Umzug in Gebiet mit gechlortem Wasser


    • Rosinenkeks
    • 581 Aufrufe 2 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umzug in Gebiet mit gechlortem Wasser

      Halli Hallo,

      demnächst steht ein Umzug an, und natürlich kommen die Fischlis und die Nelen mit :zwinker:
      Leider ist es seit vergangenem Jahr so, dass aufgrund eines Colibakterienbefalls das Leitungswasser mit Chlor versetzt wird, im gesamten Gebiet dort :-O Was kann ich tun, um meine schuppigen Freunde zu schützen? Gibt es Möglichkeiten der Wasseraufbereitung oder mittels Filtermedien, den Chlor unschädlich zu machen?

      Danke für euren Rat und herzliche Grüße von Eva :grinz:
    • Hi, wenn du die Möglichkeit hast dann Fülle das Leitungswasser erstmal in der gebrauchten Menge in einen offenen Behälter und lass es 1-2 Tage stehen bevor du es dann wiederum ins AQ Kippst. Wenn vorhanden mit ner kleinen Strömunspumpe. Das Chlor verschwindet von allein in der Zeit. So kannst dir den Wasseraufbereiter Sparren, also keine Chemie. Sonst wenn es nicht anders geht dann so.
      Lg
      Et hätt noch immer joot jejange & Wat fott es, es fott.