Temperatur Frage zu Besatz


    • abe
    • 884 Aufrufe 4 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Temperatur Frage zu Besatz

      Hallo,

      mein 240 Liter Becken habe ich kürzlich von T8 auf T5 Beleuchtung mit 2x 54 Watt umgestellt. Der Heizstab schaltet sich bei 24 °C aus und in der Regel messe ich zwischen 24 und 25 Grad. Durch die neue Beleuchtung heizt sich das Wasser im laufe des Tages bis zum späten Nachmittage auf 26 °C auf. Bei offener Abdeckung 25°C.

      5x Zebraprachtschmerle botia striata 22 – 26 °C

      2x Hexenwels Rineloricaria fallax 21 – 25 °C

      1x Bratpfannenwels Bunocephalus coracoideus 24 - 28 °C

      4x Geflecktes Dornauge / Pangio kuhlii 24 – 29 °C

      16x Glühlichtsalmer Hemigrammus erythrozonus 24 – 28 °C

      1x Punktierter Flossensauger Gastromyzon punctulatus 22 – 25 °C

      12x Amanogarnele

      50-80 Cherrygarnele

      Welche Temperatur wäre ein guter Kompromiss für alle Fische? Für die Hexenwelse und Schmerlen ist es vermutlich schon etwas zu warm?
      Die Temperaturangaben im i-net oder Büchern schwanken leider manchmal um 2°C. Bei manchen Fischen weiß man nie genau welche Temperatur noch verträglich ist.

      Grüße
      Karsten
      Gruß