Orange Sakura SS in das Fluval Chi 30 l eingezogen!


    • Naveli
    • 778 Aufrufe 6 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Orange Sakura SS in das Fluval Chi 30 l eingezogen!

      Heute ist grosser Einzugstag :grinz: ! Neben den Krebsen sind auch 10 Orange Sakura nebst blindem Passagier einem Miniminibaby angekommen!

      Die finde ich total hübsch, schwärm....!!!

      Anbei Bilder...

      - - - Aktualisiert - - -

      Ich muss mir doch mal die Mühe machen, meine Kamera auszupacken. Handy Bilder sind OoO ...
      Bilder
      • image.jpg

        204,03 kB, 1.024×768, 15 mal angesehen
      • image.jpg

        183,08 kB, 1.024×768, 15 mal angesehen
      • image.jpg

        177,18 kB, 1.024×768, 16 mal angesehen
      Dateien
    • Hübsche Tierlein, in der Tat!! Sachma, wieviele Becken nennst du inzwischen dein eigen? Mich dünkt, dich hat es aquariensuchttechnisch ganz schön erwischt. :cool:
      Grüße aus Nürnberg

      Gisela



      ”Alles, was wir hören, ist eine Meinung - keine Tatsache.
      Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive - keine Wahrheit.“

      Zitat: Weiß net.....aus'm Netz gefischt. :-)
    • :schaem: es sind mit dem Kellerfund 3 x 54 l und das Fluval Chi mit 30 l!
      Öhm ja du könntest Recht haben :zwinker: , mich hat's erwischt :crazy: ! Hihi...

      Doch dabei soll es bleiben, evtl. irgendwann noch ein Experiment mit einem VASENAQUARIUM :zwinker: :schiel: !

      Nun kommen nur noch 22 Red Fire Garnelen, die ich zu den Alabama Krebsen setzen möchte. Dann sollte der Besatz für alle Aquarien komplett sein :grinz: !
    • Ich versuche mich zu beherrschen :pfeifen: !

      Wie gesagt, die VASE würde mich noch reizen. Und neue Ideen für die bestehenden Becken überkommen mich ja auch noch... :teufel: .

      Man muss es nicht übertreiben, räusper... (aber kann :lach: !)

      Das ist das Nachholbedürfnis! :zwinker:
      In meiner Kindheit habe ich mich immer für Wassergetier interessiert. Eigenes Aquarium mit Goldfischen, Kaulquappen gefischt und mit den Fischfutterflocken zu kleinen Fröschen groß gezogen, Stichlinge und Molche gefangen, bewundert und wieder frei gelassen. In der Grundschule um das Klassenaquarium gekümmert usw.