Juwel Rio 180 einrichten


    • Jok4
    • 1417 Aufrufe 8 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Juwel Rio 180 einrichten

      Hallo zusammen.

      Endlich ist es so weit, am Freitag bekomme ich mein Aquarium.
      Ich habe mir seit ein paar Tage schon einige Gedanken zur Einrichtung des Aquariums gemacht und einiges gelesen.
      Ich habe mich dazu entschlossen, ein Amazonasbecken zu gestalten. Ein paar Fragen habe ich aber noch bevor es losgehen kann.
      Über den Besatz habe ich mit noch nicht all zuviel Gedanken gemacht. Erst wollte ich das Aquarium richtig einfahren.

      Zum Bodengrund hätte ich die frage, ob ich feinen Kies (1-2 mm) mit Sand mischen kann, oder sollte ich liebe nur Kies nehmen?
      Die Farbe sollte dann beim Kies ins dunklere Braun und beim Sand etwas heller sein.

      Zur Bepflanzung habe ich mir die folgenden Pflanzen rausgesucht:
      Hydrocotyle 2x
      Mayaca 2x
      Sagittaria 1x
      Alternanthera 2x
      Cabomba 2x
      Echinodorus blechern 2x
      Taxiphyllum 1x
      Lilaeopsis 1x

      Ist diese Pflanzenauswahl okay? Sollte ich noch etwas mehr Pflanzen oder lieber etwas weniger?
      In die Mitte des AQs wollte ich dann noch eine große oder zwei kleinere Wurzeln setzten. Was ist hier angebrachter?
      Moorkien- oder Mangrovenwurzeln?

      Zum Besatz hatte ich mir wie gesagt noch keine Gedanken gemacht, aber es sollte dann ungefähr so aussehen:
      Ein Pärchen Apistogrammas
      10 neonsalmler
      15 Rotkopfsalmler
      Oder nur einen Schwarm, aber dann 20-25 Stk.
      Später, wenn genug Algen vorhanden sind, dann 6-8 Otocinclus
      Außerdem noch ein kleines Putzkommando, bestehend aus 10 Amano Garnelen.

      Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.


      Maße des Aquariums (Breite x Tiefe x Höhe)
      (ein Foto ist auch immer hilfreich)


      Wie lange ist das Aquarium bereits in Betrieb?
      1woche, noch in der Einfahrphase.

      Welche Tiere sind bereits vorhanden?
      keine

      Wasserwerte (vorrangig pH , GH , KH ) [B]und Temperatur[/B]
      mittelhart, ca25grad +/- 3grad, ca. 22°fh

      Sonstige Besonderheiten hinsichtlich Einrichtung, Technik o.ä.
    • Hallo Jok4,

      und willkommen an Bord.
      Amazonas klingt super, damit liegst du ganz auf meiner Linie.
      Tipps scheinst du auch gar nicht mehr zu brauchen,
      so wie sich deine Planung anhört.
      Ich würde auch nur einen Schwarm einsetzen.
      Ich habe selbst in 375 nur einen, dabei noch ein kleines Grüppchen
      Guppies als Lebendfutterlieferanten.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Danke für die Infos. Dann lasse ich das mit den Rotkopfsalmlern und nehme dafür einen größeren Neonsalmler Schwarm.
      Eine Frage bezüglich der Pflanzen hab ich noch.
      Gibt es eine Amazonaspflanze, die ich auf die Wurzel setzen kann?

      Gruß Benedikt
    • Ui,

      da fällt mir gar nix zu ein und ne schnelle Suche hat mich auch nicht weiter gebracht.
      Willst du dich da nicht einfach in Afrika bei den Anubias bedienen,
      oder in Asien beim Javafarn oder einem schönen Moos?
      Ich habe bei flowgrow nach Wasserpflanzen gesucht und dann nur Moose anzeigen lassen.
      Da gibt es auch einige Kosmopoliten, die dann auch in Südamerika vorkommen.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hallo,

      Aufsitzer-Pflanzen für Wurzel oder Steine: Bucephalandra Arten. Vielleicht wäre das etwas für dich, Gibt es mit größeren Blattwerk und mit kleinem bis ganz kleinem Blattwerk. Kann man mit Kleber oder Bindfaden befestigen (also so wie Javafarn oder Moos). Das Rhizom verwächst dann mit der Zeit, mit der Wurzel oder dem Stein. Lavasteine sind für diese Pflanze optimal geeignet, Wurzel geht aber wie gesagt auch. Die Bucephlandra Arten, kommen allerdings aus Malaysia (Borneo) und wohl teils aus Indonesien (zumindest was ich so weiß). Sind schöne Pflänzchen, schau mal danach, vielleicht gefallen sie dir ja.
      Deine Meinung ist mir wichtig, jedoch gefällt mir meine besser. :prost: :chill:

      Liebe Grüße
      Martin :wein: