Etwas ratlos


    • Freewilli
    • 2432 Aufrufe 11 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo an alle! Vor kurzem habe ich mir eine tolle Wurzel gekauft aus Ameisenholz.Ich habe sie gewässert,abgekocht wieder gewässert.So weit so grün.Ich packe sie in das Aquarium,sie schwimmt.Kein Problem beschwert mit Schieferplatten alles gut.Komme von der Arbeit nach Hause ist das Wasser hm,mehr als trübe mit leicht bräunlichem Einschlag.Jetzt steckt sie wieder im Topf und ich habe eine Suchmaschine bemüht aber leider keine Infos über diese Wurzelsorte gefunden.Hat Viell.jemand hier Erfahrungen mit der Holzart?Es wäre schon ärgerlich sie evtl.nicht nur befestigen zu müssen sondern auch noch befürchten zu müssen das sie mir das Wasser dauerhaft färbt.Da wo ich sie gekauft habe wurde sie ausdrücklich für Aquarien gekennzeichnet. Viele Grüße Elisabeth
    • Hallo Elisabeth,

      "Ameisenholz" ist mir als Deko in der Aquaristik bisher kein Begriff. Google war da jetzt für mich auf die Schnelle auch keine große Hilfe.
      Magst du davon mal ein Foto einstellen?

      Bei gängigen Aquarienwurzeln ist es ganz normal, dass diese am Anfang evtl. noch aufschwimmen, da sie sich erst richtig mit Wasser vollsaugen müssen.
      Auch die Färbung ist absolut natürlich und nimmt mit der Zeit ab.

      War deine Wurzeln denn als AQ-Deko ausgeschrieben?

      Viele Grüße, Kati
    • Hallo. Ob das evtl.auch Wabenholz genannt wird weiß ich nicht.Auf dem Schild stand Ameisenholz und der Verkäufer nannte es auch so.Nach den Antworten hier habe ich die beschwerte Wurzel schnell wieder rausgenommen :pfeifen: Nun habe ich mir fest vorgenommen sie mindestens drei Tage zu wässern auch wenn mir das zugegeben nicht leicht fällt denn ,die sogenannte höchste Tugend eines Aquarianers beherrsche ich leider immer noch nicht :schaem: Geduld ist nicht gerade meine Stärke.Ich bleib dran . Gruß Elisabeth
    • HiHi Elisabeth

      Nette Fragestellung, die das Etikett da aufgibt! Habe mal mit "Ameisenholz" rumgespielt: Griechisch, lateinisch, englisch, französisch... kein Ergebnis. Der Name in Richtung auf eine Holzart ist mir nicht klar geworden. (Ob der Phantasiename vielleicht alt-aramäisch ist? :schiel: )

      Anyway, als Philologe tauge ich eh nicht viel, aber ich bin mir sicher: Jedes Holz geht unter, wenn Du es lange genug wässerst (unter Umständen monatelang), oder - ich bin auch wenig geduldig! - Du es mit einem Gewicht beschwerst, das größer ist als sein Auftrieb. Binde es mit Angelschnur eine Zeitlang auf einen ordentlichen Stein - oder schraube genügend schwere, rostfreie Edelstahlschrauben auf die Unterseite rein, so dass es gleich unten bleibt.

      So oder so: keine Hexerei!

      Grüße,
      Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Prestutnik12 () aus folgendem Grund: Suche nach einem Emoticon

    • Prestutnik12 schrieb:

      HiHi Elisabeth

      Nette Fragestellung, die das Etikett da aufgibt! Habe mal mit "Ameisenholz" rumgespielt: Griechisch, lateinisch, englisch, französisch... kein Ergebnis.


      Deutsch (Ameise) + Holz (Englisch/Wood) = Ameisenholz :ablv:

      Mit --> "Ameisen-Wood" klappt es bei Google :schiel:

      Scheint aber nicht wirklich etwas zu tun zu haben, mit Ameisen. Scheinbar ist es ein verdörrtes Holz aus der Wüste. Vlt. eher für die Terraristik gedacht/geeignet?

      Grüße, Peter
    • :zick: Bevor ich spätestens Freitag den Verkäufer mit seinem damischen A.......an die Decke hänge........ Kann man Wurzeln die fürs Terristische gedacht sind auch fürs Aquarium nehmen? Sollte Dein gegoogeltes nämlich zutreffen Peter (an Dich und alle anderen ein dickes Danke für die Mühe) überlege ich ob ich sie dann trotzdem behalte.Sie ist so super für das bepflanzen mit Moos das es mir echt leid drum tun würde.Egal wie es ausgeht......der Verkäufer bekommt Besuch :hammer: . Viele Grüße an alle. Elisabeth
    • Freewilli schrieb:

      :zick: Bevor ich spätestens Freitag den Verkäufer mit seinem damischen A.......an die Decke hänge........


      Gewalt ist keine Lösung :zigarre:

      Nur weil irgendein "Peter" im Internet etwas von Wüste und Terrarium geschrieben hat,
      wird dir der Richter im Ernstfall diesbezüglich keine Milderung zugestehen :teufel:

      Kati hat ja schon geschrieben! --> Mach doch einfach mal ein Bild von der Wurzel,
      damit können dir die Sachkundigen im Forum am besten weiter helfen o-O?
    • der ich bin habe ich natürlich darauf verzichtet "Gewalt"anzuwenden und statt dessen eine Mail geschrieben.Da wo ich die Wurzel kaufte haben die nämlich eine I.Seite wo man Lob,Kritik oder auch einfach nur damische :lach: Kundenfragen stellen kann die,man zu meinem Erstaunen auch prompt beantwortet hat.Und weil Ihr mir alle so nett helfen wolltet stelle ich dieselbe mit freundlicher Genehmigung des Betreffenden hier ein.Um die habe ich (lob mich mal selber :schaem: ) im Vorfeld ersucht und wie Ihr lesen könnt auch bekommen. Ein schönes Wochenende für alle Gruß Elisabeth :respekt:

      laut unserem Importeur, stamm das Holz vom Eukalyptusbaum aus Australien.
      Dort wird es aus Überschwemmungsgebieten gewonnen, wodurch die ätherischen Öle ausgewaschen sind.
      Die interessante Struktur wird durch das Wasser und Insektenfraß hervorgerufen.

      Diese Holz braucht zum Teil etwas länger, bis es selbstständig untergeht,
      deswegen ist es ratsam, es entweder die erste Zeit zu beschweren, oder aber fest mit einem Stein, z.B. Schieferplatte zu verschrauben.

      Gerne können Sie diese Aussage auch auf der Stammtischseite verwenden.
      Die oben getroffenen Aussagen beruhen auf unserem Importeur.


      mit freundlichen Grüßen

      Jan Makan.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KatiG () aus folgendem Grund: Zitat kenntlich gemacht

    • Alles Ballerman

      Oder was? So nach dem Motto :Schatzi schenk mir ein Foto :ablv: :ablv: Meine Güte ich konnte noch nie gut mit Quenglern umgehen :cool: . Hier bitte. Aba nu is jenuch wa mehr gibtet nich :ablv: Grüße von Elisabeth
      Bilder
      • image.jpg

        321,84 kB, 1.024×768, 8 mal angesehen
      • image.jpg

        291,87 kB, 1.024×768, 9 mal angesehen
      • image.jpg

        253,73 kB, 1.024×768, 8 mal angesehen