, 1.024×768, 33 mal angesehen
    • Hallo Ben,

      sieht gut aus was du bis jetzt gemacht hast, gefällt mir. :top:

      Den Neon's kannst du ruhig noch vier "Kumpels" mehr gönnen, dass passt noch.

      Die ein oder andere schnellwachsende Pflanze, wie z.B. Brasilianischer Wassernabel, Rotala rotundifolia könnte man noch einsetzen.

      Was das Tablettenfutter angeht, da das TetraTabiMin schneller zerfällt, ist das optimal für die Panzerwelse.

      Du kannst auch mal zwischendurch (1-2 mal die Woche) Frostfutter füttern, vorallem Artemia, darauf fahren die Panzerwelse besonders ab. :popcorn: Solltest du Frostfutter füttern, daran denken, zuerst das Frostfutter auftauen und ausspülen, dann erst verfüttern.
      Gruß Wolfgang
      ___________________
    • Vielen Dank für die ganzen Typs 😊
      wir versuche die Tage mal das frostfutter. Haben jetzt noch eine schwarze Folie gekauft. Fehlen nur noch die restlichen Fische. Aber läuft soweit alles gut 😁
      haben heute gemerkt, dass die Neons anfangen sich ,,kleine Reviere" zu erkämpfen, aber wenn es Futter gibt schwimmen sie wieder im Schwarm. Hoffe das ist normal.
      Wollen jetzt erstmal schauen, wie die Pflanzen sich entwickeln und dann vllt noch etwas dazu setzen.

      hier noch ein kleines Bild, wie es fertig aussieht.

      gruss Ben :lach:
      Bilder
      • image.jpg

        273,41 kB, 1.024×768, 32 mal angesehen