Filter


    • Shiraharko
    • 755 Aufrufe 4 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schönen guten Morgen trotz des trüben Wetters,
      ich hab mal eine Frage zu meinem Filter oder woran mein Problem sonst liegen könnte.
      Ich habe ein ca 140 Liter Becken mit einem Innenfilter von JBL CristalProfi i 100 bis 160 Liter. Mein Problem ist aber, dasss ich ständig Dreck auf den Steinen zu liegen habe. Das sieht wirklich nicht schön aus. Ist der Filter zu schwach? Also mit Dreck meine ich Kot. Futterreste liegen nie rum, weil ich darauf achte, dass sie die Menge schnellstens vernichten. Auf Grund von Guppys habe ich durch den ständigen Nachwuchs auch einen hohen Besatz. Aber ich kann sie ja schlecht einfach so entsorgen. Also was kann ich tun???
      Mein Besatz sieht wie folgt aus: 3 Antennenwelse, 2 Fadenfische, 1 Goldmolly, 1 Blackmolly, 2 Silbermollys, 2 Dalmatinermollys .... also zwei Männer vier Mädels, 2-3 Silbermollybabys und Guppys ähm so könnten 40 Stück mit Nachwuchs sein. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
    • Moin
      Aber egal wie groß und welcher Durchsatz, was einmal auf dem Boden liegt bleibt meist auch dort. Wolltest du das mit Wasserströmung fortbekommen würden die Fische eine wilde Acherbahnfahrt hinlegen und selbst dann würde es Ruhige Ecken geben in denen sich etwas ablagert. Bei Ancistrus hilft wohl nur selber Hand anlegen und absaugen, villeicht auch noch ein in den Boden versenkter Vorfilter der dann aber oft gereinigt werden muß und in dem auch schon mal Fische verschwinden, drum benutze ich den auch nicht mehr. Also - Saugglocke anschaffen ~5cm Durchmesser und los. Ich sauge immer fünf Liter ab, lasse das eine Woche stehen und kippe den sauberen Teil wieder zurück, fertig. Dadurch hatte ich auch schon so manchen Jungfisch der als Ei mit abgesaugt wurde und der im Becken wohl kaum überlebt hätte. Also doppelter Nutzen.
      Alfred
      Alle sagten das geht nicht! Da kam einer der wußte das nicht und hat es einfach gemacht.