EHEIM Professionel 2 pumpt nicht


    • olddad
    • 2204 Aufrufe 6 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EHEIM Professionel 2 pumpt nicht

      Hallo zusammen,

      ich brauche einmal eure Hilfe. Seit über 10 Jahren habe ich ein Aquarium und bin mit meinen Latein am Ende. Seit letzter Woche habe ich ein Problem mit meinen Eheim Professionel 2. Der Filter war ohne Funktion und ratterte nur noch. Daraufhin habe ich ihn geöffnet und festgestellt, dass die Keramik gebrochen war sowie das Laufrad defekt war. Ich habe mir beides neu besorgt eingebaut dabei auch Filter und Schläuche gereinigt und bekomme es seitdem nicht mehr zum laufen. Der Motor läuft das Rad dreht sich (mit schleifenden Geräusche) aber es wird kein Wasser gefördert! Ich habe den Pumpenkopf einmal in eine Wanne getaucht aber keine Wasserföderung! Kann der Motor defekt sein bzw. warum dreht sich das Rad aber fördert kein Wasser? Wie gesagt im laufenden Betrieb Keramik gebrochen und dabei das Laufrad beschädigt (wohl durch die Unwucht). Hat einer eine Idee? Vielen Dank vorab :grinz:

      Glück Auf

      Micha
    • HiHi Micha

      Nettes Problem! Ich gehen mal davon aus, dass Du nach 10 Jahren den Filter ein Dutzend mal richtig zusammengebaut hast.

      Für mich klingt das, als ob der Motor läuft, die Antriebswelle mit dem Propeller nicht auf Touren kommt.

      Zwei Vermutungen: Hast Du die Keramikachse mal auf Geradheit überprüft? (Auf ner ebenen Glasplatte rollen...). Vielleicht hast Du da einen krummen Hund erwischt?

      Oder Du hast einen Kladderadatsch mit der Führung der Achse. Der Keramikstab steckt ja oben und unten in zwei Gummi-Befestigungen. Hast Du mit denen was gemacht, die auch ausgetauscht? Eine beim Einbau vergessen?

      Einfach nur zwei Schüsse ins Blaue... Die Gebrauchsanweisung kennst Du?
      eheim-service.de/WebRoot/Store…I_2026_2126_2028_2128.pdf

      Da meine ich die beiden, die neben der Teilenummer 7656180 stehen. (Altvadder, findest Du schnell über die Suche Strg F).

      Viel Glück,
      Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Prestutnik12 ()

    • Hallo Stefan,

      Danke für deine Antwort. Die beiden Gummistulpen habe ich mit getauscht waren entweder bei den Kermikstab oder den Laufrad dabei. Habe die Zeichnung schon studiert gehabt sowie etliche Google Einträge. Der Keramikstab läuft rund (auf den Tisch). Habe schon seit Jahen mit Filtern zu tun und kenne die ganzen Tricks. Leider fördert mein Filter kein Wasser mehr und ich habe den Verdacht das der Motor einen weg hat. Was mich aber wundert, das Laufrand dreht sich aber drückt kein Wasser heraus. Ich gehe doch richtig davon aus, dass wenn ich den Pumpenkopf ins Wasser halte (Badewanne/Schüssel) muss Wasser fließen. Oder?

      Bin mal gerade in mich gekehrt: Habe schon seit 30 Jahren ein Aquarium. Mein Becken mit den Wasserschildkröten bereitet mir gerade Probleme und das habe ich seit über 10 Jahre. Wie geschrieben alle Schläuche und der Filter sauber. Das Laufrad samt Führung ebenfalls sauber und richtig zusammengebaut! (merhmals geprüft)

      Glück Auf

      Micha

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von olddad ()

    • Hm, Micha, das wäre natürlich ganz dumm, wenn der Motor selbst einen Schlag hätte... Ich dachte immer, diese Teile seien für die Éwigkeit gebaut.

      Eine letzte Idee: Bei meinem alten Profesionel 2 gibt es am Pumpenkopf seitlich einen Gummistopfen, der einen Kanal nach innen abdichtet. Wohl zur Reinigung gedacht. Ich könnte mir vorstellen: Wenn der verloren ist, bläst die Pumpe evtl. da raus - und nicht nach oben.

      Aber bevor ich den Kopf austauschen würde, rufe doch bei Eheim an. Die tönen doch, dass sie auch einen telefonischen Support bieten. +49 (0)30 3 22 51 07

      Vielleicht haben die bessere Ideen?

      Hals und Beinbruch,
      Stefan
    • Hallo Micha,

      und erstmal noch ein herzliches Willkommen bei uns im Forum! :wink:

      Auch mal so ein Schuss ins Blaue: Kann es sein, dass da viell. irgendwo Luft im System ist? Bei meinem Außenfilter (JBL) passiert das meist, wenn ich ihn mal offen hatte. Da gibt es dann in der Anleitung so eine Prozedur, um die Luft rauszukriegen und dann läuft's auch wieder. Steht dazu viell. bei deinem auch irgendwas in der Anleitung?

      viele Grüße, Kati
    • Hallo Micha,

      ich denke so wie Kati...da wird Luft im System sein...

      und nein ein Außenfilterpumpenkopf fördert kein Wasser ,wenn man ihn auf Wasseroberfläche legt...

      Mach den Filter leer...also Wasser raus..auch aus den Schläuchen...bau ihn zusammen...steck das Ansaugrohr ins AQ...am Auslaufschlauch kräftig saugen...bis Wasser raus kommt...dann erst einsteckern...dann sollte er eigentlich laufen...wenn nicht...kurz noch mal aussteckern...gegebenenfalls noch mal saugen...reinsteckern...

      Wenns dann nicht geht...weiss ich auch nicht...*achselzuck

      Aber wie Stefan schon schreibt...die Eheimfilter sind eigentlich nicht tod zu kriegen...meine Ältesten drehen seit über 30...35 Jahren...hab auch noch nenn alten LASO Außenfilter aus 1960...der dreht auch noch...

      Ich mach einfach mal... :daumen:

      PS: Mir fällt gerade noch ein...Du kannst den Auslaufschlauch auch erstmal in Eimer runter hängen...dann einsteckern...und wenn er läuft mit Eimer zum AQ führen und einhängen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lafee ()