Austausch Röhre gegen LED


    • norfolkjosy
    • 1739 Aufrufe 12 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Austausch Röhre gegen LED

      Hallo!

      Ich habe vor einiger Zeit meine 2 Leuchtstoffröhren gegen einen LED-Balken getauscht.
      Das Licht gefällt mir gut und ich denke, es ist hell genug.
      Jetzt meine Frage:
      Ich habe den LED-Balken in die hintere Röhrenhalterung eingebaut.
      Hättet ihr das auch so gemacht, oder denkt ihr das Vorne besser wäre?

      LG :blub:
    • Hallo Alfred,

      Nunja, im Auflicht wirken die Tiere und Pflanzen natürlich besser. Von der hinterseite belichtet sind sie von da wo du guckst natürlich dunkel.


      ich denke, Josy meint einfach nur die beiden Vorrichtungen in der Abdeckung. Also dort die vordere und die hintere und nicht eine Beleuchtung von der Rückseite aus.

      @ Josy: Allgemein mögen es die meisten Fische ja eher etwas schummeriger, anstatt volles Flutlicht. Bei den Pflanzen muss man halt schauen, wie sie damit klar kommen. Es sollten halt nicht die lichthungristen sein. Ich hätte den Balken aber auch eher hinten verbaut, als vorne. Von daher sehe ich hier erstmal keine Probleme.

      Viele Grüße, Kati
    • [OFF-TOPIC] HEYA, der Fortschritt aufgrund der Digitalisierung und Social media: Fünf Leute diskutieren über zwei Tage hinweg die Platzierung eines Balkens über einem Becken, das sie nicht kennen. Wie haben die Menschen solche Probleme denn früher lösen können?

      Innerhalb von zwei Minuten einfach ausprobiert?

      fragt sich
      Stefan :cool:


      [/OFF-TOPIC]
    • hallo zusammen!

      also, es ist nur eine röhre, weil laut hersteller eine led-röhre zwei neonröhren ersetzt.
      und genau wie kati vermutet hat handelt es sich um das einsetzen dieser röhre in eine
      handelsübliche aquriumabdeckung mit zwei röhrenhalterungen.
      ich hab das aquarium gestern neu gemacht und die röhre jetzt mal nach vorne getan.
      Bilder
      • 20150830_170807.jpg

        343,9 kB, 1.024×768, 33 mal angesehen
    • Hi,

      wie groß ist dein Becken? Hoffe sehr groß, so 900 Liter..., bin sehr neidisch auf den Besatz!!!!! Den denn hätte ich auch gerne.......sehr gerne.....!!!
      Sehe dort schöne Haibarben. Die auch sehr groß werden und in meinem 240 Literbecken net reinpassen leider. :cry: :cry:
      Et hätt noch immer joot jejange & Wat fott es, es fott.
    • hallo timbo !

      ich muß hier leider gestehen, das ich auch nur ein 240 liter becken habe.
      es war bei mir wie so oft bei anfängern der fall des schlecht beraten werdens im laden.
      man geht in den laden, kauft drauf los was gefällt und der verkäufer nickt bei allem wohlwollend.
      erst als ich zu hause dann anfing, mehr über meine fischlein wissen zu wollen und mich belesen habe,
      habe ich erfahren wie unpassend meine aquariumgrösse für diese arten ist.
      es waren auch siamesische rüsselbarben dabei. nun ist es aber ja nicht so leicht die fischis wieder abzugeben.
      in meinem umfeld gibt es jedenfalls keinen laden, der mir die abnehmen würde.
      :-O
      lg
      katrin
    • norfolkjosy schrieb:

      der verkäufer nickt bei allem wohlwollend.
      erst als ich zu hause dann anfing, mehr über meine fischlein wissen zu wollen und mich belesen habe


      Hallo Katrin,

      1. Bevor du Fische kaufst, informiere dich immer vor dem Kauf, (z.B. Bücher, I-net/hier im Forum) dann passiert sowas nicht mehr.

      2. Verkäufer, dass sagt schon das Wort, müssen verkaufen...

      Wenn es in deiner Umgebung Aquariumvereine gibt, kannst du auch dort nachfragen, ob man dir die Fische abnehmen würde. Oder helfen diese zu vermitteln.
      Gruß Wolfgang
      ___________________