Smart Home Geräte wie Zeitschaltuhren, Wassertemperatur usw.?


    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Smart Home Geräte wie Zeitschaltuhren, Wassertemperatur usw.?

      Hallo zusammen, nach Jaaaahren der Abstinenz will ich mir auch endlich mal wieder ein paar schwimmende Freunde anschaffen :grinz: Momentan bin ich bei meiner Einkaufsliste und auf der Suche nach Zeitschaltuhren auf dieses neue produkt gestoßen: drohnen.de/6778/belkin-wemo-sw…-im-vergleich-smart-home/

      Nun meine frage: nutzt hier jemand so etwas vergleichbares oder gibt es dieses smart home gedöhns auch für Aquarien? Sprich Wassertemperatur usw. messen und mit dem Iphone auslesen.

      Kennt sich jemand aus? Ich wäre euch dankbar :schiel: :schiel:
    • Hi,

      Auskennen tu ich mich jetzt garnicht damit. Es gibt irgendein Set zum Messen der Wasserwerte die dann übers iPhone ausgelesen werden. Wie genau das jetzt ist kann ich aber nicht sagen. In den meissten Fällen wird man sowas wohl auch eher selten gebrauchen.

      Gruss
      Sascha
    • Hallo Markus,

      ich kann den derzeitigen Wirkungskreis der "Steckdose" nicht erkennen.

      Wie soll dieses Gerät Daten aus dem Aquarium ermitteln ?

      Wenn, dann brauchst Du diverses Zubehör. Ob sich das rechnet ist die Frage ?

      Es gibt bereits so manche technische Unterstützung zur Überwachung von Aquarien. Volltechnisch eine sehr teure Angelegenheit.

      Es gibt auch verschiedene Computer-Programme, die speziell für Aquaristik Ansprüche erstellt worden sind.

      Doch was braucht man wirklich ?

      Eine digitale Zeitschalt-Uhr bekommst Du für gute 5,-€ in diversen Discountern und Baumärkten. Eine Investition, die sich lohnt.
      Du kannst ganz einfach die Beleuchtung steuern und Lichtpausen planen.

      Thermometer kannst Du günstig in digitaler Version erwerben. Es tut aber auch das 1,-€ Thermometer für Aquarien.

      Verschiedene Beleuchtungseinheiten kannst Du mit speziellen "Zeitschalt-Uhren" ausstatten, um z.B. Sonnenauf- und -untergänge zu simulieren
      ( "Aquamemolux" für Leuchtstoffröhren oder "EasyLED Control" oder "Sera LED X-Change Digital Dimmer" für LED Beleuchtungen).

      Weiter gibt es verschiedene Messgeräte für Wasserwerte. Aus meiner Sicht eine sehr teure Angelegenheit mit eingeschränkter Notwendigkeit.
      Gruß Jens - Olaf


      24-7-365 -- das ist nicht meine Telefonnummer.
      Das ist die Einsatzbereitschaft der
      Freiwilligen Feuerwehr.
    • Huhu!

      Ich wollte auch mal gern meinen Senf dazu geben :grinz:

      Ich hab hab noch nix gehört, dass es etwas fürs iPhone geben soll. Aber gibt ja immer die dollsten Sachen... Interessant sicherlich. Hm. Man sollte nicht übertreiben und manchmal nicht zuviel rummachen am Aquarium. Drauf achten okay, aber wie schon gesagt, eben nicht übertreiben find ich.

      Zeitschaltuhr find ich okay. Wir selbst nutzen sie in unserem Fluval Edge II nicht. Eher weil man eh nur manuell zwischen hell und Mondlicht wechseln kann. Vormittags wird es an gemacht und gegen Abend oft auf Mondlicht. Oder auch mal ganz aus. Auf die paar Minuten kommt es finde ich persönlich auch nicht an. Ist ja in der Natur auch nicht immer gleich. Genauso wie mit der Temparatur. Es schwankt vonSommer zu Winter im ein paar Grad, aber eben nicht zu extrem. Und unserem Besatz schadet es nicht, auch was die Vermeheung angeht. Vielleicht sind andere Arten da anspruchsvoller, wobei ich auch da der Meinung bin, auch da ist in der Natur nicht immer alles gleich.

      Liebe Grüße, Sarah